Anzeige 
Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 134

Thema: Whirli 7

  1. #106
    User
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...Und das Kreppband ab, dann wird alles besser !
    Toll gemacht Henry und das Bild zeigt Dich ja in voller Profisenderhaltepose. Vielleicht darf man Dich ja auch bald in Hochglanz auf der Rückseite der FMT bewundern! Kreisch!
    Ich persönlich finde die Lösung auch sinnvoll und selbst bei neusten Konstruktionen wie dem "Maya" (Ich glaub, der war's) wird sie angewendet. Und wenn man gesehen hat wie hoch Ihor B. den Blaster mit seinem Anlenkungsgestrüp zu werfen versteht, dann fragt man sich sowieso, wozu all das Heckmeck getrieben wird. Wohl die Macht des Machbaren.
    Ich freue mich schon auf bald in fünf Monaten!
    Alles Gute Dir,
    Johannes
    Nur fliegen ist schöner!
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    28879 Grasberg
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich finde die Querruderanlenkung aus spitze
    ..gerade auch unter dem Gesichtspunkt der Demontierbarkeit.
    Ich habe dazu mak eine Frage:
    Wie bekommt ihr bei dieser Art der Anlenkung mit 2mal gekröpften Stahldraht die exakte Länge abgewinkelt. Gibt es da einen Trick? Gerade bei F3K Anlenkungen mit den extrem kurzen Ruderhörnern kommt es ja eigentlich auf Bruchteile von mm an.....ich bekomme das nie so genau hin, ohne daß ich per Servo nachtrimmen muss, was für die Geometrie h a schlecht ist. Bei Cfk-Rörchen mit Stahltraht am ende hat man es da natürlich einfach.

    Wäre super, wenn mir da jemand eiben Tipp geben könnte.

    LG
    Olli
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    29356 Bröckel
    Beiträge
    193
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie bekommt ihr bei dieser Art der Anlenkung mit 2mal gekröpften Stahldraht die exakte Länge abgewinkelt.
    zur Not erst Biegen dann ausrichten und zum Schluss Servo einkleben
    Gruß Manuel
    "Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    833
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So muss man es immer machen, nach meiner Meinung. Erst 2 exakt gleich große Ruderstangen biegen anschließend einhängen und verkleben.

    Gruß Michi
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    22.06.2013
    Ort
    Hänigsen
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Freunde,

    Ich habe leider eine schlechte Nachricht:
    Heute ist nämlich beim Start die Fläche zusammengeklappt.
    Das Gewebe ist auf der Oberseite zusammengestaucht worden. Auf der Unterseite ist auf den ersten blick nichts zu erkennen. Übrigens bin mir sicher das es keine Vorschäden gab.

    Bei der nächsten Fläche sollte wohl doch ein Kohleflachstab oder etwas Glasbelegtes balsa mit senkrechter Maserung rein um ein einknicken zu verhindern

    Zum Glück ist die Fläche auf Höhe wieder zurückgeklappt und ich konnte normal landen.
    Das heißt der Rest ist heil geblieben.
    Wird also wieder repariert.

    Eigentlich schade denn ich hätte das Modell gerne das ein oder andere mal im Wettbewerb eingesetzt aber so ist mir das zu riskant

    Gruß henri
    Kreis für Kreis gen Himmel - F3K!!!
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Quickborn/S-H
    Beiträge
    1.515
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Henri,

    das ist ja ärgerlich! Da du aber nunmal zu den Dollwerfern gehörst, müssen Materialschwächen ausgemerzt werden. Dieses Fehlerbild ist mir wohl bekannt
    Da mir das W7 Profil einfach zu dünn ist, werde ich mal den Versuch starten das W6 Profil mit höherer Streckung zu bauen. Wenn alles klappt dann mit gefrästen Kernen und hoffentlich bis Anfang nächster Saison. Wobei ich mir bei letzterem nochnicht so sicher bin ob das klappt.

    Dann Verstärke die Fläche nun mal besser so, dass er nach der Reparatur Wettbewerbstauglich ist...!

    Gruß Marc
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.425
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Ärgerlich ,aber es ist gut wenn Schwächen erkannt werden dann kann man dagen was Unternehmen.
    Das tu ich.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    28879 Grasberg
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Mich4 Beitrag anzeigen
    So muss man es immer machen, nach meiner Meinung. Erst 2 exakt gleich große Ruderstangen biegen anschließend einhängen und verkleben.

    Gruß Michi
    Vielen dank für die Tipps....manchmal hat man auch echt eine Denkblockade.

    2 gleichlange Gestänge sind natürlich nicht sinnvoll bei im Rumpf hintereinander verbauten Servos...
    Aber das Prinzip ist angekommen. Im Falle von Bowdenzügen also erst ablängen und dann komplett verlegen.

    Gruß
    Olli
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    833
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Stimmt da hast du recht ... die Servos werden hier ja aus dem Rumpf angelenkt ... Denkblockade aaah hier dann mein Tipp wenn die Anlenkung der Querruder aus dem Rumpf erfolgen soll und zwar mit Bowdenzugstahldraht nach außen erst 2 Stück Federstahl ablängen dann beide Umbiegen, Servos mit Offset einstellen und Flaps auf neutral , einhängen und am Loch vom Servohorn eine Markierung mit Edding machen nun aushängen etwas aus dem Rumpf schieben umbiegen und einhängen fertig .

    Gruß Michi
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    688
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MFG Henri Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde,


    Eigentlich schade denn ich hätte das Modell gerne das ein oder andere mal im Wettbewerb eingesetzt aber so ist mir das zu riskant

    Gruß henri
    Sag mal Henri, auf was für Wettbewerben bist Du denn jetzt noch unterwegs? Südhalbkugel?
    Wer zuerst saß, kam zuerst!?
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    22.06.2013
    Ort
    Hänigsen
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Lieber andré

    Nein das leider noch nicht
    Eigentlich hatte ich dabei mehr an die nächste Saison gedacht
    Freue mich schon wieder auf euch alle!!!

    BTW:
    Jan henning wird mir in nächster Zeit noch eine verstärkte Version schicken die ich dann nochmal etwas quälen werde. Diesesmal werden oben und unten Kohleflachstäbe eingeklebt. Also ist die ganze W7 Geschichte noch nicht abgehakt.
    Danke dabei an Jan henning der mir die Fläche zum Testen zur Verfügung stellt.

    Gruß henri
    Kreis für Kreis gen Himmel - F3K!!!
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    922
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Whirli 7 Interessierte!
    Ich habe nun gemütlich schon mal einen "Spezialrumpf" für den kommenden Whirli 7 Flügel fertig gemacht .
    Ein hinter dem Pylon gebrochener Yasal-Rumpf wurde kurzerhand bis vor den Pylon gekürzt und dann aus einem Carboline-XXLite Leitwerkssatz ein Kreuzleitwerk gebaut. Das hat prima funtioniert und wird ganz sicher einen sehr schicken Flieger abgeben.
    Alles Gute Euch,
    Johannes

    Name:  DSC01597.jpg
Hits: 1292
Größe:  64,5 KB

    Name:  DSC01598.jpg
Hits: 1285
Größe:  52,8 KB
    Nur fliegen ist schöner!
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    Schwarzenbek
    Beiträge
    574
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    238
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wunderbar, sieht schick aus....ich bewundere Eure/Deine Handwerkskunst und warte immer noch auf den DLG aus LEGO
    F3K..what else???
    Fireblade und Schmeißfliege(r).....Schwestern im Geiste :-)
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.764
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Schließe mich an - sehr formschön !!

    Peer
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    22.06.2013
    Ort
    Hänigsen
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Sooooo....

    Der W7 ist nun mit der neuen Fläche ausgestattet und hat beim 2. König Winter Pokal seinen Erstflug gehabt
    Seit dem hat er nun ein paar Flüge hinter sich

    Jan henning hat nicht zu viel versprochen und hat nun oben und unten je einen 3x1mm dicken Kohleflachstab in die hauchdünne Fläche eingebaut
    Zur Abstützung der Flachstäbe liegt ein 100g/qm kohlegewebe zwischen den Stäben
    Das scheint nun zu halten und ich denke ich kann sagen, das kann in der luft nicht mehr zerstört werden
    Die 10g mehr sind in der Luft nicht zu merken und er fliegt immer noch leichtfüssig wie zuvor

    Ich denke das Modell ist auf jeden Fall ein Fortschritt zum W6 und wird jeden der selbigen fliegt glücklich machen!

    Gruß Henri
    Kreis für Kreis gen Himmel - F3K!!!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Whirli Fläche und Leitwerke
    Von Gast_22053 im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 13:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •