DS368 oder Micro BB DIGITAL

Hi,

suche für mein neues F3B/Zweckmodell passende Servos.

Einsatz: Winde und Hang, senkrecht soweit es geht...

wer kennt die stärken oder schwächen eines Grp DS368 oder MPX Micro BB DIGITAL ?
 

Wykat

User
mit MPX hab ich leider sehr slechte erfahrungen. Von ungefaehr 30 stuck sind 15 elektronisch defekt (ganz einfach beim einstellen, im flug, beim einschalten, usw). Mechanisch ist nicht eine kaputt gegangen.

Jetzt verwende ich eigentlich nur noch DS368 (10 stuck) und da ist nur eine elektronisch gestorben nachdem er mechanisch blockiert war (beim einbau in flugel, noch nicht eingeklebt, hat der servo und hebel sich unglucklich blockiert)

Von neuem Graupner (10 mm digital) ist eine beim start mechanisch 'zerstoert'.

Tja leider stirben servo's mit solche stolze preisen zu oft :( und nicht beim crash oder aehnlich, aber einfach nur so...

Wykat
 

trodat

User gesperrt
Robert G, mal wieder einer, der 2 Boards mit der Copy+Past Funktion zumüllt.....
 

Mefra

User
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen.

Ich setze das 368 bei meiner Ellipse Rac, in der Segler- und Elektroversion seit ca. 3 Jahren ein. Absolut ohne Probleme. Ach habe ich schon mal vergessen vor dem Aufsetzen die Klappen wieder leicht einzufahren -hat den Servos bisher nichts ausgemacht. Würde sie sofort wieder nehmen.
Ich habe zwar zwei Stück davon gehimmelt :rolleyes: , doch das war meine Schuld -Kurzschluss- (plus=mimus und rot=schwarz :( :( ).
Anmerkung: Es gibt von Michael Frey schöne Rahmen für den Einbau der Servos (nicht nur für die 368).

In meiner ASW 26 habe ich die MPX Servos (ohne Digital ;) ) eingebaut und bin hinsichtlich Spiel nicht so glücklich. Aber das sind andere Servos.
 
@ Hans
Na und? Es gibt doch genug Speicherplatz im weldweiten Netz! Und nicht jeder wird gezwungen alles zu lesen. Es gibt auch einige Leute, die sich nur auf ein Board beschränken, deshalb sind oft hier oder da auch andere Meinungen/Lösungen zu einem Problem zu finden. Warum muß man gleich drauflos maulen?

@ Alle: ich nutze auch einige GRP DS361-Servos (in F3J und 4m-Seglern), sie versehen absolut problemlos ihren Dienst.
Uwe
 
zum Glück habe ich auch hier bei RCN gefragt, sonst hätte ich gar keine Antwort. Den Rest spar ich mir...

Dann werde ich wohl Grp treu bleiben... und hoffentlich nur gute Erfahrungen machen.

Danke für eure Beiträge.
 

CG-Willi

User
Hi,

ich kann ja auch mal kurz meinen Senf dazugeben, ich hab die MPX Micro digi bei meinem Nomus auf Quer und Wölbklappen. Bei den Querrudern sind die Micro digi ganz i.O. keine Probleme mit Thermodrift und Getriebespiel. Bei den Wölbklappen sieht es anders aus, das Getriebespiel wirkt sich hier schon stärker aus und ist meiner Meinung nach bei einer Schalenfläche nicht akzeptabel. Das Problem sind die großen Ausschläge der WK nach unten für die Landung. Keine Probleme habe ich indes mit der Robustheit der Servos - bisher kein Ausfall - obwohl ich oft mit gesetzten WK lande. Beim nächsten mal werde ich wahrscheinlich Graupner DS 3781 oder DS 368 einsetzen oder Hitec MG 225/ MG 85.

Gruss
Claus
 
Oben Unten