Fritzbox als WLAN-Client ?

DD8ED

Vereinsmitglied
Moin zusammen,
ich suche nach einer Lösung um eine Fritzbox FON WLAN 7050 als Client für WLAN zu nutzen. Ich will damit auf mein lokales WLAN zugreifen. Das ganze soll als Ersatz für einen WLAN-USB-Stick dienen, dem es etwas an Reichweite mangelt. ISDN, DSL, S0-Bus, Analogtelefon, Router und sowas brauch ich da alles nicht. Ich will nur ins WLAN.
Können kann das Ding das bestimmt (hardwaremässig) nur tun tut es das nicht (softwaremässig).
Weiss jemand, ob es ne Lösung dafür gibt ?
 

DD8ED

Vereinsmitglied
Moin,
cyco schrieb:
zauberworte sind repeating und bridge Funktion, ohne die wird das nichts.

Mfg,Chris
Ne ne,
ich brauch weder ne Bridge noch einen Repeater. Einfach einen Client.
Gibts da ne Firmware oder ne CFG für die Fritzbox ?
 
Moin,

doch brauchst Du. Das sind die Funktionalitäten die es ermöglichen ein WLAN mit mehreren Netzsegmenten zu erstellen.

Derartige Geräte gibt es zu kaufen - teils in Router eingebaut oder als spezielle Geräte.

Ob man eine Fritzbox dafür nehmen kann, evtl mit spezieller Software, kann dir AVM evtl. sagen. Oder die Leute in einem speziellen Forum.

Evtl. hilft aber auch ein anderer USB - Stick. Ich hatte hier neulich einen von Digitus, der hatte gut die doppelte Reichweite eines Dlink.

Oder eine externe Antenne, die läßt sich aber meist nicht an die USB - Sticks anschliessen.

Gruß

gecko
 
Oben Unten