Jeti SPIN und HP 370/30

Hallo,

ich betreibe in einem Motormodell einen Plettenberg HP 370/30/A2 (10-poliger Innenläufer) an 6s Lipos mit einem alten Actronic 70-14-32 Regler.
Mit Ausnahme des etwas ruppigen Anlaufs funktionierte diese Kombi ganz gut.
Jetzt habe ich den Actronic durch einen Jeti SPIN66 ersetzt, Anlauf und Regelbarkeit sind sehr gut, nur schaltet der Regler nach ca. 2 Minuten mit dem Fehlercode C (Kommutierung) ab. Motor und Regler sind dann relativ heiss !
Woran kann das liegen ?
Timing habe ich 15 Grad eingestellt ?!

Danke für Hinweise.

Grüsse
Ernst
 
bist sicher bei deinen 10P?
ich denke, es sind 8P.

nimm mal das timing etwas zurück.

vg
ralph
 
tatsache, 10P.
wird zeit, dass ich mal nen hp in die hand bekomme. ;)
ich fische hier auch nur im trüben.

evtl. hilfreich für die richtung der timingänderung:
ist bei deinem aktuellen timing die spezifische drehzahl höher oder niedriger als die werksangabe für deinen motor?

vg
ralph
 
Timingfrage

Timingfrage

Hallo Ernst,

ich habe den gleichen Motor mit einem Master 90-O-Acro in Betrieb und verwende 24°Timing. Das klappt sehr gut. Probier das doch auch mal beim SPIN aus, ich denke dann wird´s besser funktionieren. Hatte vorher auch 15° Timing und da hatte der Motor im Betrieb Aussetzer.

Gruß
Christian Hoffmann
 
Auch mit 24 Grad Timing hat sich nicht viel verändert, der Regler schaltete nach ca. 2 Minuten ab, jedoch trat kein Kummutierungsfehler mehr auf, sondern Abschaltung wegen Überhitzung (92 Grad). Motor und Regler waren auch diesmal relativ heiss !
Der max. Strom liegt bei ca. 70A, die 2 Minuten bin ich jedoch mit nicht mehr als Halbgas geflogen.
Werde wohl wieder den alten Actronic 70-14-32 einsetzen, da blieb auch der Motor relativ kühl. Was der Actronic wohl anders macht ?
Ist aber bisher mein erster Fall wo ein Jeti Regler mit einem Motor nicht recht klar kommt.

Grüsse
Ernst
 
Hallo,

"nicht mehr als Halbgas" ist ja schon fast zynisch. Gebe doch in der Suche einmal bitte "Teillastfestigkeit" ein. Probiere doch bitte Vollgas oder Stop oder bleibe deutlich unter 70 A. Dann klappt es auch mit dem Spin. Ich habe mehrere Spin66 im Einsatz. Die sind gut.

Gernot
 
@Gernot:
Mit "Halbgas" beträgt der Strom nicht einmal 30A .....
Fliegst Du denn nur Vollgas ?
Habe selbst ca. 15 SPIN66 und weiss dass es hervorragende Regler sind.

Grüsse
Ernst
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten