Das Regatta-Wochenende in Bremen, einfach klasse!

Tommy.L

Vereinsmitglied
Hallo Skippers,

ja, was soll ich sagen?

Samstag die Youngtimer-Klasse mit meinem Flipper gewonnen, Sonntag 4.ter mit meiner Test-5 bei den IOM, was will Mann mehr? :p

– Ne, aber mal im Ernst:

Eigenlob stin.., aber das war meiner Meinung nach eine tolle Veranstaltung. Und der größte Teil zum Gelingen dieser Veranstaltung gebührt natürlich den Teilnehmern! ;)

Vielen, vielen Dank an ALLE, die uns am vergangenen Samstag und Sonntag zu dem Regatta-Treffen der RC-Segelfreunde an unserem neuen Segelrevier, dem Ohlenstedter Quellsee, besucht haben.

30 Skipper mit insgesamt 50 Schiffchen nahmen an der Regatta teil. Max Lehmann hatte den von uns in groben Zügen schon vorbereiteten Regatta-Kurs noch einmal etwas korrigiert, so dass er ein wenig anspruchsvoller wurde. Dafür auch noch mal vielen Dank, Max.

Petrus hatte es anfangs an beiden Tagen nicht so gut mit uns gemeint, aber nach dem Mittag hatte er dann ein Einsehen mit uns und schickte geschätzte, aber akzeptable 2 Bft aus Nord, in mancher Böe müssten es auch 3 gewesen sein, so dass sich die Skipper packende, aber immer faire Duelle liefern konnten. Die einzelnen Läufe waren wunderbar anzusehen, es gab keine Langeweile!

Eine kleine Enttäuschung gabs’ für uns allerdings auch: am Samstag trafen sich nur 6 Skipper zur Youngtimer-Regatta. :cry: Dafür konnten wir den ganzen Tag sehr viel segeln und hatten jede Menge Spass.:D Die Presse schaute vorbei und am Sonntag gab es dann in einer großen Bremer Tageszeitung von einem sehr interessiertem Redakteur einen Top-Bericht: über eine halbe Zeitungsseite mit zwei großen schönen Fotos in Farbe – eine tolle Werbung für unser Hobby!:cool:

Am Sonntag wurde dann in 4 Klassen gestartet:

14 Micro Magic (RL)
9 unter 1 Meter
13 IOM
und 8 für die offene Klasse.

Klaus Rieder übernahm die Auswertung zusammen mit Bernd Weierich; Kalli Mittendorf fungierte mit seinen fast 80 (!!!) Jahren ganz prima als Observer und sorgte mit seiner, wenn auch manchmal etwas energisch klingenden Stimme immer für etwas Ordnung im Feld. Kalli, vor Deiner Leistung ziehen wir den Hut und bedanken uns ganz herzlich!;)

Toll war auch, dass unser Jüngster (15 Jahre), der Philipp, gleich früh am Morgen zu uns kam, obwohl er erst spät in der Nacht von einer Klassenfahrt nach Hause kam. So stellte ich ihm meinen Flipper zur Verfügung und siehe da: Philipp belegte damit in der offenen Klasse den 3. Platz – da hatte er es den Oldies ganz schön gezeigt!

Max Riepenhausen konnte sich auch über eine Urkunde und Medailie freuen: Er war mit 12 Jahren jüngster Teilnehmer bei den Micro-Magic.

Tja, was soll ich noch groß erzählen?:confused:
Vielleicht noch etwas über einen Deal? :confused:

WIR HABEN AB SOFORT DIREKT AM SEE EIN BLOCKHAUS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN, DAS WIR BIS ZUR NÄCHSTEN BADESAISON BENUTZEN DÜRFEN!!!! –Mit Heizung, Wasser, Küche, WC usw. usw.......einfach nur Spitze!!!!!!!!!!! Vielen Dank hierfür an Familie Knübel, die uns das ermöglicht.:D

Mein ganz besonderer Dank geht an Klaus Rieder, der mit seiner Manpower und auch noch etwas darüber hinaus zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen hat, an Bernd, Kalli, Carsten, Meik, Ralph und Philipp, die immer helfend zur Stelle waren! THANKS!!!

Um zum Schluß zu kommen:

Für mich war es trotz der Orga und dem damit verbundenen Stress im Vorfeld das schönste Segelwochenende in diesem Jahr, hat uns richtig Spaß gemacht, wir hatten tolle Leute, tolles Wetter, seeeeehr viele Zuschauer, alles ist heil geblieben,

(Fränki, sei nicht sauer, die Hanse-Sail bei Euch in Rostock war auch phantastisch)

und, wie schon am Anfang angeführt:

„Ja, was soll ich sagen?..................“

Hier für alle noch einmal die Platzierungen aller Klassen:

Micro-Magic (RL):

1.Jürgen Peters MM y-64
2.Ronald Schnor MM M5
3.Frank Campsen MM 160
4.Thomas Wilcke MM 488
5.Thijs Oosterheert MM NED 17
6.Uli Schnitger MM G 519
7.Winfried Weiss MM Ger 81
8.Mirek Karlik MM GER 1212
9.Carsten Behrje MM J
10.Ansgar, Avermeyer MM M96
11.Krawitz, Christian MM 11
12.Peter Harloff MM 243
13.Max Riepenhausen MM !!!
14.Johan Kruider MM NED 1250

Unter 1 Meter:

1.Frank Campsen unter 1m Prototyp
2.Frank Rolschaats unter 1m NED 174
3.Thijs Oosterheert unter 1m NED 7
4.Ewald Riepenhausen unter 1m GER 82
5.Ansgar, Avermeyer unter 1m F5738
6.H. L. Schünemann unter 1m ROT
7.Udo Grassner unter 1m 220
8.Max Lehmann unter 1m 305
9.Johann Kruider unter 1m NED ABN

IOM:

1.Jürgen Peters IOM GER 35
2.Thomas Wilcke IOM 533
3.Max Lehmann IOM Ger 305
4.Tommy Lühmann IOM 662
5.Winfried Weiss IOM Ger 81
6.Axel Brauer IOM 111
7.Krawitz, Christian IOM 11
8.Peter Harloff IOM 243
9.Dieter Röver IOM 138
10.Meik Brakemann IOM ohne
11.Uli Schnitger IOM G 519
12.H.- J. Weichers IOM 65
13.Eike Franciskowski IOM 290

offene Klasse:

1.Jürgen Vosshal O-KL 262
2.Ronald Schnor O-KL F1
3.Phillip Peter O-KL L 662
4.Wilfried Schulz O-KL 63
5.Meik Krahlheer O-KL 64
6.Ralph Schneider O-KL 59
7.Carsten Behrje O-KL x

(8)Jürgen Peters M (O-KL) GER 35
Eins noch, paßt hier ganz gut: In meinem nächsten Leben werde ich Schornsteinfeger! - Gel, Yogi?:cool:

Erste Fotos findet Ihr hier:

http://www.funnycomp.de/content/regattenreport_bilder.php?regid=5

So, bis Anfang Mai dann am Ohlenstedter Quellsee - odr bis kommenden Samstag

Gruß
Tommy

PS: Die Anmeldung zu unserer Frühjahrsregatta im Mai 2009 ist ab sofort offen:
http://www.funnycomp.de/content/regatten_anmeldung_1.php?regid=6
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Tommy und all Deine Segelfreunde,

Vielen, Vielen Dank noch einmal für die tolle und reibungslose Organisation, und Gratulation zu Eurem tollen neuen Segelrevier, oder besser gesagt Segel-Lagune? :D :D :D
Es ist wirklich eine vorzügliche Wahl, und entschädigt voll und ganz für die Fußmärsche.
Ich bin mind. 6x hin+hergelaufen, da ich mit dem neuen Quarz der MM in den ersten 2 Läufen temporär Störungen (vorauss. von Außen) hatte und kurz nach dem Quarztwechsel im Folgelauf dann plötzlich die Rudermaschine der Sea-Cret rumzickte. Aber es heißt ja auch SegelSPORT.;)

Trotzdem war es für mich ein tolles, rundum gelungenes, friedliches und faires Segelevent, und ab 11:Uhr sogar unter Idealbedingungen.
Da kommt man gerne wieder!!:cool: :)
Auch die Kommentierung und Regelhinweise während des Rennes waren gut- Kallis+Klaus geschulten Augen entging nichts, Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Euch.
Und dann die sehr schnelle und leicht verständliche Auswertung durch Klaus neue Tafel ging für jeden absolut transparent und professionell, RESPEKT!!
So etwas kenne ich so offen nur von sehr wenigen Veranstaltungen - das ist selbst im Flugmodellbau nicht selbstverständlich!

Noch einmal ein großes DANKE auch an Dich Tommy für Deinen unermüdlichen Einsatz im Modellsegelsport, und last BUT NOT LEAST ein herzliches Dankeschön auch an RC-Network und seine Moderatoren, ohne das die Verbreitung dieses tollen Termins wohl nicht so einfach gewesen wäre.:D :D :D

Bis nächstes Jahr und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Ansgar

P.S.:
Als Verbesserung fürs nächste Jahr würde ich mir wünschen, das wir wenigstens zum Aus- Einladen kurz einmal langsam! hochfahren dürfen, das dauert <5min für jeden, und würde mindestens 4x hin+herlaufen für jeden sparen. Vielleicht erlauben dies die Anleger ja, ohne gleich die Freundschaft zu kündigen.;)
 
RC Segelfreunde

RC Segelfreunde

Hallo RC Segelfreunde,

auch von meiner Seite besten Dank für die 2 tollen Tage bei Euch in Bremen.

Hat wie im Frühjahr wieder richtig Spass gemacht.

Besten Dank an Tommy für die nette Übernachtung und den Super netten

Abend beim Griechen und beim Absacker bei Euch.

Grüß bitte nochmal Deine ganze Familie von mir.

Gruß Yogi GER 35
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
AnsgarA schrieb:
1.)........und last BUT NOT LEAST ein herzliches Dankeschön auch an RC-Network und seine Moderatoren, ohne das die Verbreitung dieses tollen Termins wohl nicht so einfach gewesen wäre.

2.).......Verbesserung fürs nächste Jahr würde ich mir wünschen, das wir wenigstens zum Aus- Einladen kurz einmal langsam! hochfahren dürfen, das dauert <5min für jeden, und würde mindestens 4x hin+herlaufen für jeden sparen. Vielleicht erlauben dies die Anleger ja, ohne gleich die Freundschaft zu kündigen.;)

Hy Ansgar,

vielen Dank für deine netten Worte, freut uns natürlich!:)

Jetzt aber zu 1.)

Liebes RC-Network Team, Ansgar hat vollkommen recht: ohne dieses Top-Forum und Eure Unterstützung wäre der Event wirklich nicht in dieser Form realisierbar gewesen, und ich Dussel vergesse das in meinem Bericht zu erwähnen! Schande über mein Haupt! Ich gelobe Besserung!:(

zu 2.)

Ich wollte es in diesem Jahr nicht übertreiben und die Camper dort nicht mit übermäßigem "Verkehr" am frühen Sonntagmorgen belasten. Nachdem wir allerdings am Ohlenstedter Quellsee so herzlich von allen Bewohnern aufgenommen wurden, werde ich mal mit dem Platzwart sprechen, vielleicht kann man da was machen.:rolleyes:
Für mich als "kronischem Kniekranken" wäre es auch Horror gewesen, den dann mit Equipment doch weiten Weg abzulaufen.:(
Mal sehen, vielleicht machen wir im Frühjahr (Anfang Mai) dann einen "Shuttle-Service", wir müssen mal überlegen!

Bis dann...

mfG
Tommy
 

Butjer

User
Hi Tommy


Das Regattawochenende war super auch wenn wir am Anfang
wenig Wind hatten:cry: und es bei der Youngtimer für mich
nicht so gut lief . Dafür lief es in der OK ja besser erste Regatta
und nicht den letzten platz gemacht find ich super.:D und das
als Anfänger der erst 12 Wochen dabei ist.
Ich freu mich schon auf 2009 :)



Gruß Ralph
 

Thaddaeus Lampe

Moderator
Teammitglied
Kompliment zu eurer gelungenen Regatta......

Kompliment zu eurer gelungenen Regatta......

Moin,moin,
hallo liebe Segler,
super klasse wenn positives Regattageschehen zu berichten ist,
und die Presse mitmacht,
Die Unterschneidheimer wissen wieviele Mühen und Vorbereitungen es Bedarf eine Veranstaltung wie diese zu stemmen .
Eure Teilnahme ist Lob für unser aller tun um das Regattasegeln populärer zu machen.
Mit der Bitte einer Kopie des Zeitungartikels per PN oder Mail an mich
verbleibe ich mit seglerischen Grüßen
Teddy
GER 528
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
Klasse Aufnahmen, Udo!

Vielen Dank für deine Mühen! Ich weiß, wie zeitaufwändig die Bildbearbeitung ist!

Kompliment, und so haben sich die neue Kamera und das neue Stativ bereits bewährt!;)



Gruß
Tommy:D
 

Butjer

User
Super Aufnahmen Udo


So konnte ich meiner Familie endlich mal meinen Flipper
in aktion zeigen:D und schon weiter vorfühlen wie die
Lage für IOM zum Geburtstag ist;) ;) ;)


Gruß Ralph
 

udelix

User
Und hier der erste drei Minüter bei Youtube !

So ne lange Szene hätt ich ohne mein neues :cool: Manfrotto Stativ :D niemals zitterfrei durchgestanden.

Mein Micro Magic Video gestern wurde vom Server verschluckt, aber die offenen unter einem Meter laufen nach zwei Stunden upload in alle Welt:

http://de.youtube.com/watch?v=TubSBhz4AAI

Udo( Modellsegelfilmlehrling des Zauberers von Oz )

PS: in hoher Qualität ansehen und Vollbild !
 
Zuletzt bearbeitet:

udelix

User
Femininum, masculinum, neutrum ?

http://de.youtube.com/watch?v=kV4E6aLbCtg

PS: hohe Qualität und Vollbild :D dann überseht Ihr auch seglerische Unvollkommenheiten nicht :eek:



Noch ein Wort in eigener Sache:

Der Urheber der bei Youtube und RCMovie gezeigten Szenen distanziert sich ausdrücklich von einer wertenden Auswahl. Sie geschah einzig und allein unter dem Gesichtspunkt optisch ansprechender d.h. geglückter Szenen mit möglichst großer Lauflänge.


Beim nächsten Mal werde ich noch mehr "durchfilmen", dann können die Teilnehmer und alle anderen Interessierten hinterher daran Manöverkritik üben.

Aber bitte: Nobody is perfect - errare humanum est - IOM est feminina

Udo( Dokumentarfilmer )
 
Oben Unten