Außenwirkung des Forums

ralf61

User
Das Internet ist öffentlich. Forumsbeiträge können von Dritten, auch über Suchmaschienen, gefunden und gelesen werden.

Da wäre es für unser Hobby schön, wenn wir uns durch sachliche, fachkundige und auch gern originelle Beiträge präsentieren, nicht durch Rechthaberei oder Grundsatzdiskussionen.

Keine vorschnellen "Vorverurteilungen" oder gar persönliche Angriffe - das hat doch hier keiner wirklich nötig, oder?!!!

Sorry, dasss mußte nach zwei geschlossenen Threads zu einem aktuellen Thema mal raus.


Gruss Ralf


Wg. der Airbus-Geschichte aus Hamburg sind hier in kurzer Zeit zwei Threads geschlossen worden.
 
Zensur

Zensur

der Ralph aus Norderstedt

So So

find ich irgenwie sehr langweilig, sonst wird sich doch hier auch gekloppt.

Ist die Lufthansa AG Forum-Sponsor ?

Selbst der Spiegel schrieb: "Helden oder Deppen ?" weil es eben noch nicht klar ist, ist nur eine frage und der Versuch zu verstehen, warum es beinahe gekracht hat.

Über Steuersünder, raser, Drängler, Rationalisierer und B2 versenker darf gesprochen werden, nicht aber über das Sicherheitsmanagement einer Deutschen Airline.

Es gab man einen Staat, da hatte die Partei immer recht und da wäre das auch so gewesen.

Das ist ist aber Geschichte.
 

Gast_2222

User gesperrt
Tach zusammen,

Der 1. Airbus thread wurde wg fortgesetzten Verstoßes gegen FR 1.1 auch nach(!) zeigen einer gelben Karte, sprich Verwarnung, geschlossen. Gelöscht wurde er, weil User sich persönlich(!) angegriffen fühlten.

Der 2. thread ist noch hier lesbar, der Grund für's Schließen steht unten.

Dieser thread verstößt auch formal gegen FR 1.12. Ich zeige ihm daher gelb., wegen Werbbung für die Netiquette durch den OP (bei RC-N FR 1.1) lass ich ihn noch offen.

Gruß, Wolfgang
 
Wolfgang Kouker schrieb:
Tach zusammen,

Der 1. Airbus thread wurde wg fortgesetzten Verstoßes gegen FR 1.1 auch nach(!) zeigen einer gelben Karte, sprich Verwarnung, geschlossen. Gelöscht wurde er, weil User sich persönlich(!) angegriffen fühlten.

Danke für die Auskunft !

Ein bisschen Schade finde ich es andere User zu bestrafen (in dem man den Thread versenkt ) weil irgendjemand sich in einem Thread persönlich angegriffen fühlt.
 

ralf61

User
Ich will keine Diskussion zu FR1.12 anschieben (oder gar dagegen verstoßen), sondern werbe für Toleranz im Umgang miteinander, auch beim Streit der Meinungen.

Gruss
 
Also ich finde, dass es hier im Forum doch ganz anständig zugeht. In anderen Foren wird da schon heftiger gestritten. Hier kommt nur ab und zu das Sturmtief "Wolfgang" und fegt über alles hinweg, was nicht niet-und nagelfest ist.
Achso, hab ich das jetzt überhaupt schreiben dürfen, oder verstösst das gegen eine Regel?
Grüsse von Adrenalin
 
Michael Stenger schrieb:
Huhu,

ICH war es nicht, der sich angegriffen fühlte !!

Grüße
Michael;)

Ahhh, gut daß du wieder da bist

Was ist denn nun mit der regelmässigkeit der Böen ? ( 13-20 sek)

ich will das nun wissen

trippel.gif
 
Oje....ob ich dann Ärger bekomme ??:D

Also, da ich in meinem Alter schon mehr "Stürme" mitbekommen habe sind hier auch pers. Erfahrungen am Werk...aber nicht NUR !
www.wetteronline.de und wetter.com und dwd.de geben da erstklassige Informationen, kannst gerne mal reinschauen.;)

Weiter habe ich die Nacht von Freitag auf Samstag regelmäßig ( jajaja...ich bin Raucher ) vor der Tür eines Krankenhauses mit freier "Windanflugschneise" verbracht..und hier waren die Abstände der starken Böen teils sogar noch weniger !

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen, aber das Thema im Sinne der Forumsbetreiber nicht weiter vertiefen !!
Bei RC-Line geht das aber weiter, aber dort auch schon meist "fertig"

Grüße
Michael
 

Stefan Kreuz

Vereinsmitglied
... mit dieser grauenhaften Unwägbarkeit des Lebens wirst du leben müssen ! Tut mir leid !
 
tanni60 schrieb:
Über [...]darf gesprochen werden, nicht aber über das Sicherheitsmanagement einer Deutschen Airline.

Ey, Du Besserwisser,
auch bei stürmischem Wetter gibt es Phasen, wo es ruhiger zugeht. Bei grenzwertigem Wetter kann man durchaus einen Endanflug anfangen und schauen, ob man Glück hat und ruhig hereinsegeln kann. Oder man startet eben durch... Die A...-Karte hat man dann gezogen, wenn einen im allerdümmsten Moment eine Böe erwischt. Nun ja, man hat sie dann noch nicht gezogen, aber spätetstens dann, wenn man gefilmt wird und das Video um die Welt geht.

Was hat denn das mit "Sicherheitsmanagement" zu tun? Bist Du ein Nach-dem-Führer-Rufer, der alles besser geregelt hätte? Dein nächster Satz ruft ja beinahe den Verdacht vor:

tanni60 schrieb:
Es gab man einen Staat, da hatte die Partei immer recht und da wäre das auch so gewesen. Das ist ist aber Geschichte.

Also das ist äusserst geschmacklos - wenn ich Forumsbetreiber wäre, würde ich Dich bei Wiederholung bannen, für immer.

Ich bin NICHT ATPL-Pilot, nur lange Jahre PPL und (kurze Zeit) Acro. Ich war immer sehr vorsichtig, und trotzdem bin auch ich einmal im Endanflug vom plötzlichen Nachlassen des Windes (= Böe von hinten) überrascht worden - mit Durchschlagen auf die Bahn aus 2m Höhe und anschliessendem Bockspringen wegen Umwandlung des kinetischen Energieüberschusses in zunehmenden potentiellen... Alles streng innerhalb der Limite übrigens.

Mein volles Verständnis gilt ALLEN ATPL-Piloten und ganz besonders der 24-Jährigen PIC, auf die gerade eine Hetzjagd begonnen wird.

Wer noch nie selber als Pilot in einer grenzwertigen Situation unterwegs war (dabei meine ich INNERHALB der Limite), möge besser den Mund halten.

Sorry für die deutlichen Worte.

Bertram
 
Guten morgen Bertram,

zu deiner Aussage kann ich dir nur beipflichten.

Es scheint offenbar ein "deutsches Verlangen" zu sein, bei irgendwelchen Fehlern die jemand begeht (wobei noch nicht einmal sicher ist ob es ein Fehler war) denjenigen gleich zu zerpflücken.

Meiner Meinung nach sollte jeder erst mal vor seiner Haustüre kehren bevor er sich mit Meinungen über andere an die Öffentlichkeit begibt.

schönen Tag noch
 

Chrima

User
Wolfgang Kouker schrieb:
Ich zeige ihm daher gelb.,
Morgen Zusammen
STOP !
Bevor sich hier noch andere animiert fühlen, um in die "Gleiche Bresche zu schlagen".
Wie Wolfgang erläutert hat, zeigte er schon das letzte mal Gelb, aber niemand liest das anscheinend !? :(
Wer die letzten Threads bis zum Schluss mitkriegte, weiss, dass sich hier schon wieder etwas wiederholt ! :mad:

Also, das Thema ist hier nicht LH044 !

Grüsse
Christian
 
@chrima
Sehr richtig!

Wird scheinbar immer beliebter gebetsmühlenartig seinen Standpunkt zu wiederholen, anstatt mal zu zu hören bzw. zu lesen....

Aber dass uns ein Schweizer darauf hinweisen muß.....;)
 

Chrima

User
Schopfheim besser ?

Schopfheim besser ?

Soll ich besser schnell den Wohnort meiner Grossmutter eintragen ?! :D
 
Bertram, lies tannis Post nochmal. Das 1000-Jährige Zitat bezog sich nicht auf die Pilotenleistung, sondern den Fakt, dass man die nicht diskutieren darf.
 

udogigahertz

User gesperrt
Zur Außenwirkung des Forums:

Die halte ich eher für gering, da potentiell nur am Modellbau interessierte hier mal reinschauen. Schaut man hier dann schon mal rein, sind natürlich zuerst einmal die Seiten von Interesse, die sich mit dem Thema Modellbau beschäftigen, und nicht die Cafe-Klatsch-Seiten bzw. Plauderecken. Die sind eher für die Leute interessant, die diese Foren mehr oder weniger regelmäßig besuchen und auch selber dort posten.

Auf diese Weise hält sich m. E. die "Außenwirkung" dieses Forums bezüglich dieser Cafe-Klatsch Seiten doch sehr in Grenzen.

Da der Aufhänger für diesen Thread augenscheinlich diese fast missglückte Lufthansa-Landung in Hamburg ist, sei dazu nur angemerkt, dass auch in der Öffentlichkeit dieses Thema sehr heiß und auch vor allem kontrovers diskutiert wird. Insofern waren die hier im Forum dazu vertretenen Meinungen nur ein Spiegel einer größeren Öffentlichkeit und so betrachtet gar nichts besonderes.

Was hier vom Forenbetreiber (der Verein RC-Network.de) gar nicht gern gesehen wird, sind persönliche Angriffe einzelner Poster gegeneinander. Da sehen die Moderatoren zu, dass diesbezüglich das Forum sauber gehalten wird. Das ist eben hier der Unterschied zu manch anderen Foren.

Mich persönlich hat es diesbezüglich auch schon mal "erwischt". Ich muss aber sagen, dass mir solch ein sorgfältig moderiertes Forum doch alles in allem besser gefällt, als ein eher locker moderiertes Forum.
Auf diese Weise wird das Diskussionsniveau doch wesentlich angehoben, da solche Massnahmen einen gewissen erzieherischen Effekt auf die User haben und man sich in Zukunft doch genau überlegt, ob man das jetzt wirklich so schreiben soll oder eher doch nicht?

Außerdem hilft lamentieren darüber eh nicht, da der Forenbetreiber sehr wohl das Recht hat, Beiträge ganz oder teilweise zu löschen. Wie könnte das denn auch anders sein?

Grüße
Udo
 
Sachkundig zu diskutieren stößt gerade am LH-Beispiel auf seine Grenzen, die, wie man gut sehen konnte, schnell überschritten werden, weil es an Hintergrundinformationen (der Öffentlichkeit) schlichtweg mangelt.

Klar wüßte man gerne, was da genau vorgefallen ist, man ist ja neugierig. Aber was wußte den die Allgemeinheit/Medien u.s.w. zum Zeitpunkt des Vorfalles und vor allem, was weiß sie heute um überhaupt ein Urteil darüber abgeben zu können geschweige denn zu fällen?

Es wird seine Zeit dauern und irgendwann wird es eine CF-Info etc. geben, die den Hergang dokumentiert.

Ich denke, man muß einfach abwägen, inwieweit es Sinn macht, einen Vorfall oder ein Thema zu diskutieren. Insofern hat Udo völlig recht und W.K. konsequent reagiert.

Wer gestern abend "Stern TV" geschaut hat, dem dürften die klaren Aussagen von Niels Stüben (Pilotenvereinigung "Cockpit") nicht entgangen sein, wie solche Vorfälle behandelt werden. Damit ist doch alles gesagt!

Persönlich fand ich das sehr kompetent und er hat sicherlich vielen aus der Seele gesprochen, denn er hat niemanden angegriffen oder verteidigt sondern ganz klar und sachlich argumentiert.

Wolfgang
 
udogigahertz schrieb:
Ich muss aber sagen, dass mir solch ein sorgfältig moderiertes Forum doch alles in allem besser gefällt, als ein eher locker moderiertes Forum.

Gegen eine moderation ist ja auch nichts einzuwenden, gegen die sippenhaftige Bestrafung von nicht beteilligten Usern durch versenken eines Threads, schon.

Ist als ob J.B.Kerner Frau Herrmann rauswirft nur weil sie "Autobahn" gesagt hat.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten