F5J-HFS Kulmbach

Meine Kurzeindrücke zum gestrigen F5J-HFS:

Es waren zwar nur 12 Teilnehmer, aber alle sehr interessiert und 5 neue Piloten, die ich noch nicht kannte. Alle Modelle sind unbeschädigt.
Unser sehr mageres Veranstalterteam von 2 Personen zwang uns alle Anwesenden um Mithilfe zu bitten.
Allein das Aufstellen unseres 6-eckigen Pavillons war ein Erlebnis, Teambildung pur-einfach toll! Der Regen am Nachmittag ließ uns dann dort trocken überstehen.
Geübte und absolut unerfahrene Piloten halfen sich gegenseitig. Das schöne, es kamen alle sicher in die Luft und auch wieder heil zu Boden.
Wir haben auch mal einen Nachstart zugelassen, wenns auf Anhieb nicht klappte.
Dann war da noch der LARS (unser jüngster Pilot), den müßt ihr einfach mal erleben. Was da der Schmitty "gebaut" hat, ist ein Erlebnis! Wir werden sicher noch viel von ihm hören, seinen "ERSTEN" Pokal hat er auf jeden Fall in Kulmbach bekommen!

Leider mußten wir im 5.Durchgang abbrechen, heftiger Wind schickte die leichten Flieger zurück in die Autos, es flogen die Pavillons und Regen brachte eine unerwünschte Abkühlung.

Wir konnten trotzdem eine schöne Siegerehrung durchführen, extra angereist war dazu Gunar Hollmann vom DMFV.

Erwähnt hier nochmal, auch dieser Wettbewerb in Vorbereitung und Finanzierung in Zusammenarbeit DAeC und DMFV, danke dafür!

Weitere Infos wirds vom Rolf Kislat noch geben, aber lassen wir erst mal das WE vergehn!


...dann gibts ja das gleiche Famientreffen nochmal in Karbach und Gera!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

ich hoffe das es in Karbach mehr teilmehner werden.
Wann wir die Ausschreibung von Gera geöffner?
_DSC6929.JPG_DSC6782.JPG_DSC6708.JPG_DSC2400.JPG
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten