PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kann helfen ??



Monet
08.11.2002, 10:52
Hallo,
Ich versuche seit einiger Zeit, aus einem Profildiagramm die caMax und caMin-Werte heraus zu lesen. Komme nicht klar.

Wer hat zeit für eine kurze Einleitung:

Vorab schon besten Dank. L.Zoder

Hans Rupp
09.11.2002, 07:41
Hallo Herr Zoder,

wenn Sie verraten welches Programm Sie benutzen kann man besser darauf antworten. Auf jeden Fall muss es eines sein, das die Polaren eines Profils ermittelt oder gespeichert hat.

Weiter ist das Ca-max / Ca-min eines Profils ganz erheblich von der Re-zahl abhängig, also in erster Linie von der Flügeltiefe und der Fluggeschwindigkeit. Auch jede Profilmodfikation wirkt sich sofort aus. Aufdicken eines Profil führt i.d.R. zu einem höheren CA-Max.

Anbei ein Plot aus xfoil für ein Profil aus xfoil:

http://www.r-k-r.de/pics/b4polaren.jpg

Dargestellt ist die Polare eines Profils bei Re-Zahl 140.000 und 300.000. Ablesen kann man Ca-max und Ca-min auf der CL-Achse für dieses Profil (ist für eine B4 entworfen die im gegensatz zur bestehenden Ritz3-profilierten einen Aussenlooping zügig hinbekommt) mit rund 1,4 bzw. 1,35 und -0,65 bzw. -0,55. Dabei ist zu beachten, dass xfoil im Bereiche des Maximalauftriebes zu optimistisch rechnet. Das reale Ca-Max liegt also darunter. Bei vollsymmetrischen Profilen ist das Ca-Max und Ca-Min naturgemäß betragsmäßig gleich hoch.

Hans