Laufrichtung Klappenservo beim Timber von Eflite

TMCPB

User
Hallo

Ich bin ein wenig ratlos wegen einem Servowechsel. Es geht um die Timber BNF von Horizon. Es ist die Version mit Safe Select, die ich auch für Lehrer-Schüler Betrieb benutze. Daher möchte ich den Empfänger nur ungern gegen nen Größeren austauschen. Bei einem harten Bodenkontakt ist das Getriebe des rechten Klappenservo gestorben. Beide Klppenservos hängen über V-Kabel an einem Kanal. Sie sind auch unterschiedlich eingebaut. Soll heißen, das linke liegt mit dem Gehäuse zum Rumpf und das Rechte mit dem Gehäuse vom Rumpf weg. Müsste also mit V-Kabel funktionieren und hat vorher ja auch funktioniert. Hab mir extra das original Spektrum A330 Servo bestellt. Trotzdem laufen die Servos und damit auch die Klappen jetzt gegensinnig. Ist ein analoges Servo. Ich denke mal nicht, dass es irgendwie programmiert ist. Kann mir das jeand erklären ? Und vor allem, wie bekomme ich das wieder zum laufen ?

Schöne Grüße
Torsten
 
Hallo,
du könntest das neue Getriebe in das alte Servo verbauen dann dürfte es wieder richtig herum laufen, wenn die beide baugleich sind.
Oder im neuen Servo plus und Minus am Motor, und am Poti umlöten, zum reversed Servo.
Gibt es Youtube Videos zu.

Oder ein Hitec Servo mit Programmierbox nehmen und dies in die richtige Laufrichtung programmieren.
Oder ganz simpel ein Turnigy Server Reverser Modul nur an dieses eine Servo hängen, wobei es aber manchmal Glückssache ist, daß die miteinander harmonieren :)
 
Bin ich auch schon drüber gestolpert. Die Laufrichtung der Servos zum Impuls ist nicht definiert. SIe spielt ja auch fast nie eine Rolle. Nur eben in so einem Fall wie Du in erlebst. Wenn Du alle Deine Servos in der Restekiste prüfst, laufen fast alle in die eine Richtung nur ein paar wenige in die andere bei der gleichen Knüppelbewegung.
Ich denke der einfachste Weg da raus ist es beide Klappenservos auszutauschen.
 
Es gibt ein A330 und ein A330R (reversed)

Wahrscheinlich liegt da das Problem ... Lösungen wurden schon genannt ;)

lg, Rudi
 
Vielen Dank für die Tipps.

Das mit dem Getriebetausch hatte ich auch schon überlegt. Das Gehäuse von dem neuen Servo sieht aber anders aus, als das Ursprüngliche. Dachte mir, das die dann evt. auch das Getriebe geändert haben.

Ich habe mir aber gerade den Empfänger noch mal angeschaut, nachdem mir denn auffiel, dass der Flieger eigentlich ja nur 5 Kanäle braucht. Am Empfänger sind zwar alle Eingänge besetzt, aber Kanal 5 war nur der Stromlieferant für die Beleuchtung. Habe jetzt Licht ans V-Kabel angeschlossen und das neue Klappenservo an den jetzt freien Kanal 5. Mit nem Mischer war es dann kein Problem die Drehrichtung zu ändern.

Dachte eigentlich immer, dass die Servos alle gleich drehen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten