F16 Taileron Programmierung MC24 /profi rom

F16

User
Hallo Programierprofis?!
Ich versuche schon eine Weile an meiner F16 die Tailerons und die Landeklappen zu programieren.
(irgendwie klappts nicht)
Sender MC24 mit Profi-Rom 2Servos an den Tailerons
(Empf.Steckplatz 2u.3; 2Servos für Klappen bzw. Querruder Steckpl. 6 u.7 )
ich würde die Klappen gerne über einen Schalter in 3Stellungen Aktivieren, und die Querruderfunktion ebenfalls über einen Schalter abschaltbar gestalten,
vielleicht hat mir jemand einen Vorschlag/Anleitung bevor ich die Anlage mit dem Hammer programmiere :) !!
Tschüss
F16
 

F16

User
Hi Spunki,
ich denke das diese Programmkonfiguration schon bei vielen Taileronflugzeugen geflogen wird. Nur, ich brings irgendwie nicht gebacken.
Ich habe jetzt einiges zusammengemischt, so das die
Tailerons funktionieren; aber wenn ich die Flächenklappen dazuschalte ruckeln meine Höhenruder
während der Bewegung. Das passiert nur dann wenn ich
die Höhenruderfunktion langsam bediene, bei schnellem hoch/tief Vollausschlag läuft alles ganz normal.
 

josch

User
Hallo F16,

soll die rollfunktion (der tailerons) zu den landeklappen gemixt werden?
oder soll das höhenruder zu den landeklappen gemixt werden?
welchen zweck sollte so eine programmierung haben?

möglicherweise habe ich aber die frage nicht richtig verstanden.
 

F16

User
Hallo Jo,
die Rollfunktion soll auf die Flächenklappen als
Querruderunterstützung.
Tschüss
f16
 

josch

User
Hallo F16,

meiner erfahrung nach ist das auf keinen fall nötig und möglicherweise eher gefährlich.
die meisten jetmodelle besitzen hohe rollraten und sind deshalb sehr agil auf die rollfunktion (quer).
der erstflug meiner (tailerongesteuerten) f-16 steht noch aus, die wegeinstellungen über dual rate sind auf hoehe 100%,
quer ca 70 % mit ca 35 % expo programmiert.

meine tailerongesteuerte und eher etwas träge f-15 reagiert selbst bei sehr niedriger geschwindigkeit sehr gut auf quer.
 

F16

User
Hallo Jo,
ursprünglich ,beim Bau des Modells hatte ich die Klappen nur als Lande u. Bremsklappen vorgesehen,
aber ich dachte, wenn schon eine Klappe da ist
lasse ich sie (zuschaltbar) auch gleich als Querruder laufen. Und im Augenblick irritiert mich das stuckernde (ruckelnde) Höhenruder doch extrem.
Laut Standartaussage vom Graupner Service kann das nicht an der Progammierung liegen sondern muss ein Spannungsproblem sein!! Ich gehe jedoch von einem Programierproblem aus, da ich das Ruckeln auch habe, wenn ich die Klappenservos gar nicht einstecke und somit nur den Schalter am Sender auf Mischer "ein" stelle.
Vieleicht hatte ja jemand so ein Problem und hat eine Idee wie man es löst.
Tschüss
F16
PS. wie groß ist denn Deine Tigermeet F16?
 

F16

User
Anscheinend hat niemand hier im Forum eine Idee warum das Höhenruder ruckelt bei Mischeraktivierung
dann gehe ich wieder in den Hobbyraum zum "Programmieren"
Tschüss
F16
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten