Ungleichmässig fahrende Landeklappen?

Hallo

Habe bei meiner Mustang festgestellt, dass die beiden Landeklappen nicht ganz gleichmässig fahren, dh. das eine Servo nimmt die Stellung etwas langsamer ein als das andere.
Die Endstellungen habe ich bestmöglich abgeglichen. Die Gestänge und die Servohebel sind identisch.
Servos sind 2x Graupner 4621. Beide haben einen eigenen Empfängerausgang,
Sender ist ein MPX 3030.
Ist da was zu machen oder scheitere ich weil dies mein Sender nicht kann?

Gruss & Dank, Daniel
 

Gast_15021

User gesperrt
Das gleiche habe ich beobachtet:
1x bei meinen HS 5245 (schon älter und nie darauf geachtet)
1x bei zwei Futaba 3150??? (Nagelneue Servos, in ein nagelneues Modell eingebaut, betriben mit Fasst..)

Keine Ahnung....
 
Hallo Daniel ,

auf welchen Kanälen hast du die Landeklappen ? Vergrößert sich der Unterschied wenn dem Landeklappengeber eine Slowfunktion zugeordnet wird ? Habe mal gehört und auch selber ausprobiert je weiter die beiden Kanäle von einander entfernt sind , desto größer ist der Laufzeitunterschied, seit dem orden ich Servos für gleichlaufenden Funktionen ( Höhe, Quer , Landeklappen ) immer direkt aufeinanderfolgend zu z.B. 1+2 für Höhe , 3+4 für Quer , 5+6 für Landeklappen
 
Oben Unten