Einstellungen für Voodoo

Grüß euch!

Es gibt hier ja unzählige Threads für den Voodoo, allerdings sind mir ein paar Fragen aufgetaucht die leider nirgends beantwortet wurden, deswegen dachte ich, ich mach mal einen neuen Thread für Trimmung, Mixer, Ausschläge, Schwerpunkt usw. auf?

Ich hab in meinem Voodoo den HET 3W mit 4,7x4,7. Mit dem Schwerpunkt bin ich an der hinteren Grenze die angegeben ist, mir sind aber ein paar Sachen aufgefallen:

1. Die Querrudertrimmung zeigt bei mir recht sichtbar (würds aber nicht überbewerten) in Richtung Rolle nach links. Mich wundert das etwas dass dieser kleine Motor anscheinend so ein starkes Gegendrehmoment verursacht, kann das jemand bestätigen? Ob er im Segelflug dadurch dann nach links rollen würde ist schwer zu sagen da er ja fast die vollen Ruderausschläge braucht damit er sich überhaupt bewegt ;)

2. Die Höhenrudertrimmung: Ich hab die Querruder bei Gas und Gleiten nicht so mitgemixt wie vom Hersteller empfohlen, wenn ich nun auf Vollgas bin steht das Höhenruder nahezu waagrecht, ich musste mir aber einen Mischer Gas -> Höhenruder einstellen dass er in der Gleitphase das Höhenruder doch schon recht deutlich nach oben stellt.
Ich frag mich nun, ob ich mit dem Schwerpunkt noch weiter nach hinten gehen soll damit im Speedflug wie auch im Segelflug die Höhenrudertrimmung gleich 0 ist? Habe nur die Befürchtung dass er dann im Speedflug anfängt zu Unterschneiden...


Meine Einstellungstipps:
Prinzipiell stelle ich alle Servos so ein dass sie 100% ihres Weges fahren können. Ein Überausschlag wird mit der Endpunktbegrenzung verhindert.

Die Querruder hab ich auf etwa 30% Differenzierung eingestellt, das passt perfekt und er rollt damit exakt um die Mittelachse.
Für Speedflug sind die Querruder auf 50% DR und 30% Expo eingestellt, für den Landeflug 100%DR und 10% Expo.
Als Flaps fahr ich die Querruder auf den maximalen Ausschlag nach unten, Höhenruder sollte in dieser Position dann wieder etwa auf 0 stehen. Dadurch kommt er wirklich handzahm herein und zeigt keine Tendenzen abzureißen.
Höhenruder hab ich im Speedflug auf 100% DR und 60% EXPO und zum Landen 100% DR und 0%EXPO
Im Speedflug steht es ungefähr waagrecht und im Segelflug hat es etwa einen Ausschlag von 1mm nach oben.

Den Snapflap Mischer hab ich noch nicht getestet da ich zuerst mal den Schwerpunkt und die Trimmung sowie Mixer für alle Flugphasen korrekt einstellen will, denke aber dass damit dann das Ding im rechten Winkel abbiegen wird ;)
 

Börny

User
...ich habe meinen Voodoo genau wie in der Anleitung beschrieben eingestellt und er fliegt so nun schon seit Jahren perfekt. Das mit dem "im rechten Winkel abbiegen" kann ich bestätigen ;) . Wobei der Effekt für den Zuschauer nach wie vor spektakulärer ist als für den Piloten. Der weiß schließlich was er steuert und was dann kommt...

Zwei empfehlenswerte Voodoo-Diskussionen sind diese und diese.
 
Hallo!
Diese zwei Threads habe ich natürlich schon gefunden und auch zur gänze gelesen, aber ich dachte hier eher an einen "Einstellungs" Thread für den Voodoo...

Sind eifnach die Fragen die sich mir aufgetan haben worauf ich noch keine Antwort in den Threads gefunden habe...
 
Hey
ich flieg den Voodoo mit 3,5mm Querruder ausschlag und 2,5 aufem Höhenruder klappt alles wunderbar ohne Dual Rate und Expo.
Als Antrieb ist ein Wemotec 2W20 drin mit einem Robbe roxy 60amp Regler und 1800 2s Akku 40c.
Schwerpunkt liegt ca. 40mm hinter der Nase.
Flugzeit ca 11Minuten.
 

marvin

User
1. Die Querrudertrimmung zeigt bei mir recht sichtbar (würds aber nicht überbewerten) in Richtung Rolle nach links. Mich wundert das etwas dass dieser kleine Motor anscheinend so ein starkes Gegendrehmoment verursacht, kann das jemand bestätigen? Ob er im Segelflug dadurch dann nach links rollen würde ist schwer zu sagen da er ja fast die vollen Ruderausschläge braucht damit er sich überhaupt bewegt ;)
Wenn ich nicht ganz daneben liege verursacht ein rechtsdrehender (in Flugrichtung) Motor ein Rollen nach links, daher müsstest Du den Effekt des Motors nach rechts wegtrimmen. Bei so einer kleinen Schraube dürfte der Effekt, wenn überhaupt, nur beim Start spürbar sein. Die Trimmung müsste also einen anderen Grund haben.

Mein Voodoo wartet noch auf besseres Wetter...
 
Oben Unten