Warum fliegt ihr RES?

Moin,

Die RES DM war schön!
Viel viel Fliegen, in anspruchsvollem Wetter um die Sekunden kämpfen und nette Leute treffen in gechillter RES Atmosphäre.

Im Zuge der Regeldiskussion kam irgendwann der Satz sinngemäß bei mir an, RES wäre für Einsteiger, Leute, die sich F3B nicht leisten können, oder welche, die gesundheitlich zu kaputt für F3K sind.
Das sehe ich anders, meine Motivation kommt aus anderen Dingen, die ich in diesem Thread noch einbringen möchte, aber noch nicht jetzt, um das Meinungsbild nicht zu beeinflussen.

Daher meine Frage:

Warum fliegt ihr persönlich RES?

Bin gespannt :)

Patrick
 
Hallo Patrick, ich fliege RES:

weils Spaß macht, mit relativ wenig Aufwand in der Thermik zu fliegen
weil ich gerne baue und Bausatzmodelle leicht nach eigenen Ideen abwandeln kann
weil die Modelle leistungsstark sind
weil ich mit RES-Modellen auf viel Flugzeit komme
weil ich mich wegen der Starttechnik viel bewege
weil die Modelle leicht zu transportieren und aufzurüsten sind
weil die RES-Wettbewerbe eine spannende Herausforderung sind
weil die Wettbewerber dieser Klasse eine coole Truppe mit Wohlfühlfaktor sind
weil ich durch RES gute Freunde gefunden habe

sagt Hans
 
mir macht es Spass

mir macht es Spass

Die Thermikfliegerei ist anspruchsvoll spannend und sehr lehrreich.
In de Hauptsache ist es die selbe Freude am Fliegen wie mit jedem anderen Modell auch.
Die Holzbauerei finde ich sehr anspruchsvoll und gleichzeitig sehr lehrreich. Die Modelle sind günstig und sehr leistungsfähig.

Um aber ganz ehrlich zu sein, könnte ich noch sinnvoll bein f3k mitfliegen, wäre RES rein fliegerisch nur ein Nebenschauplatz,vor allem weil ich die Unterschiedlichen Flugaufgaben dort mehr mag.
 
Ich kann mich nur allen Aussagen von Hans anschließen.

Dazu kommt noch:
weil damit eine wirklich gute Jugendarbeit möglich ist, die nicht nur der Jugend Spaß macht sondern auch den Betreuern.

Schönen Gruß

Jörg
 
Hi,

Ich fliege F3-RES, weil ich mir F3B nicht leisten kann und ich gesundheitlich zu kaputt für F3K bin. :cool:

Scherz beiseite, aber in der Tat ist der überschaubare Kostenaufwand zumindest kein Hemmnis bei RES mitzumachen. Zudem sind die Teilnehmer in der Regel nicht sehr verbissen bei der Sache, der Spaß bleibt trotz Wettkampfs nicht auf der Strecke.
Und das Bauen der Holzfliegerchen ist für mich (meist) entspannend; für die anderen F3 Klassen ist fertig kaufen oder ungleich höherer Bauaufwand in Formen angesagt.
Desweiteren gibt es (bisher) genügend Wettbewerbe in meiner Umgebung, die man ohne Übernachtung erreichen kann.

Grüße

Dirk
 
Nabend!
Ich fliege jetzt RES,weil mir die Wettbewerbsfliegerei doch fehlte.
Im Verein war ich heute wieder der Einzige ,der geflogen ist .
Die Anderen sind nur zum Kaffeetrinken und Erzählen gekommen.
Und waren doch erstaunt über die Leistung meiner beiden PURES.
Unser Platz ist fliegerisch sehr anspruchsvoll .
Sicheres Thermikfliegen ist erst ab einer grösseren Höhe machbar.
In Bodennähe wird es schon nicht so einfach.Der Bewuchs und der starke Wind
sorgen für viel Spannung beim Fliegen.
Maximal habe ich 4,5 min hinbekommen, bei Super Hochstarthöhen.
Der Reiz ist wirklich das Thermikfinden.
Gruss Lutz:cool:
 
Hallo,

den Ausführungen von Hans ist wohl nichts hinzu zufügen, er trifft alles auf den Punkt.

Philip Kolb hat bei seinem tollen Bericht vom RES in der Türkei mal einen guten Satz geschrieben:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass man für so wenig materiellen Aufwand in keiner anderen RC-Klasse mehr Segelflugsport geboten bekommt. Das Wettbewerbsprogramm ist einfach aber fordernd und spricht alle essentiellen Charakteristika des taktischen Segelfliegens an. Mit den einfachen Modellen kann dies auch der Neulich zumeist einfacher Lernen, als mit komplexeren Modellen, die zumeist aus Angst etwas kaputt zu machen gar nicht bedenkenfrei (also eher mit der oft zitierten angezogenen Handbremse) geflogen werden, oder den Piloten sogar überfordern.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier ist das Ganze vollständig nachzulesen:

http://www.rc-network.de/forum/show...ckblick-2014?p=3633188&viewfull=1#post3633188

Gruß
Dietmar
 
Ich kann mich nur allen Aussagen von Hans anschließen.

Dazu kommt noch:
weil damit eine wirklich gute Jugendarbeit möglich ist, die nicht nur der Jugend Spaß macht sondern auch den Betreuern.

Schönen Gruß

Jörg

Hallo Jörg,

so seh ich das auch. Zu unserem Wettbewerb am 29.9.2018 haben sich bereits 8 Jugendliche angemeldet.
Wie du in deinem Verein, habe ich in unserem Verein über den Winter 2015 mit den Jungs RES-Flieger gebaut. Mit finanzieller Unterstützung des Vereins wurden Baukästen gekauft und dann gebastelt.
Die Flieger fliegen noch heute und auch die Jungs sind alle noch im Verein!
Allerdings ist die Jugendarbeit kein Selbstläufer - da muß man(n) im Verein schon was tun dafür.

Gruß Heinz
PS: Wir freuen uns auf euer Kommen - meine Jungs sind heiß :D
 
Warum RES

Warum RES

Hallo RESler ...

warum ich RES fliege ?
bei mir persönlich war es das erste mal, als ich einen RES-segler habe fliegen sehen - eher durch die luft habe gleiten sehen ... es hat mich an meine jugendzeit erinnert, als wir viel und intensiv F1A in und um meine heimat Weimar geflogen sind ... vielleicht weil es mich wieder ein stück jung macht ...

liebe grüße Andreas von den Wilden Geiern Gera

(o.k. auch der name unseres teams hält mich natürlich fest und er passt ja auch ... :-)
 
Einfach weil es draußen besser ist als drinnen zu sitzen. Es ist auch ein beschränkt gesellschaftliches Ereignis. Man trifft Kollegen und quatscht.
Sportlich ist RES eher von untergeordneter Bedeutung, aber man tut was und die Kosten (ein HLG kostet heutzutage über 1000 Euro) sind überschaubar.
Fazit: Frische Luft, Bewegung, Quatschen und in den Himmel schauen.

Gruß Heinz
 
Ich fliege RES weil es trotz der Einfachheit, eine anspruchsvolle Klasse ist, bei der die Chancengleichheit gewahrt bleibt. Ausserdem kann man RES auch sehr preisgünstig betreiben.

Franz
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten