Eigenbau einer kleinen HF-Spindel

Hallo,

ich habe mir Aus einem Kleinem Innenläufer (ca200W und 2700 U/min/V ) sowie einem 30a Regler (Ersetzt einen teuren Frequenzrichter ) eine HF-Spindel Gebaut.
Sowohl Motor als auch Regler verbergen sich hinter meine Drehteilen.
Die Spindel wird einfach in meine Bisherige Spindel gesteckt.
Gedacht ist sie ausschließlich zum Fräsen von Weichen Dingen (Balsaholz,...)

Jetzt Muss ich nur noch ein Paar Leitungen an meiner Fräse verlegen und mir eine Aufnahme für 1/8" Fräser Bauen.
 

Anhänge

  • IM003333.JPG
    IM003333.JPG
    71,7 KB · Aufrufe: 64
  • IM003335.JPG
    IM003335.JPG
    69,5 KB · Aufrufe: 53
  • IM003336.JPG
    IM003336.JPG
    74,8 KB · Aufrufe: 53
  • IM003340.JPG
    IM003340.JPG
    80,9 KB · Aufrufe: 72
  • IM003341.JPG
    IM003341.JPG
    60,6 KB · Aufrufe: 72
  • IM003344.JPG
    IM003344.JPG
    72 KB · Aufrufe: 50
  • IM003345.JPG
    IM003345.JPG
    68,3 KB · Aufrufe: 69

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo,

magst du nicht mal den ungefähren Aufbau des Innenlebens beschreiben? So was suche ich auch noch, die 8000 U/min max meines Antriebes sind auch manchmal etwas mager.

Viele Grüße

Volker
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten