FrSky V8R4-II Reichweite...

Huskydoc

User
Moin,
dieser Empfänger wird mit einer Reichweite von >1km angegeben. Ist das in der Realität auch wirklich so?
Ich würde diese Empfänger gerne bei meinen Modellen mit um die 1m Spannweite einsetzen. Also rumturnen im Nahbereich. Bei 1km Entfernung wären die Vögel eh nicht mehr zu erkennen.
Könnte ich also davon ausgehen, dass ich bis ~500m sicher bin?
 

Nuecke

User
Habe zwar kein FrSky (wobei ich das System im Low-Budgetbereich absolut interessant finde und bisher nichts Schlechtes darüber gelesen habe), aber ich denke mal, wenn es da Probleme gäbe, wäre da schon längst etwas im Forum darüber zu lesen. Wenn >1km angegeben wird, muss das Teil unter normalen Bedingungen looooooooooooooocker (!) bis 500m ausreichen. Also rein damit in den Flieger, Reichweitentest machen und dann fliegen :)

Grüßle
Nuecke
 

Huskydoc

User
Ja, stimmt schon.
Mein Gefühl sagt mir auch, dass es passt. Aber nachfragen wollte ich doch schon.

Vielen Dank.
 

jeeare

User
Laut frsky sollte man im Rangecheck mit den Diversity Empfängern rund 80-100m haben bevor er aussteigt. Dann sollte normal auch wesentlich mehr drin sein.
Am besten Antennen außeerhalb vom Rumpf im 90grad winkel zueinander befestigen.

Bei Schaumwaffeln würd ich mir nicht großartig sorgen machen, im Heli nun ja das muss jeder selber entscheiden :) ich für meinen Teil hab 2 Abstürze mit frsky gehabt einmal mit dem 450er und einmal mit dem 500er. Die Ersatzteile haben soviel gekostet wie eine Funke Samt Empfänger von irgendeiner Namenhaften Firma. Da überlegt man dann 2 mal ob es sich lohnt.
Range check war bei mir noch ok ca 60m ausgestiegen ist er normal nach 20m und dann gen Boden gesegelt :)

gruß jr
 

Huskydoc

User
Ok, dann mach ich mal.........

Vielen Dank.
 
Oben Unten