Kontronik Jive 100+

Hallo miteinander;

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Jive 100+ ??

Leider finde ich überall nur die Angaben:

Belastbar dauer über 100A

Mich würde auch interessieren, welche Ströme im Hotinerbetrieb für den Regler noch akzeptabel sind!

Danke im Voraus für die Infos!

AndreasH
 
Hallo,

Teoretisch solld er Regler bei ausreichender Kühlung ja sogar doppel so viel können! Bei hotlinertypischenAnwendungen, sollten also locker 140-150A Drin sein. Wie gesagt, für 3-5sec...

Gruß
 
Hallo Florian,

erstmal danke für die Antwort!

... soll können ...

Das scheint aber immer noch keine gesicherte Erkenntnis zu sein?!

Ich bräuchte halt eine Regler, der doch einiges mehr als der Jazz 80 kann; dessen Grenze soll bei ca. 100 A liegen;

Entsprechend möchte ich eben auch wirklich wissen, bevor ich das Geld ausgebe, dass meine Anforderungen erfüllt werden!

AndreasH
 

gast_15994

User gesperrt
was sind denn "deine anforderungen"?
vielleicht solltest du sie einfach mal formulieren.


wenn dir 150A für einige sekunden am hochpoler reichen, nimm ihn.

mit nem kühlkörper drauf ging sogar noch mehr.
da muss jeder selber sehen, was er will / macht.

aber achtung, mit jeder gurke von motor läuft der steller nicht. der hat schon seine ansprüche, auch in version 3.
und vor seinem sicherheitsprogramm sind alle gleich - große markennamen beeindrucken ihn gar nicht.
 
Hallo poweroco,

ich suche einen Regler für den Einstieg in F5F - und habe eben an den Jive 100 + gedacht, da ich mit dem Jazz 80 schon gute Erfahrungen gemacht habe;

Aus verschiedenen Messungen mit Motoren, welche in Frage kommen, gehe ich an 3S oder 4 S von ca. 120 .. 150 A Einschaltstrom und ca. 100 .. 120A Laststrom für einen Steigflug ( etwa 5?? Sekunden)? aus;

Ich würde aber ganz gerne auch mit Halbgas starten können, da ich oft alleine werfen muss und somit ein Wegdrehen des Modells einfachst verhindern könnte.

Motor wird evtl. ein Fun 500-38 5,2:1 oder ein Hacker B 50 7S 6,?:1

Latte: Größernordnung 15 x (10+X) ... 16 x 16

AndreasH
 

gast_15994

User gesperrt
aha.

3s und 120A ist imho noch kein "richtiger" hotliner, eher ein schneller segler.
aber da hat ja jeder so seine eigenen ansichten.

dann frag doch einfach den motormike.
kostet dich einen anruf und bringt eine belastbare aussage, was das hauseigene produkt angeht.

ob er allerdings was zum hacker sagt .... hmmm.....

starten mit halbgas?
mache ich nie und ich bin immer alleine. (6s und 150A und 7sec einschaltzeit bis an meine sichtgrenze)
wenn der antrieb taugt, kannst du fast senkrecht "werfen" und dann isses sowieso wurst, wie er dreht.





vg,
ralph
 
Hallo Ralph

danke für die Antwort;

Der Leistungsdurchsatz (ca. 1,3 Kw) für 1 Minute ergibt sich eben aus den F5F-regeln, wo bekanntlich 1300 Wmin zur Verfügung stehen!

Ich rechne (als Einsteiger) mit ca. 1 Minute Motorlauf - somit kann ich etwa 1300 W Leistung im Mittel fordern.

AndreasH
 
Hallo,

Also selbst mein jazz 80 hält locker die 100A für 5-10 sekunden... nur mal so am rande. Peaks hab ich schon mit 130A gemessen! Denke der Jive 100+ LV sollte das lcoker packen was du vorhast!

Aber am besten ist wirklich den Mike mal an zu triggern...


Gruß
 
Oben Unten