Luftschraubenmitnehmer für 8mm Motorwellen gesucht

Hallo,
ich habe schon vergeblich im internet gesucht und finde einfach kaum Hersteller von Luftschraubenmitnehmern für 8mm Motorwellen.

Wer was weiss, bitte posten!
Wenn möglich mit einem Link :-)
 
Hi sunnywelt,
ich hab auch schon mal nach so Mitnehmern gesucht, und auf ner Messe sogar bei den Herstellern rumgefragt; bei den großen wirst Du nix finden. Kannst ja mal bei Plettenberg anrufen, die haben sowas; ob aber alleine, weiß ich nicht.
Ich hab dann schon mit dem Gedanken gespielt, ne Spannzange aus ner Oberfräse zweckzuentfremden, habe aber das ganze Motorenprojekt auf die lange Bank geschoben.
Wenn Du was findest, bitte posten.

Kuni
 
ja das ist echt komisch!
Da gibts Axis, Actros, Graupner etc. die eine 8mm Welle haben, aber die 8mm Mitnhemer findet man nirgends! ein für mich nicht nachvollziehbares unding!
 
Hallo, kein Problem: bei Hacker gibt es die Klemmkonusmitnehmer! Sie sind bei den C50-Motoren mit Acrogetriebe dabei. Sind dort auch als Einzelteil zu haben.
Uwe
 
@ uwe neesen

Aber da steht doch:

zu
Die C50-Acro-Serie:
Der Kunstflug-Motor
....
Abtriebsseitig ist die ausreichend lange 8 mm-Welle mit Feingewinde für die meisten Props gerüstet. Auch Mittelstücke für Klapp-Props finden hier optimalen Halt.


zu
Die C50-Serie:
Power Pur für Monster-Trucks und Hubschrauber
....
Durch die 3,17 mm Welle mit Abflachung finden alle Standardritzel festen Halt.


zu
Die B50-Serie:
Die Universellen
....
Ein Wellendurchmesser von 5 mm ist auf Grund der Leistungsfähigkeit Pflicht.
....Durch die speziellen Flansche ist auch hier ein teilintegrierter Anbau des Getriebes möglich, der nicht nur Baulänge sondern auch Gewicht einspart.
Hier schafft eine 6 mm Welle gute Kontakte zu Spinnern und Mitnehmern.


Nirgends wird ein 8mm Mitnehmer erwähnt oder angeboten!
Ich versteh das leider noch nicht ganz, wo der 8mm Mitnehmer benötigt bzw. angeboten wird. Wenn 8mm, dann ist die Welle auch gleichzeitig der Aufnehmer, was sehr sinnvoll ist, aber leider nicht für andere Motoren sofort verwendbar ist.
 
Die Welle beim C50 mit Acro-Getriebe hat einen Durchmesser von 8mm. Vorne ist ein Gewinde auf-"geschnitten". Der Spannzangenmitnehmer wird aufgeschoben und mit Mutter/Kontermutter verschraubt. Bei einem einfachen 8mm "Stahldraht" als Welle geht das nicht. Tut mir leid, hatte ich "in den falschen Hals" bekommen.
uwe
 
Hallo sunnywelt,

wie wärs mit selber machen, einen Klemmkonusmitnehmer zu machen ist nicht so aufwändig. Was für einen Prop willste denn draufmachen bzw. dranmachen? Starrpropeller oder Klapppropeller?

Viele Grüße

Volker
 
Es ist erstmal sekundär was für Motor mit was für einer Luftschraube!
Es wird aber sicher eine Starre Luftschraube.
Aber davon mal abgesehen, mein Projekt steht ja noch nicht ganz.
Ich wundere mich nur, daß es Motoren mit 8mm Welle gibt ( Axi und Graupner etc.) aber die haben die Mitnehmer nicht einzeln!

Compact 850 hat einen lange 8mm Welle, es gibt aber keinen Aufnehmer, ich bin dann gezwungen das teure Zubehör für die Rückwandbefestigung zu kaufen.
Axi hat einen Mitnehmer für 8mm mit 2 kleinen Madenschrauben bei dem 5330/24.

Einen 8mm Spannkonus von Vereinskollegen machen zu lassen ist nicht das Thema - aber warum gibts einige Motoren mit 8mm Wellen und keiner hat einen sinnvollen, kräftigen Aufnehmer für diese Motoren.
Beim Axi 5330/24 funktioniert dies mit 2 Madenschrauben, bin ich auch nun Testweise schon so geflogen, aber 2 kleine Madenschrauben und ne 23x12" Luftschraube und dann noch nicht mal eine abgeflachte Stelle auf der Motorwelle - da hat man nicht so ein Vertrauen!

Vielleicht ist dies doch eine Marktlüge für Kleinanbieter.
Klar die großen Stückzahlen sind bei 8mm Motorwellen nicht sonderbar groß, da diese selten sind, aber sie werden aber zunehmen - schau dir den Trend an!
 
Hi Sunnywelt,
nimm den von Hacker,der Bürgermeister hat's ja schon erklärt. Ich hab den auch im Einsatz und es geht gut. Meine abgeforderte Leistung bei ner 20 x 11 lag bei 3 KW.
Gruß vom Main nass und kalt brrrr.Peter
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten