welcher Tank

Hallo zusammen ich habe eine Frage ich bin im Aufbau einer yak 54 von Hangar 9 ich verbaue einen dle111 Motor was würdet ihr für einen Tank einbauen 500 ml oder 750 ml ich bräuchte das zweimal es eine Benzintank und ein smoke Öltank sein sollte
 
Hallo 500ml ist zu klein. Ich fliege bei den 100tern 750ml. Je nach Flugstiel/Motor reichen die für rund 8min +1/3 Reserve

Gruß

Uwe
 
Für den DLA64 Boxer waren 500ml ideal. Bei Boxern der 100+ Klasse würde ich dem Rat hier folgen und eher Richtung 750ml gehen.
Sicherlich gehen auch 500ml, aber dann sollte man nicht über ca. 7 min Flugzeit gehen, und das könnte schon knapp werden.
 
Hallo Sempione,

bei dieser Yak ist der fertige Tankhalter das Problem, wenn du einen zus. Smoketank einbauen möchtest. Du könntest bei der fertigen ``Tankpritsche`` die Seitenwände entfernen und den Boden etwas erleichtern/abfräsen und darauf einen Halter für 2 Tanks nebeneinander erstellen. Passe bitte bei 2 Tanks nebeneinander dabei auf, das du noch mit den Händen vorbei kommst zum anschrauben der vorderen Flächenrändelschrauben. Der original Hangar9 Tank soll wohl nicht so dauerhaft dicht sein, bzw. die vordere Plastekappe reißt oft. Den gleichen Tank habe ich zwar in meiner H9 Extra schon Jahre in Betrieb und er ist bisher tiptop in Ordnung. Ich setze in meiner Yak einen eckigen 1000ml KUZA Tank ein, der passt super in den Originalhalter. Ich finde diese Tanks (V2 Variante) gut. Man könnte 1x1000ml + 1x 500ml/ o. 700ml nebeneinander setzen, oder nimmst 2x O2 Active 750ml Flaschen + Verschlüsse von PR.
 
Hallo Sempione,

bei dieser Yak ist der fertige Tankhalter das Problem, wenn du einen zus. Smoketank einbauen möchtest. Du könntest bei der fertigen ``Tankpritsche`` die Seitenwände entfernen und den Boden etwas erleichtern/abfräsen und darauf einen Halter für 2 Tanks nebeneinander erstellen. Passe bitte bei 2 Tanks nebeneinander dabei auf, das du noch mit den Händen vorbei kommst zum anschrauben der vorderen Flächenrändelschrauben. Der original Hangar9 Tank soll wohl nicht so dauerhaft dicht sein, bzw. die vordere Plastekappe reißt oft. Den gleichen Tank habe ich zwar in meiner H9 Extra schon Jahre in Betrieb und er ist bisher tiptop in Ordnung. Ich setze in meiner Yak einen eckigen 1000ml KUZA Tank ein, der passt super in den Originalhalter. Ich finde diese Tanks (V2 Variante) gut. Man könnte 1x1000ml + 1x 500ml/ o. 700ml nebeneinander setzen, oder nimmst 2x O2 Active 750ml Flaschen + Verschlüsse von PR.


ja ich habe die seitenwände weggesägt und montiere dan eine platte also klebe sie drauf . ich weiss noch nocht genau wo ich die smoke pumpe verbaue . gepland währe in motordom . direkt hinter dem dom habe ich mtw dämpfer also kein platz . danach kommt der tank am gleichem ort . ich vermute das dort auch der SP ist oder CT . himten ist das servobrett und vor dem servobret habe ich di powerbox gepland auch auf einer cfk platte
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten