Commander 3 von Extron Modellbau

Wombat

User
Nun ist im Rahmen der Retro-Welle dankenswerter Weise auch der Wik Commander als RC1-Klassiker und Trainer neu verfügbar. Ralph Müller hat das Modell ja getestet und offenbar einige erhebliche Unzulänglichkeiten bei der Integration des eletrischen Einziehfahrwerks festgestellt.

Wer hat denn schon einen Commander 3 und wie hat er ein lenkbares Bugrad realisieren können? Oder fliegen alle Commander 3 nun mit festem Bugrad ohne Lenkung? Ich würde mich freuen, hier erste Erfahrungen zu hören!

WOMBAT
 
Wo soll denn da das “Problem“ liegen?
Die Sache mit dem EZFW bei einem RC-1 Modell betrachte ich seit mindestens 40 Jahren als gelöst...
H.
 
Das Problem liegt daran, dass die Bowdenzugrohre für die doppelseitige Anlenkung der Bugradsteuerung an völlig falscher Stelle am Servobrett herauskommen.Wäre sehr daran interessiert, wie das die ersten Erbauer gelöst haben.

Danke sehr für Deine sehr hilfreiche Antwort....

WOMBAT
 
Ich kann mich täuschen, aber war der original Commander von WIK nicht etwas größer, so um die 1700 mm?
Ich habe mir den Pichler/Extron Commander auf der ProWing mal angesehen. Nicht mein Fall. Kleiner, als das Original (?), Steckflächen und auch hier so eine undefinierbare, bedruckte Folie drauf, die auch noch eine Holzmaserung imitieren möchte. Schade, dass einige Modelle von Pichler/Extron (M35, Klemm, Commander etc) nicht ohne Bespannung, also "rohbaufertig", geliefert werden.
 
Spannweite Commander, damals: 1660 mm, leider hat das Modell nicht die Ehrung erhalten und wurde ins Wiki aufgenommen. Oder besser gesagt, ich bin zu faul, meine Commander zu restaurieren und einen Beitrag einzustellen - ich faule Sau -

Geteilte Flächen: natürlich müssen die Flächen geteilt sein, vorbei die Retro Zeit, in denen man Opel Admiral oder Ford Granada fahren konnte. Autos, die mehr als 16 L /100 km verbrauchen sind doch längst ausgestorben.
Die Entwicklung des 3L Autos ist sicherlich bald abgeschloseen, und da passen eben keine grossen Modelle mehr rein.

Markus
 
Moin,

die müssen einfach nur mal ordentlich packen lernen.

11755189_1457272417908116_2862674942641021019_n.jpg

1,8l Auto

12002050_1483345391967485_5496282723754581300_n.jpg

3,2l Auto

Buffalo mit 1,75m Spannweite und einteiliger Fäche


Guido
 
Die Commander 3 hatte mich auch erst interessiert. Auf Anfrage bei Pichler ob sie auch Verbrenner tauglich ist und als Antwort, nur für Elektro, kam. War die Sache für mich schon gelaufen.

Ein klassisches Modell muss auch klassisch angetrieben werden können, aber leider geht der Wahn momentan wieder stark auf Elektro.

-Rolf
 
Hallo Rolf, ein "klassisches" Modell darf durchaus von den Segnungen der Neuzeit profitieren, sonst musst du auch eine "klassische" Steuerung verwenden...;), wer Verbrenner mag, muss eben umbauen, früher haben wir Verbrenner auf E umgebaut...

@Purzel: wenn der Commander verstaubt, muss ich evtl. eingreifen...;)
 
@ Hänschen: der Commander verstaubt nicht. Triebwerkseinheit mit Bugfahrwerk habe ich bereits fertig ( diesen Winter) jetzt sollte ich irgendwann die Randbögen so machen wie auf dem Plan gezeichnet, wenn schon, denn schon. Und wenn an der Commander auch nichts geschieht, heisst das nur, dass ich an etwas anderem weitermache,...


Markus
 
Verbrennenr ist nunmal geiler und besser. Habe letztens erst ne rv4 von elektro auf verbrenner umgebaut, vorher 6s antrieb jetzt webra 10cc. Am Ende war sie 1kg leichter betankt, und hat jetzt viel bessere flugeigenschaften dadurch. Methanoler haben ja jetzt auch ihre zweite nix glanzzeit, immer mehr wollen sie wieder.
 
Wisst Ihr was Ihr wollt?

Wisst Ihr was Ihr wollt?

Hallo,

die letzten Jahre habe ich so einige Methanol Motoren gebraucht gekauft, wobei gebraucht eigentlich der falsche Begriff ist, denn die Motoren waren teilweise noch orginal verpackt, ungelaufen.

Und das waren nicht nur Os Max FP, ich erinnere mich an einen 10 Webra LS, der kostete unbenutzt 50 Euro usw.

Die Motoren wurden doch fast geschenkt, weil jeder nur noch elektrisch geflogen ist. Jahrelang durfte ich in der Fmt Artikel lesen, in dem der Umbau auf E-Motor beschrieben wurde,

Und jetzt, eine alte Konstruktion neu aufgelegt, sicherlich mit vielen Löchern gewichtsoptimiert, ausgelegt für einen E-Motor und dann die Frage kann man das mit Verbrenner fliegen?

Wenn Ihr eine Commander mit Verbrenner fliegen wollt, dann baut euch das Modell, Plan gibt es umsonst.

Ach so der Fachhändler hat keinen Wik baukasten vorrätig; den Fachhändler gibt es auch nicht mehr, Tja der hat vermutlich wegen Reichtums geschlossen.

Also viel Glück beim Finden der einzelnen Komponenten, die so zum Nachbau gebraucht werden..

Markus
 
WiK Commander und Commander 2 sind jetzt im WIKI

WiK Commander und Commander 2 sind jetzt im WIKI

Spannweite Commander, damals: 1660 mm, leider hat das Modell nicht die Ehrung erhalten und wurde ins Wiki aufgenommen. Oder besser gesagt, ich bin zu faul, meine Commander zu restaurieren und einen Beitrag einzustellen - ich faule Sau -


Hallo Markus,

Der Commander von WiK ist jetzt im WIKI (als Anfang). Jetzt kannst Du voll in die Tasten hauen und etwas dazu schreiben, … und auch Bilder hochladen. :D


Gruss


Hans
 
Danke,

aber bevor die Commander so wie ich es mir vorstelle auf der Wise steht, wird es noch etwas dauern...

Markus
 
Die Commander 3 hatte mich auch erst interessiert. Auf Anfrage bei Pichler ob sie auch Verbrenner tauglich ist und als Antwort, nur für Elektro, kam. War die Sache für mich schon gelaufen.

Ein klassisches Modell muss auch klassisch angetrieben werden können, aber leider geht der Wahn momentan wieder stark auf Elektro.

-Rolf

Schon wieder so einer :(.
Sorry, aber damit verbietest du jedem der z.B. auf einem Platz fliegt auf dem kein Verbrenner gestattet ist solche Modelle zu bauen und zu fliegen.
Woher nehmen solche Leute wie du eigentlich die Arroganz sich darüber ein Urteil zu bilden?

Für meinen Teil kann jeder den Antrieb einbauen den er mag.
Ich MUSS halt elektrisch fliegen, da unser Platz s.o..
Auf de anderen Seite WILL ich auch elektrisch fliegen, da ich nach über 30Jahren Verbrenner keinen Bock mehr auf diese Geschmiere und Gestinke habe, aber das ist meine persönliche Entscheidung.

Wenn einer Spass daran hat und bei dem Sound in Glücksgefühlen schwelgt ist das OK.
Aber bitte lasst doch diese ewige Bevormunderei einfach bleiben.
 
Wik Commander 2 Rumpf mit Hauben

Wik Commander 2 Rumpf mit Hauben

Hallo,
wenn jemand Intersse an einem original Commander 2 Rumpf mit Hauben hat einfach melden.

Gruß
Robert
0172/8510539
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten