Kennt jemand diesen Voll-GFK Pylon

max-1969

User
Heute bräuchte ich mal Eure Unterstützung , gutes Auge, bzw. Eure Erfahrung. Ich habe einen Pylon gekauft, von dem ich aber den Namen nicht kenne. Ich hatte zwar immer wieder Kontakt mit verschiedenen Pylons in den vielen Jahren in dem ich immer mal Pylons hatte und kenne einige vom Aussehen, diesen aber nicht ... ich komme einfach nicht dahinter, was das für ein Modell ist und der Verkäufer wußte es auch nicht.

Wäre toll, wenn jemand von Euch wüßte um welches Modell es sich handelt, damit ich evtl. etwas genaueres bezüglich Schwerpunkt erfahren könnte.

Das Modell hat wie man sieht eine abziebare Schnauze und einen relativ kurzen, dafür ziemlich bauchigen Rumpf. Die Fläche ist sehr stabil aufgebaut und hat einen Haupt und einen Balsaholm. Stützstoff dürfte Herex sein. Ausführung Voll-GFK.

Spannweite: ca. 915 mm (gemessen an der äussersten Stelle)
Länge: ca. 615 mm (ohne Spinner)
Rohbaugewicht der Teile: 278g.

Anbei Bilder von dem Teil.

Danke im Voraus für Eure Tipps.

PS.: Hatte ursprünglich an eine GFK Version einer Graupner Race Rat gedacht, aber dafür ist das Teil zu klein und die Rumpfform auch anders.
 

Anhänge

  • IMG_1916_k.jpg
    IMG_1916_k.jpg
    36,6 KB · Aufrufe: 220
  • IMG_1917_k.jpg
    IMG_1917_k.jpg
    39,8 KB · Aufrufe: 216
Zuletzt bearbeitet:
Hi Christian!
Erstmal vielen Dank ... das könnte es sein, hab im RCN jemand gefunden, der so ein Modell verkauft
Jaeger Pylon

Der sieht sehr ähnlich wie meiner aus, nur wird der mit 1m Spannweite beschrieben, und meiner hat nur 915mm.

Im Internet finde ich auf alle Fälle nicht recht viel darüber :confused:
 
Bei CHK gab's den mal unter dem Namen "Star" - ein Freund von mir hatte so einen.
Wer der eigentliche Hersteller war kann ich nicht sagen.


Gruß, Stefan
 
DANKE

DANKE

Hi Stefan!
Vielen Dank für den Hinweis ... wer ich mal schauen.
 
Hi Christian!
Erstmal vielen Dank ... das könnte es sein, hab im RCN jemand gefunden, der so ein Modell verkauft
Jaeger Pylon

Der sieht sehr ähnlich wie meiner aus, nur wird der mit 1m Spannweite beschrieben, und meiner hat nur 915mm.

Im Internet finde ich auf alle Fälle nicht recht viel darüber :confused:

Das isser wohl. Wahrscheinlich hat er die Spannweite nicht genau gemessen. Unterseitenfarbe von Deinem würde auch zu Jäger passen. Im Internet findest Du nix, weil Jäger keine Flieger mehr baut. War aber mal eine echte Edelschmiede.
 
Hi Max,

ich habe in einem alten HKM-Katalog noch ein paar Infos gefunden.
Spannweite ist angegeben mit 920mm, Profil MH30.
Schwerpunkt 34-36mm hinter der Nasenleiste.

Ausgelegt ist er für Bürstenmotore und 7 Zellen NiCad. Da könnte es mit LiPos und Brushless spannend werden mit dem Schwerpunkt. ;)

Gekostet hat er seinerzeit 275,- DM.


Gruß, Stefan
 
Hi Stefan!

Super, das hilft mir sehr viel weiter ... DANKE nochmals
Wie hat denn das Modell bei HKM geheissen oder war mit CHK eh HKM gemeint?
 
Sowohl HKM als auch CHK hatten den Flieger im Programm und er hieß bei beiden "STAR".
Ich vermute Hersteller war die tschechische Firma JASA die auch einige Segler gefertigt hat die sowohl HMK und CHK im Vertrieb hatten.

Gruß, Stefan
 
Der Summit von Jäger ist später auch von CHK übernommen worden. Vielleicht war das beim Zip auch so. Ist aber reine Spekulation von mir.
 
Danke für die Tipps

Danke für die Tipps

Alles klar, danke an Euch beide nochmals für die super Infos.
Das wichtigste zum Aufbau (Schwerpunkt) habe ich jetzt.

Mal sehen, wie ich mit dem Schwerpunkt hinkomme.
Motorgewicht brauche ich jedenfalls nicht sparen :D

Werd schauen, dass ich den Akku soweit wie möglich vorne hinbekomme.
 
Akku

Akku

Ich habe mangels Zeit damals meinen Star leider vorzeitig wieder verkauft.
Mein Akkuplan war in der Gegend 3S 1500 mAh angesiedelt, um relativ leicht zu bleiben.
Die Schnauze wird einfach aufgeschoben und normalerweise mit einer Schraube (oben oder unten) gesichert.
 
ok besten dank ... wobei das höhenruder hab keine anleitung und muss erstmal wissen ob das bisschen weiter nach vorne oder hinten gesetzt werden muss usw .... hoffentlich geht das nicht schief :/
 
Antrieb

Antrieb

Hallo!
Da kann man sicher auch einen Außenläufer dran bauen.
Schick mir Deine Mailadresse per PN, dann kann ich Dir eine Anleitung von HKM zukommen lassen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten