• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

2. Stader Schleudercup in Stade

barney

User
Hallo Jan Henning, hallo an alle Sturmflieger!

Erstmal vielen Dank and dich Jan, deine Helfer und den Verein für diesen super organisierten Wettkampf!
Nachdem die meisten Piloten am Vormittag den mächtigen Leewirbeln im Landefeld den Vortritt gelassen haben, ließ es sich am Nachmittag ganz annehmbar fliegen. Die Bedingungen waren, wie das Wetter, sehr wechselhaft. Von Schneesturm bis hin zu Sonnenschein und fast völliger Windstille, wenn der Bart sich in Luv aufgebaut hatte. Tja, und den Bedingungen gemäß wurden dann ja auch relativ viele Flieger dem Windmast und den Zäunen geopfert.
Dirk setzte sich mit kühler, norddeutscher Zielstrebigkeit von Anfang an deutlich die Spitze. Seine grün- fliegende Hässlichkeit war immer und ständig über uns anderen zu finden.
Christian und Arne konnten trotz einiger guter Flüge den Anschluss nicht halten. Michael kam sehr gut mit den Verhältnissen zurecht. Aber auch er war Dirk an diesem Tag nicht gewachsen.
Zum Schluss baute sich von Westen her eine richtig schön schwarze Wand auf, der Hagel und Schneesturm folgten. Das haben wir uns dann doch lieber aus dem Clubhaus heraus angeschaut.

Jan -- wir kommen wieder!

Beste Grüße

- Barney

@Norbert: Wenn du vielleicht doch noch meinen 2ten Durchgang ausgraben könntest. (Das war ganz sicher der 1000er :cool:)
 
Moin
Leider hat sich ein Schreibteufel in die Wertung eingschlichen es haben einige Schreiber in 1:00 minuten geschrieben ebenso fehlte ein Skorezettel von Barney ist wieder da. Und in der Dritten Runde Letzter Flug Hat Gerald in der letzten Gruppe nach Absprache weil er noch einen Schaden beheben musste. Hier die Neue Wertung ,ich bitte um Verständniss.
1,Dirk Weiß 3000 100%
2. Arne Schipper 2916 97.2 %
3, Christian Holst 2452 81,73 %
4.Mathias Rega 2252 75.07 %
5, Michael Lecompte 2204 73,47 %
6. Jan Henning Grotz 2061 68,7 %
7. Axel Barnitzke 2050 68,7%
8. Norbert Wibgels 1984 66,13 %
9. Jochen Schlüter 1937 64.57 %
10 Marvin Bornemann 1832 61,07 %
11. Theo Kramkowski 1475 49,17 %
12. Gerald Schütthoff 1436 47.86 %
13. Stephan Döring 1077 30,27 %
14. Marc Peters 768 25,6 %
Leider hat sich die Plazierung etwas geändert .Aber Fehler sind da um sie zumachen.
Gruß Jan Henning und Nobert
 

foobar

User
Moin zusammen,

noch eine Anmerkung von mir: Wir verwendeten F3KScore zur Auswertung. Die urspruengliche Planung sah ja 8 Runden mit jeweils 3 Gruppen vor. Ich hatte vor der Erfassung der Werte alle Runden "geloescht", die wir nicht geflogen sind. Leider sind dabei bei unserer Runde 2 und 3 jeweils die Gruppen der urspruenglichen Planung "eingesetzt" worden. Bei der Erfassung/Auswertung gab es also Piloten, die in der falschen Gruppe ausgewertet wurden. Das verzerrt zusaetzlich... Also, am besten die urspruengliche Planung so beibehalten und einfach die Werte erfassen. Dann kann das nicht passieren - und die Datenerfassung Profis ueberlassen *huestel*.

Ich habe meine Urkunde schon umgeschrieben:D

P.S.: Danke an Gerald und Barney, die den Fehlerteufel aktiviert haben!

P.P.S.: Noch ein paar Worte zu meinem ersten Wettbewerb - ich bin immer noch total geflasht: Nach ueber 20 Jahren Pause bin ich 2009 wieder in den Flugmodellbau eingestiegen. 2010 entdeckte ich bei Youtube so "komische" Leute, die ihre Flugzeuge mit einer Drehbewegung in den Orbit befoerderten. Ich bin auf die Suche gegangen, ob es so etwas auch in der Naehe von Stade gibt und habe Jan gefunden... Es hat noch etwas gedauert, bis wir uns mal beim Fliegen begegnet sind. Aber alles, was ich heute in Sachen F3K weiss und "kann", habe ich Jan zu verdanken. Es klang ja heute mehrfach an (Bauseminare et cetera): Jan ist einfach ein toller Multiplikator und Hacker! Danke, Jan! ;)
 

whity

User
Naaabend die Herren,

auch von mir ein dickes DANKESCHÖN an Jan-Henning und sein Team, es war wieder eine sehr runde Veranstaltung, die uns allen sehr viel Spass gemacht hat. Selbst mein Freund Arne (bekennender Schönwetterflieger) hat die Teilnahme nicht bereut und hat den längsten bei dem Wettbewerb gewerteten Flug hingelegt.
Am Anfang des Tages hätte ich mich wohl gegen eine Durchführung gestimmt, schön daß wir abgewartet haben und durch die Suppe gestärkt und den Pressemann geweckt dann doch noch einen kleinen Wettbewerb geflogen sind.
Die Bedingungen waren echt hart- (hilft natürlich wenn man im Norden wohnt, wo es doch ab und zu bockig ist) aber ich denke wir haben doch alle ein paar Erfahrungen mitnehmen können.

Bemerkenswert finde ich auch, daß Jan-Henning wieder einen gut gefüllten Gabentisch zur Siegerehrung vorbereitet hatte, dafür noch ein extra DANKESCHÖN!!

Ich freue mich auf 2013 und melde mich schon mal an.

Grüße aus Seevetal
Dirk

@ barney, daß ihr immer alle auf meiner schönen Farbe rumhackt:cry::cry::cry:- ein Grund mehr, sie nicht zu ändern- aber, es kommt ja wie immer im Leben, hauptsächlich auf die inneren Werte an......:p:p:p
 

Peer

User
Respekt - ihr Windgötter !

Ich habe mich, ehrlich gesagt, nicht getraut und hätte angesichts des Windes
der schon bei uns im Inland wehte, nicht geglaubt, dass ihr geflogen wärt.

Umso besser, dass ihr es doch noch nach dem Motto "Geduld und Spucke"
hinbekommen habt !

@Jan: Ich bräuchte die bereinigte Ergebnisliste - für die D-Tour werden
nur die Piloten gewertet, die 3 Durchgänge geflogen sind.
(SC4_Vol_F3_Soaring_12.pdf Punkt 5.7.10)

Danke
Peer
 
Moin Peer
Liste bekommst du Ostern bin auf Lehrgang die Woche.
Nach durchzug der von Barney erwähnten Schneefront wurd es noch richtig gut.
Aber der Wetterbericht und das zusammensuchen der besten Aussichten aus den verschiedenen Berichten passte,und natürlich die 17 Teilnehmer die trotz der miesen Aussichten auf den Weg gemacht haben auch wenn nicht alle geflogen sind.Ein Lob oder wie Peer sagen würde ganz Ordentlich meine Herren.
Gruß Jan Henning
 

barney

User
@ barney, daß ihr immer alle auf meiner schönen Farbe rumhackt:cry::cry::cry:- ein Grund mehr, sie nicht zu ändern- aber, es kommt ja wie immer im Leben, hauptsächlich auf die inneren Werte an......:p:p:p
Hach Dirk, wir haben doch nichts Anderes, an dem wir unseren Neid aufhängen können :rolleyes:

Gut gemacht !
 

VolkerR

User
Hallo,

hier noch ein kleines Video, vom Einfliegen am Vormittag.


http://www.vidup.de/v/TyULQ/

Der Flieger hatte dann für den Rest des Tages Urlaub.:D

Drei Tage war der Flieger krank, jetzt fliegt er wieder Gott sei dank!;)

Grüße Gerald
 
Oben Unten