??? 69 / 70 mm Impeller mit Turbinensound

maxi_

User
Hallo!

Gibt es eigentlich schon eine 69mm bzw 70mm Impeller - Motorkombination die an die Leistungen eines Minifans herankommt und diesen "Turbinensound" hat?


Grüße Markus
 
Nu ja - Kollege "maxi" hat sich da etwas ungenau ausgedrückt !
Er meint wahrscheinlich die gute Leistung eines MiniFans, aber das Rauschen eines "Vielblättrigen" . . ;)

Gruß
Dieter
 
Das hat er ja geschrieben, wobei es ja genügend Rausche-Kombos gibt, die die "Leistung" bringen, man muß halt vorne nur deutlich mehr reinstecken und die Kanäle reichlich groß halten. :D

Vielleicht meinte er aber auch Wirkungsgrad.

Fakt ist, die Auslegung eines solchen Impellers ist SEHR anspruchsvoll, viel komplexer als ein 90er Impeller. Und genau das ist der Grund, warum sich alle Firmen, die weltweit Impeller "entwickeln" (z.B. Schübeler, WeMoTec, Ejets, Stumax), sich in dieser Klasse bislang aus gutem Grund zurückhalten. Die am Markt vorhandenen Produkte wurden ja nicht entwickelt sondern runterkopiert. Mit den zu erwartenden Folgen.

Oliver
 
Da muss ich doch dierekt mal nachhaken.......Standschub Standstrom ===== Flugschub Flugstrom

Wie ist da das Verhältnis z.b beim MiniFanPro mit 2W20 ?

und warum? weil die Luft schon beschleinigt beim Impeller ankommt?



Dks und Gruss

Dirk
 
1. Fliege meinen Minifan 2W20 4S mit Stromsensor, der Stromverbrauch ist am Boden und im Flug gleich. (55A)
Meine das der Schub im Gegensatz zur Luftschraube beim Impeller kontinuierlich mit höherer Geschwindigkeit abnimmt.

2. Habe meinen gewuchteten 10-Blatt CS 70 wieder aussortiert, das heisere Röcheln hat mir nicht gefallen.

3. Na komm schon Oliver, so zwei Blätter mehr und ein bisschen weniger Wirkungsgrad - wir sind nicht so anspruchsvoll wie du meinst.
Wer soll das schaffen wenn nicht ihr?

Viele Grüße,

Stefan
 
Ich hol schon mal nen 5 Liter Eimer Popcorn. :D

Oliver

like.JPG


geht doch ;););)

Gruß
Freudi
 
Mit meinem Beitrag wollte ich WEMOTEC dazu ermutigen, sich endlich dem Thema Flüsterimpeller zu stellen, den der Markt dafür ist da.
Über das sachliche Niveau deines Beitrags schweige ich besser.

Stefan
 
Na Stefan, ruhig Blut, es bedarf auch keiner Ermutigung.
Nur werde ich meinen guten Namen nicht dafür hergeben, irgendwas halbgegorenes in den Markt zu schmeißen und den Kunden dann zum Versuchskaninchen zu machen.
Natürlich würde ich damit kurzfristig mehr Umsatz machen, das ist mir völlig klar, aber das ist nicht mein Ziel. Ich denke nicht in Quartalen.
Wenn es soweit ist, dann wird auch ein 70er kommen (und ich sage mal, wir reden hier nicht über die diesjährige Saison).

Was mich ehrlich gesagt etwas umtreibt, ist die Kaufentscheidung unbedarfter Kunden aufgrund der Blattzahl. Ich hatte allen Ernstes schon Kunden, die mir erklären wollten, der CS 90/12 sei besser als der original Stumax, schließlich habe er ein Blatt mehr! Und überhaupt ist der neue 18 Blättler sei die Revolution, die zeigt, wie weit die Chinesen den Europäern voraus sind.

Da wird es schwer, einen sinnvoll gestalteten Flüsterimpeller dagegen zu setzen, der dann vielleicht nur 7 oder 9 Blätter hat.

Denn der Turbinensound und die Lautstärke sind nicht alleine von der Blattzahl abhängig, sondern auch von der Wuchtqualität, der Motorlaufkultur, dem Drehzahlniveau, der Blattgestaltung und ganz wesentlich vom Kanal (je schlechter dieser ist, desto besser der Sound).

Wir haben ja schon Ende der 90er mit HW 730/750 bewiesen, daß man Flüsterimpeller auch mit "nur" 7 Blättern bauen kann. Aber würde die heute noch einer kaufen?

Oder konkret, Du schreibst "2 Blätter mehr", also 7 Blätter am Mini Fan. Das wäre sinnvoll und ziemlich optimal. Aber glaubst Du, dafür gäbe es überhaupt einen Markt (außer Dir natürlich)? Ich müßte mich doch den ganzen lieben langen Tag lang den Beschimpfungen von Kunden aussetzen, der Chinese wäre mit seinen 10 Blättern aber schon wesentlich weiter...

Die Diskussion über das Thema ist leider aktuell an einem Punkt, wo nur die Blattzahl zählt, und darüber völlig bedeutungslos geworden ist, welchen Wirkungsgrad ein Impeller hat, wie er mit Kanälen zurecht kommt, und auch wie er klingt. Es zählt nur noch die Blattzahl, ganz stumpf gezählt, 1, 2, 3.... je mehr, desto besser, egal was hinten akustisch und an Schub rauskommt.
Im Nachbarthread gibt es ja gerade ein Video eins Cyclone Fan. Ich finde den Sound einfach nur gruselig.

Aber sei versichert, wir arbeiten daran, wenn aktuell auch zwei andere Projekte im Vordergrund stehen.

Ich höre die Stimmen wohl, aber wenn ich was abliefere, dann seriöse Arbeit.

Übrigens arbeiten andere Impellerhersteller, die selbst entwickeln, auch teils seit Jahren am 70er. Wir tauschen uns da durchaus intern aus. Aber ein gescheiter 70er ist eine verdammt hohe Hürde, dagegen ist ein 120er PillePalle.

Also mal konkrete Frage in die Runde:
Mini Fan mit 7 Blättern, Wirkungsgrad wie der aktuelle, Flüstersound, optimiert auf 56 mm Düse und kleine Einläufe. Wäre das interessant? Oder "müssen" es mehr Blätter sein (wobei es mehr als 9 definitiv nicht werden)?

Bin gespannt. :D

Oliver


PS.: Am Niveau von Saschas Beitrag kann ich übrigens nichts bemängeln. Für ihn ist Wirkungsgrad wichtiger als Sound. Deshalb wollte er sich von Dir nicht vereinnahmt verstanden wissen.

Aber:
senkrecht bis zum Horizont
ist nun wirklich der tollste Spruch, den ich seit langem gehört habe.
Hat der Mike das wirklich so gesagt? :D
 
Hallo Oliver,

danke für Deine Antwort. Ja, ich glaube es gibt einen Markt dafür.
Der 90ger EJet hat ja auch "nur" neun Blätter.
Und als z.B. die Tomahawk Schaumviper rauskam meinten einige auch, das sie sich nicht verkaufen wird, weil es für das selbe Geld ein komplett ausgestattetes Modell aus China gibt.
Wirst sehen wie schnell es dann plötzlich 7blättrige Chinesenimpeller kommen.;)

Stefan
 
...

Also mal konkrete Frage in die Runde:
Mini Fan mit 7 Blättern, Wirkungsgrad wie der aktuelle, Flüstersound, optimiert auf 56 mm Düse und kleine Einläufe. Wäre das interessant? Oder "müssen" es mehr Blätter sein (wobei es mehr als 9 definitiv nicht werden)?

...

Langfristig setzt sich die Qualität garantiert durch. Ist wie Amen in der Kirche.
Wenn der MiniFan mit 7 Blättern besseren Wirkungsgrad und Sound hat als die Konkurrenz, dann wird er auch gekauft.
Wie könnten sonst die anderen Hochpreisigen Premium-Hersteller überleben?

Und übrigens, es soll Leute geben, die den JETFAN-80 auf 70 mm abdrehen, wegen dem Sound...
 
[...] Mini Fan mit 7 Blättern, Wirkungsgrad wie der aktuelle, Flüstersound, optimiert auf 56 mm Düse und kleine Einläufe. Wäre das interessant? Oder "müssen" es mehr Blätter sein (wobei es mehr als 9 definitiv nicht werden)? [...]

Hi Oliver,

ja, ich denke, das könnte gut ankommen. Damit kämst Du dem Kundenwunsch nach einem "Flüsterimpeller" entgegen, der jedoch im Gegensatz zu den Chinaföhnen mit einer Düse klarkommt. Wenn dann noch der gleiche Wirkungsgrad wie beim Minifan gegeben ist, gibts eigentlich keinen Grund mehr für ein Fernostprodukt. Weiterhin interessant finde ich den Aspekt, dass der Einlauf kleiner ausfallen dürfte.

Viele Kunden (auch ich) kaufen gerne bei Dir, weil sie wissen, dass der Service und die Qualität stimmt. Sehnsüchtig schielen diese Kunden (auch ich) aber nach dem dezenten Rauschen der einschlägigen Kandidaten. Ich würde mich als einer der Ersten auf einen 7-Blatt-MF stürzen, genau sowas würde ich mir für meine Horten IX wünschen!

BTW: Ich bewerbe mich dann hiermit schon mal als Versuchskaninchen :D

Gruß, Tim
 
@ Tim: Nur damit da keine Verwirrung entsteht, der optimale Düsendurchmesser ist nicht von der Blattzahl abhängig, sondern von der Auslegung. Ein 9-Blattrotor kommt mit kleinen Düsen tendenziell eigentlich sogar besser klar. Ich hatte 56 mm Düse und kleinen Einlauf nur erwähnt, weil das ja beim Mini so Entwurfsziel war. Und wenn, dann würde ich das natürlich 1:1 übernehmen wollen.

Das mit dem Tester habe ich notiert. Auf jeden Fall wird dan aber auch ein Motorenwechsel fällig, weil es beim 70er Impeller nur über massiv gesenkte Drehzahl geht. Eigentlich rauscht der jetzige Mini nämlich auch, aber das wird überlagert durch die Motorengeräusche jenseits 40.000 rpm, die halt hochfrequent sind.

Oliver
 
Hallo!

Meine 70iger kommen auch aus DE!
Hatte auch eine Graupner Panther mit den WEMO bestückt. Ging bis zum Schluss PERFEKT.

HET F-20; Graupner Epic; Viper-Jet

Überall ein Deutsches Protukt verbaut.
Den verstehe ich wenigstens, Chinesisch kann ich nicht:D:D
 
Auf jeden Fall wird dann aber auch ein Motorenwechsel fällig, weil es beim 70er Impeller nur über massiv gesenkte Drehzahl geht.

Oliver

Reduzierte Drehzahl?? Das geht ja man garnicht! Wo bleibt denn da der Turbinensound??? :D:D
Zumal - hatte nicht einer der "anderen" Anbieter seine Rotoren auf Wunsch bis 100T Upm zertifiziert? :eek:

Aber, um auf die Frage von Oliver zu antworten: ich gehe davon aus aus, daß so ein 7- oder 9-Blatt MF kein Ladenhüter wird. Einfach deshalb, weil er besser mit unterschiedlichen Einbau- und Betriebsbedingungen fertig wird als die heutigen "leisen" 70er. Davon ist jedenfalls auszugehen.

Gruß,
Harald
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten