MC-22 und Heli-Programmierung

flarak43

User
Hallo,
ich hab meinen E-Heli (T-Rex 500) bisher mit meiner FF-7 geflogen.
Nun möchte ich meine MC-22S dafür nutzen.
Ich hab versucht mich durch das Handbuch durchzukämpfen aber irgendwie
bekomme ich die Einstellung, besonders die des Kreisels, nicht hin.
Bei der Futaba war alles recht einfach und übersichtlich.
Kann mir einer ne Grundprogrammierung für den Heli (3-Servo Taumelscheibe) geben, damit ich das Feintuning (Gas- und Pitchkurven) selbst einstellen kann.

Danke für die Hilfe.

Gruß
Stephan
 

KO

User
Hallo Stephan,

Ja, Beschreibung lesen ist feig, geht bei der MC22s aber auch ohne!

1) Menü Helityp: Taumelscheibentyp 3Serv (2Roll) (Ich vermute der Trerx500 hat das dritte Servo hinten wie der Trex600E, und nicht vorne, wie derTrex600N, oder gar seitlich)
2) nächste Zeile Drehrichtung rechts
3) nächste Zeile Pitch min Hinten, oder vorne, mußt du selbst wissen wie du es willst.

4) Menü Servoeinstellungen: alle Drehrichtungen, Mittelstellungen und Endstellumgen der Servos einstellen

5) Menü Sonderschalter: Einen Schalter für Autorotation festlegen

6) Menü Helimischer: Pitch-, Gas-, Heckkurve einstellen, auch für Autorotation(Autorotationsschalter dafür umlegen, du kannst immer die Flugphase einstellen, in der du gerade bist)

7) Je nach Wunsch einen Schalter für unterschiedliche Flugphasen festlegen, und die Flugphaseneinstellungen unter gleichnamigen Menüpunkt einstellen

Fertig

Grüßr Klaus

PS: unter Taumelscheibenmischer ("TS-Mischer") kann man noch die Ausschläge für Roll, Nick und Pitch vergrößern oder Verkleinern. (ca. 60% ist der Remotewert)
 

flarak43

User
Kleine Probleme

Kleine Probleme

Hallo,

war leider beruflich unterwegs und kam nicht zum ausprobieren.
Das mit den Einstellungen für die Servos hab ich hinbekommen aber die Kreiseleinstellung (Empfindlichkeit) hab ich nicht hinbekommen.
Mein GY-401 blinkt immer noch. Wie bekomme ich diese Einstellung hin, davon hab ich in der Anleitung nichts gefunden?

Gruß
Stephan
 
Oben Unten