Lehner 1515/12 mit Micro-Gear 4:1

TST

User
Hallo Elektroflugspezis,

Ich habe eine Frage an die Spezialisten. Ich habe einen Lehner 1515/12 mit Micro-Gear 4:1 samt zugehörigem Regler mit BEC übrig. Gerne habe ich div. Beiträge hier im Forum verfolgt die sich mit dem Bau und der Ausrüstung von kleinen Elektrokunstflugzeugen beschäftigen wie zum Beispiel der Schweden Su, dem Jumping Jack, Quiet Storm etc.

Nun meine Frage: Kann ich diese oder vergleichbare Modelle sinnvoll mit dem genannten Antrieb betreiben?

Welche Akkus bzw. Luftschrauben würdet Ihr mir dazu empfehlen. Oder taugt der genannte Motor überhaupt nicht für diesen Einsatzzweck.

Viele Fragen, vielleicht gibts ja auch ein paar Antworten. Wäre toll wenn Ihr dazu was schreiben könntet.

Viele Grüße

Thomas

----------------------------------------
na wo gehören wohl E-Motorfragen hin?
richtig zu den E-Motoren, da steht es nun
HWE :rcn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Motor ist für kleine Modelle um 1-1,1 m Spannweite zu schwer und die Modelle wären damit überpowert.
Der 1515/12 D (Dreieckschaltung) hat eine spez. Drehzahl von 4763/Vmin. Mit 6:1 Getrieb sind es 793/Vmin.
Damit kann er bei 11 V Luftschrauben mit 11" antreiben.
Beim Ausprobieren darauf achten, dass der Strom unter 40 A bleibt.
Anwendung z.B:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=35969

Mit 4:1 ist der Motor für deine Modellinteressen zu scharf.
 
Jawoll Herr Moderator - wird nicht wieder vorkommen Herr Moderator. Tschuldigung Herr Moderator ;-))



Danke Gerhard für Die Information, und wenn man den Motor umlötet auf Sternschaltung, könnte das in Kombination mit dem Getriebe hinhauen?

Gruß
Thomas
 
In Sternschaltung sollte man den Motor mit höherer Spannung und kleinerem Stom einsetzen.
Maximalstrom bei Sternschaltung knapp über 20 A.

In Sternschaltung ist die spez. Drehzahl 2860/Vmin, mit 4:1 ca. 715/Vmin.
Jetzt ist der Motor fast zu lahm. Wegen I max ca. 23 A kann man bei 11 V nicht die Leistung rausholen, die man von einem 120 g Antrieb erwartet.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten