Verdicherstall

Hallo,
machen wir doch weiter mit dem Pumpen, Pulsieren oder dem Verdichter-Stall.
Der ander Threat ist da doch irgendwie aus dem Ruder gelaufen.
Warum haben große Triebwerke ein verstellbare Verdicherschaufeln, ganz einfach, um dem Zustand der Verbrennung und in Verbindung mit der Drehzahl die genau benötigte Frischluft zuzuführen.
Wenn die Verbrennung durch Zuführung von Kraftstoff schnell erhöht wird, fördert der Verdichter in diesem Moment nicht genug Luft, es kann sogar durch die erhöhte Verbrennung einen -Rückstau- (nach vorne zum Verdichter) geben.
Es kommt nicht zuviel Luft in die Brennkammer als hinten raus geht.
Und wenn dann noch im Speedflug die Biene nicht frei die Luft ansaugen kann,
oder ich habe in der Triebwerkskunde etwas falsch verstanden, aber das glaube ich nicht, denn wer einmal ein stallendes Triebwerk gesehen hat, wie sich ein sichtbares Luftpolster vor dem Verdichter aufgebaut hat (kann man deutlich sehen), verstehts.

Christian
 

Christian Abeln

Moderator
Teammitglied
War da nicht auch was mit verstellbaren (verschiebbaren?) Konen im Einlaufbereich zB bei Sr-71 oder MiG-21? ist evtl lechter zu realisieren als verstellbare verdichterschaufeln.
Also falls man nach einem technischen Lösungsansatz sucht :)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten