Bei 3 neuen 3S LIpoakkus ist die 2, Zelle platt

woba

User
hallo zusammen. im moment verstehe ich die welt nicht mehr.habe folgendes problem.
habe mir vor ca. 6 wochen 2x turigy 3s 2200 mAh mit 20 -30 c gekauft. anfangsmessung der einzelnen zellen bei ankunft ohne zu laden waren 4,12 v,4,11v, 4,12 v...= 55% Kapa..alles ok.
anschliessend 2x geladen.ausbalanciert alles ok.volt und kapa ok. beim 3. laden plötzlich connect error...2. zelle komplett platt 0,00 volt. beim 2. akku das selbe. wieder die 2. zelle.
dachte zuerst das ladegerät ( B6 Lader von voltkraft) ist defekt.anderen vorhandenen 3s akku geladen. alles i.o. habe mir vor 3 tagen wieder von der selben firma den selben 3 s 2200 mAh 20-30 c bestellt. heute gekommen.wieder anfangsmessung 55% kapa und alle 3 zellen um die 4,12 volt..das erste mal geladen und wieder die 2. defekt .bereits nach dem 1. laden.
1. zelle 4,12v, 2.zelle 2,11v, 3.zelle 4,12 v... connect error. ladet nicht mehr.
zusammenfassung: dachte das ladegerät würde nicht mehr richtig balancieren,aber denke ich kann ich ausschliessen , weill es ja andere 3s oder 4s akkus lädt. also käme ich zu der vermutung, das diese 3s 2200 turigy akkus eine charge ist die vielleicht eine schwachstelle (2. zelle ) haben..hat jemand sowas schon mal erlebt oder hat jemand eine vermutung was das noch sein könnte?..ich habe keine antwort mehr... gruss wolfgang
 
Wie ist denn die Gesamtspannung an den dicken Stromkabeln gemessen?

Das bei 3 Akkus jeweils die 2. Zelle wirklich kaputt geht glaube ich nicht. Check mal die Balancerkabel
 
Hallo,

sind die Akkus aus dem deutschen Warehouse bestellt?
Ich hatte das gleich Phänomen bei zwei 3S 1600mAh Akkus.
Man kann innerhalb von 30 Tagen die Akkus umtauschen.

Viele Grüße
Jochen
 

woba

User
hallo jochen, hallo pietro..danke für eure antworten..die gesamtspannung ist mit einem multimeter gemessen..

jochen du hast den nagel auf den kopf getroffen..es war das warenhaus aus hamburg.
das problem mit dem zurücksenden wird warscheinlich schwierig, weil ich den gelben stecker der von haus aus dran ist abgeschnitten habe und einen multiplexstecker schon dran habe.
daran werden die sich wohl stören..aber was du gesagt hast würde mich nicht wundern..die haben sicher eine charge dabei die schlecht ist..meinst du man könnte die akkus trotz des anderen steckers zurück senden? gruss wolfgang
 

Scrad

User
habe mir vor ca. 6 wochen 2x turigy 3s 2200 mAh mit 20 -30 c gekauft. anfangsmessung der einzelnen zellen bei ankunft ohne zu laden waren 4,12 v,4,11v, 4,12 v...= 55% Kapa..alles ok.
Da gehts schon los !

Das sind keine Werte die passen.Zum einen werden die HK Zellen und auch andere immer im Bereich von etwa 3,85 Volt Lagerspannung ausgeliefert ( bei bestimmt 100 Packs von mir und Kollegen noch nie anders gewesen),zum zweiten sind 4,12 Volt/Zelle nicht 55% Kapazität sondern deutlich mehr.

Das ganze bei drei Lipos und immer die selbe Zelle ?

Schlechte Serie bei der immer die selbe Zelle draufgeht gibbet nicht.Schlechte Zellen sind immer mal wieder dabei,gerade bei dem 20C Billigmist den du da erstanden hast,aber diese schlechten Zellen outen sich so gut wie imer schon aus dem Karton heraus,sprich da stimmt der ladezustand schon nicht.


Ich tippe mal auf deine Ladeelektronik......


Gruß Jörg
 
Hallo,

wurde schon angesprochen uns wirst Du auch schon überprüft haben.

Bei meinen HK Lipos (Flightmax) brechen regelmäßig die Balancerkabel direkt an den Lötstellen ab. Ladegerät zeigt dann 0,00 Volt für eine Zelle. Mittlerweile fixiere ich die Balancerkabel zusätzlich mit Tesafilm.
Ist bei einem anderen namhaften Lipo auch schon vorgekommen

Grüsse
Hans-Jürgen
 
Oben Unten