Welches Gasservo in 2m Extra mit DA50 ?

Loopsy

User
Hallo
Ich habe noch keinen Benziner geflogen und weiß nicht, wie
sehr das Ding rappelt im Betrieb....also frage ich hier, welches Gasservo
Ihr mir empfehlen würdet, welches die Vibrationen dauerhaft erträgt... :)

Danke!

Gruß Oli
 
Servus Oli!

also ich hab ein Graupner 4451 auf Gas bei meiner QQ Yak 54 mit DA 50

Der Servotype hat sich bei mir schon seit Jahren im Heli bewährt ...

Gruß Olli ...
 
Hallo,

es braucht keines mit Metallgetriebe zu sein; vielmehr ein vibrationsfestes Servo.

Die Typen Graupner 4421 oder 4451 haben sich da gut bewährt seit Jahren; bei den digitalen geht das Graupner DS 8231 sehr gut.


Gruss

PW
 
Hallo Peter,

wir haben in unsere Graupner YAK11 die C 5191 eingebaut (alle Servos). Das ist ein analoges Standard-Servo mit Metallgetriebe und kostet unter EUR 25.-.

Metallgetriebe muss nicht sein, stimmt. Aber wenn es die so preisgünstig auch von Graunpner gibt...

Grüße
Thomas
 
DYMOND DS 9900 oder 9500

DYMOND DS 9900 oder 9500

Hallo also wen du was gutes haben möchtest empfehle ich dir den DYMOND DS 9900 oder den DS 9500 der schaffst auch ( beides Digital und voll metallgetriebe )
Ich verwende die gleichen Servos in einer Katana S mit 2,7 Meter Spanweite .
 
Hallo Alexander!
Meinst Du nicht das die beiden von Dir gorgeschlagenen Servos etwas oversized sind? Vom Preis her sind die ok.
 
Hallo,

also am Gasservo spare ich nicht. Ein 25 EURO Servo kommt da bei mir nicht drauf, weil ich meine, dass so ein Servo auf Dauer die Vibrationen nicht aushält.

Ein 25 EURO Servo kommt in einen Segler oder max. kleineren Benzinflieger - meine persönliche Ansicht-.

Das Servo braucht nur einmal an einer ungünstigen Stelle ausfallen...; und der gesamte Flieger ist hin.

Also da investiere ich lieber 50-60 EURO für ein gutes, soldies und bewährtes Servo.

Aber es muss ja jeder selber wissen, was man einbaut. Mit einem "Billigservo" kann, muss es aber nicht gut gehen.

Mir ist das Risiko zu gross.


Gruss

PW
 
Was haltet Ihr vom Hitec HS-5985MG als Gasservo ?
Ich möchte die 5985 eh einbauen im Flieger und für die
Gasfunktion sollte so ein Teil wohl auch (langfristig) funktionieren?

Gruß Oli
 
Gas-Servo in 50cc Benzin-Klasse

Gas-Servo in 50cc Benzin-Klasse

Hallo nochmal,

ich antworte mal auf Muetze's post:

Muetze schrieb:
Ein gutes Standardservo tuts allemal...

Aus eigener Erfahrung können wir behaupten, dass er damit nicht falsch liegt. Wir haben ein 577 in unserem Diablotin 2000 mit starr montiertem ZDZ50NG nun schon 6 Jahre im Einsatz. Der Diablotin ist Philip's Allround-Trainer und hat nun schon schätzungsweise 900 Flüge hinter sich, ...mit einem C577 von Graupner auf Gas.

Jetzt werden einige sagen: Glück gehabt, aber normalerweise..., das kann nicht sein ..., nimm lieber dies, oder das...

Oft hängt die Lebensdauer von der Art und Weise ab, wie ein Servo eingebaut ist, und welchen Kräften es ausgesetzt wird, wie die Anlenkung ausgeführt ist, ob die Drosselklappe bei Vollgas anschlägt, wie die Motoraufhängung ausgeführt ist (starr, Hydromount, etc.), Propeller ausgewuchtet, usw.

Wenn man auf Sicherheit geht, kommt man um ein gutes Servo nicht herum. Aber was der Preis damit zu tun hat, kann ich nicht annähernd beurteilen. Ich bin der Meinung beides muss stimmen. Da schaue ich schon mal unter den Getriebedeckel und entscheide dann. Allerdings kann ich sagen, das Servos von Graupner oder Hitec uns noch nicht im Stich gelassen haben. Allerdings wird es einige geben, die Anderes berichten können.

Nochmal zur Sicherheit: Die einzige Sicherheit, die man einbauen sollte, ist ein Zündungsschalter. Zusammen mit einem gutem Standardservo ist das die beste Kombination. Wenn das zusätzlich noch Metallgetriebe besitzt und zu allem Überfluss noch preisgünstig ist, - was spricht dagegen?

Für unsere Benziner >2m Spannweite kommen immer Hitec 5625MG auf Gas und ein Zündungsschalter zum Einsatz und die liegen beide unter EUR 50.-.

Ich hoffe, Oli ist jetzt nicht allzu sehr verwirrt.


P.s.: das Hitec 5985MG ist auf allen Rudern für eine 2m Maschine die beste Wahl (Preis/Leistung), meiner Meinung nach. Es hat sogar im Deckel metallgelagerte Getriebe-Achsen. Als Gasservo halte ich es allerdings für überdimensioniert.

Grüße
Thomas
 

Anhänge

  • aDSC_5327.JPG
    aDSC_5327.JPG
    112,1 KB · Aufrufe: 31
  • aDSC_5328.JPG
    aDSC_5328.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten