Bespannung Seiten-und Höhenleitwerk

maxf1a

User
Hallo Freunde,
ich wollte mal von meiner neuen Entdeckung berichten.
Wer kennt das nicht diese alte silberne Mylarfolie auf Seiten und Höhenleitwerk bügeln zu müssen???
Dabei gibt es ja bekanntlich Probleme, zum Beispiel die Folie von Michael Woodhouse bekam ich gar nicht gespann, die Folie von Dieter Klink ist toll, aber ich bin zu dämlich sie zu verwenden ohne hinterher die Spuren des zu heißen Bügelns aul dem HLW oder Seitenleitwwerk zu haben. M&K verwenden für ihre Modelle Solarfilm ultralight um die Seitenleitwerke zu bespannen. Das Zeug ist selbstklebend und spannt sich hervorragend beim Bügeln. Überall da, wo es aufliegt klebt es beim Bügeln fest. viel einfacher als das HLW und SLW immer mit Kontaktkleber einzustreichen. Ich habe es probiert und es sieht wirklich schön aus. Den Solarfilm gibt es in allen Farben, ich habe in in weiß bestellt, sieht irgendwie elegant aus. Vom Gewicht wird es mit 20g angegeben. Ich musste mein HLW reparieren und habe es dann damit neu bespannt. Vor der wog es 7,4g, danach repariert und neu bespannt 8g. Von daher sehe ich keinen Grund es aus Sicht des Gewichts nicht zu verwenden.
Gruß Max
 

dbrehm

User
Hallo Max,

danke für den Hinweis. Ich habe auch die Woodhouse-Folie gekauft und damit experimentiert. Mit der Verarbeitung bin ich noch einigermaßen zurechtgekommen, aber die Folie reißt im Fluggebrauch ja so schnell ein, daß man nach einem Flugtag schon wieder bespannen muß. Wie ist es denn mit Solarfilm mit der Reißfestigkeit? Wo gibt es Solarfilm zu kaufen?

es grüßt Dieter

PS. ich bin relativ unbedarfter Einsteiger und habe daher aus Gründen der Alltagstauglichkeit meine Leitwerke derzeit mit Vlies bespannt.
 

maxf1a

User
Hallo Dieter,
Solarfilm ist wesentlich reißfester und die Folie ist auch etwas stärker. Ich war heute auf Stoppelfeld fliegen und hatte keinerlie Einschüsse.
Solarfilm ultralight gibt es nur in England zu kaufen:

http://www.micronradiocontrol.co.uk/aircraft_covering.html

Der Shop ist sehr gut und zuverlässig, du kannst dort per Paypal sofort bezahlen, gar kein Problem.

PS: Als Anfänger benötigst du vielleicht noch Füllstoff für Sekundenkleber, heißt Micro Balloons. Das Zeug ist so dünn, dass du es durch eine Nadel an die gewünschte Stelle spritzen kannst. Am besten gleich mitbestellen.

Gruß Max
 
Hallo Leute,
1 qm Solarfilm SoLite wiegt 20 Gramm, das macht bei 4 qdm Höhenleitwerksfläche 1,6 Gramm. Bei einem Gewichtszuwachs von 0,6 Gramm bei maxf1a muss das Höhenleitwerk s e h r klein sein oder die Folie s e h r leicht, oder die Waage s e h r defekt.

Grüße
flieger-ralf
 
es nervt

es nervt

Hallo Ralf,

ich lese im Forum fast jede freie Minute.
Lies Dir bitte mal alle Deine Beiträge durch, und dann erklär mir mal warum Du immer so negativ bist.
Gibt es neben Deiner Meinung auch eine Andere die Du akzeptierst?

Hallo Leute,
1 qm Solarfilm SoLite wiegt 20 Gramm, das macht bei 4 qdm Höhenleitwerksfläche 1,6 Gramm. Bei einem Gewichtszuwachs von 0,6 Gramm bei maxf1a muss das Höhenleitwerk s e h r klein sein oder die Folie s e h r leicht, oder die Waage s e h r defekt.

Grüße
flieger-ralf
Grüße

der andere Ralf
 

maxf1a

User
Hallo Ralf,
natürlich akzeptiere ich deine Meinung.
Ich habe das HLW gewogen, wenn die Waage mir exakt diese Werte ausgibt,
was soll ich da anderes schreiben.
Vielleicht ist das Material auch leichter als angegeben, wie z.B. Power Rip.
Tut mir leid, wenn du denkst, dass ich deine Meinung nicht akzeptiere!
Gruß Max
 

ruho

User
Meinungen

Meinungen

:eek: Hallo Leute,
ich möchte mich auch einmal dazu melden. Ich finde es super wenn sich mehr und mehr Leute im Forum melden und ihre Meinung schreiben, denn nur wenn wir viele Personen sind können viele Meinungen ausgetauscht werden.
Mir gefällt besonders gut, wenn es Modellflieger gibt die ihre Erfahrungen aus der Praxis schreiben und auch noch wichtige Tips wie die Bezugsquellen dazuschreiben so wie es Max macht. Es gibt immer wieder Leute die dann mit Zahlen und Berechnungen andere Erfahrungen hier zu wiederlegen versuchen damit auch ihre Meinung etwas zählt.
Max hat mit Fotos und interresanten Beiträgen viel geschrieben und vermittelt nur bei den anderen Personen vermisse ich solche Beiträge. ;)
Lg.
Rudi
 
ralf100770 schrieb:
Hallo Ralf,

ich lese im Forum fast jede freie Minute.
Lies Dir bitte mal alle Deine Beiträge durch, und dann erklär mir mal warum Du immer so negativ bist.
Gibt es neben Deiner Meinung auch eine Andere die Du akzeptierst?



Grüße

der andere Ralf

Hallo ralf100770 und ruho
ich war der Überzeugung, dass meine Beiträge sehr konstruktiv sind und viele Anregungen enthalten, die zum Teil auf 44 Jahre Erfahrung im Modell-Freiflug, insbesondere F1A, und auf der 16jährigen Erfahrung mit einer sehr erfolgreichen Jugendgruppe beruhen.

Ich konstruiere und baue seit jeher alle Modelle selbst, abgesehen von Zeitschaltern und Hochstarthaken sowie Leitwerksträgern.
Um konstruieren zu können, muss man sich s e h r g e n a u mit Flugphysik und Aerodynamik befassen und viel rechnen.
Daher auch der Kommentar zur Bespannung des Höhenkleitwerks, der keineswegs negativ war.
Es ist ja auch eine kleine Korrektur bezüglich des Gewichts erfolgt.

Andere Erfahrungen zu äußern sind nur dann negativ, wenn man sie nur äußert aber nicht begründet.
Alles andere nennt man konstruktive Kritik. Und wenn ich Vlies permanent Vlies nenne und nicht Fliess oder ähnlich, dann hat das auch seinen Grund.
Natürlich lasse ich auch andere Meinungen gelten, wenn sie begründet werden.


Grüße
flieger-ralf
 
also ich bespanne ja meine leitwerke wie auch die fläche mit spannpapier oder auch japanpapier genannt und anschließend mit spannlack- ich finde es ziehmlich interessant, dass es da anscheinend noch ander folien/bespannmaterialien gibt, könnten wir da nicht mal eine kleine liste anfertigen( Name des Materials, Gewicht, Vor- und Nachteile, Bezugsquelle usw.)

grüße
 

hastf1b

User
Hallo, schaue mal hier unter Freiflug auf diesen Beitrag:
Alternative zur Papierbespannung
Dort kannst du einiges nachlesen wenn dann noch Fragen offen sind kannst du nochmals nachfragen.

Schöne Grüße Heinz

\____________l___________/
~~~~o~~~~​
 
Oben Unten