Einstellwerte Vampire F3B

Segelflieger

Vereinsmitglied
Ausdeutschen? :confused: Steht doch alles drin, was man wissen muss:

A=Thermikflug
B=Streckenflug (=Normalflug)
C= Speedflug

Minuswerte = Ausschlag nach unten
Pluswerte = Ausschlag nach oben

CG= Schwerpunkt

Flaps = Wölbklappen
Aileron = Querruder
Elevator = Höhenruder
Rudder= Seitenruder

Alle Angaben in Millimeter

Setting = Wölbklappeneinstellungen
Deflection = Ruderausschläge
Wing Mix = Diverse Mischereinstellungen (Snap-flap, Combi-switch, etc.)

jeweils für die verschiedenen Flugphasen

In Feld E 3 ist meines Erachtens das Minuszeichen vergessen worden

Manche Werte sind auch mir ein wenig schleierhaft. Die Tiefenruderbeimischung zum Butterfly wird im Feld F8 mit -2 mm angegeben, in Feld F 21 mit -7mm, was voller Tiefenruderausschlag wäre....
 
Zuletzt bearbeitet:
re

re

Hallo Rudi
das da alles drinsteht war mir schon klar, ich hab halt nicht alles verstanden. Dank deiner Beschreibung blick ich jetzt wenigstens durch wie das alles gemeint ist.
Danke noch mal.
Gruß Kalle
 
stimmt das?

stimmt das?

gerade die Datei geladen und stelle fest ,bei Zeitflug wkl-2mm und QR 2mm
- nach unten
+ nach oben
ist da jetzt das Vorzeichen bei den QR vergessen worden?
Ausschläge QR 2/-4
wurede bedeuten ausschläge nach unten größer als nach oben?
wurde da die vorzeichenerklärung verwechselt?
die Ausschläge gemessen außen? übergang zu Ohr? sonst wäre es sehr wenig?
gibt es aktuelle Setupdaten?
kommt mir jetzt verkehrt vor?ß wer kann mich belehren?
Danke ralf
 
Danke..

Danke..

jetzt noch ne Frage ..
die Einstellungen bei Planet Soaring .. sind die jetzt total auf F3F ausgelegt ? oder sind die auch für denfreizeitpiloten der an der Winde eher F3b mässig fliegt und auch mal thermik sucht?
 
Ralf

Da dort nichts von Thermik bzw Hochstarteinstellungen steht wird, das setting wohl nur fuer F3f gelten.:cry:

Es darf aber angenommen werden das das Modell mit diesen settings auch nicht einfach vom Himmel faellt:rolleyes::rolleyes:

Gruss
Thomas
 
ne.. das nicht
aber in der Thermikstellung (1mm verwölbt) kippt er ab vom feinsten..beim etwas engeren kreisen..mit Target und radical bekomme ich das besser hin.. ich denke der vampire kann das auch..
ich denke der SP sollte weiter vor.. aber in neutral und speed geht er so top..
 
aber in der Thermikstellung (1mm verwölbt) kippt er ab vom feinsten..beim etwas engeren kreisen
Sowas kommt halt ja vor wenn der SP (sub- ) optimiert ist (lol) auf das geringeste sinken.

Ich kenn den Vampire nur vom Hangflug und da ist er einer de rersten Modelle welche nach J oben bleiben.

Fuer B hat er wohl 'schwaechen' bei der Hochstarthoehe, aber eigentlich sehr einfach zu fliegen.


Gruss
Thomas
 
Oben Unten