MC 3010 ChannelCheck? Was passiert?

moin,

habe auf meiner MC3010 hinten den schönen aufkleber channelcheck.

was passiert wenn ich den sender einschalte und schon jemand auf "meinem" kanal fliegt?
wird mein HF-Modul abgeschaltet und ich bekomme einen hinweis auf dem display oder piept mein sender?

was passiert wenn mein sender an ist und jemand seinen mit dem gleichen kanal anschaltet? gibt mir mein sender einen hinweis?

oder ist der aufkleber nur fiktiv und in wirklichkeit brauche ich noch ein zusätzliches modul?

hoffe ihr könnt mir helfen.

danke schonmal!

mfg flo
 
Bedingung dass der Channel Check auch richtig funktioniert ist:
es muss ein Empfängerquarz mit dem Sender-Kanal drin stecken.
Dann kannst du einschalten wann du willst (mit voll ausgezogener Antenne!).
Ist der Kanal belegt, leuchtet die Diode rot und die HF bleibt bockiert.
Ist der Kanal frei, leuchtet die Diode grün und die HF wird freigegeben. Anschliesend ist es ein ganz normaler Sender. Während dem Senden ist es natürlich unmöglich, diesen Kanal weiter zu "prüfen". Du belegst ihn ja selber.
Das mit dem Empfängerquarz verbilligt die ganze Mimik. Im Gegensatz zu einem eher teuren Scanner.
Dafür kann aber auch nur ein Kanal überprüft werden.
Das oft gehörte Argument "das nützt ja nur den Anderen" halte ich für sehr kurzsichtig und egoistisch.
Jeder kann einmal "der Andere" sein!
Gruss Jürgen
 
Hallo flo,

öffne doch mal deinen Sender und prüfe ob ein Channelcheckmodul eingebaut ist. Das Check-Modul kannst du daran erkennen, dass es einen eingesteckten Empfängerquarz besitzt.

Beim Einschalten deines Senders prüft das Modul ob der dem Quarz des Modules entsprechende Kanal frei ist oder nicht. Falls das Modul erkennt, dass der Kanal belegt ist piepst dein Sender, du erhältst auf dem Display den Hinweis ´"HF-Modul aus" und das HF-Modul bleibt abgeschaltet.

Wenn dein Sender an ist, und jemand zusätlich auf deinem Kanal anfängt zu senden passiert in deinem Sender nichts.
 
Original erstellt von Jürgen N.:

es muss ein Empfängerquarz mit dem Sender-Kanal drin stecken.
mit drin stecken meinst du im HF-Modul?
d.h. ich kann mit einem empfängerquarz senden?
aber mulitplex verdoppelt doch die frequenz weshalb die multiplex quarze nur die halbe haben oder? das ist doch bei den empfängerquarzen nicht so oder habe ich etwas falsch verstanden?

@matteusel: wie sieht ein channelcheckmodul aus? ist das das HF-Modul auf dem channelcheck steht?

thx für die hilfe

mfg flo
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Hallo Flo,

zusätzlich zum Senderquartz steckt noch ein Empfänger mit Empfängerquartz im HF-Modul. D.h., wenn Du die Anlage einschaltest wird erst mittels Empfänger und Empfängerquartz überprüft, ob die Frequenz frei ist und dann das eigentliche HF-Modul mit dem Senderquartz in Betrieb genommen (sofern dei Frequenz frei ist).

Gruß Kai
 
Hallo flo,

so sieht das Chanel-Checkmodul aus:



Es wird zusätzlich zum HF-Modul eingebaut :) (Meine Tochter sitzt gerade neben mir und meint dass unbedingt noch ein Smile rein muss!!)
 
moin,

also ich fühle mich gerade von multiplex etwas ver***.

steht riesen groß channel-check auf dem sender und auf jedem HF-Modul (habe 2) sinnvollerweise ist der aufkleber auf dem HF-Modul genau auf die öffnung für den 2ten quarz geklebt. wenn man reinleuchtet sieht man das da nix drin ist. naja auf dem aufkleber steht jedenfalls ganz klein "nachrüstbar".

hmm und zum nachrüsten muss ich das modul wahrscheinlich auch noch einschicken weil es ja sternschrauben sind!

was kostet das es in etwa so ein modul einzubauen?

thx für euere hilfe!

mfg flo

[ 21. April 2004, 17:10: Beitrag editiert von: bart017 ]
 
also ich fühle mich gerade von multiplex etwas ver***.
Da kann man geteilter Meinung sein...
Hast du etwas bestellt, bezahlt aber nicht erhalten?
Dann ja.
Der Kleber wird beim Umbau entfernt. Er hat schon seine Berechtigung. Alles funktioniert eben auch ohne Channelcheck, also "normal", wie gehabt.
Andererseit kann (muss) man ältere Sender im Service umbauen lassen. Aber dann passen alte HF-Module nicht mehr ohne ein weiteres Loch für einen Kontakt zu bohren. Aber alte Hf-Module kann man nicht umbauen lassen. Nur das Loch bohren.
Man muss also wissen, woran man ist.
Ich würde bei MPX anrufen. Wenn ich mich richtig erinnere kann das Modul selber eingebaut werden.
So einen Kreuzschraubenzieher hat doch jeder. Ist ein Pfennigartikel (pardon, Cent ;) )
Gruss Jürgen
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hi Jungs,

in jedes HF-Modul, wo der Check-Aufkleber drauf ist, kann das Check-Modul selbst eingebaut werden. Laut MPX ohne Verlust der Garantie für das HF-Modul.
Es sei denn, man bricht ein Beinchen ab, oder versucht was zu löten.

Viele Grüße

Volker
 

Gregor Toedte

Vereinsmitglied
Original erstellt von Jürgen N.:
Bedingung dass der Channel Check auch richtig funktioniert ist:
...
Dann kannst du einschalten wann du willst (mit voll ausgezogener Antenne!).
..
Unabhängig davon, dass ich den ChannelCheck klasse finde und ihn auch habe gibt es ein nicht zu vernachlässigendes Problem dabei:
Hat der "Andere" seine Antenne eingeschoben, weil er z.B. noch nicht fliegt merkt dein CC ab einer relativ geringen Entfernung (< 10m) nichts von ihm auch wenn deine Antenne voll draussen ist. Auf diesem Weg habe ich mal ein Modell verloren, natürlich auch mit meine Schuld..

Das Ganze ersetzt auf keinen Fall das laute Nachfragen am Hang, vor Allem, wenn die Piloten nicht nahe beieinander stehen.

Gruß
Gregor
..der sich fragt, warum der CC noch nicht von jedem Hersteller quasi als "Zwang" eingebaut wird....
 
Hallo,

Daniel, ich glaube, das stimmt nicht ganz. Meines Wissens nach hat sich MPX diese Geschichte schützen lassen, was natürlich dann nach hinten losgehen muß.

Außerdem halte ich die ganze Geschichte für eine recht fragwürdige Sicherheit, einige Kommentare zeigen dies ganz deutlich.

Der Check prüft nur im Moment des Einschaltens und kann, wie schon beschrieben, nur ab einer bestimmten Feldstärke anzeigen. Er kann keineswegs eine präzise Frequenzabsprache ersetzen, das verstehen anscheinend viele vollkommen falsch.

Hier sehe ich eher eine zusätzliche Unsicherheit auf Grund eines unzulänglichen Wissens um die Möglichkeiten des Channel Checks.

Gruß Meinrad
 
moin,

habe gerade mit MPX telefoniert.
also kann von jedem selber gemacht werden.
definitiv ohne verlust der garatie.
das modul kann dann eingebaut werden wenn der anschluss des HF-Moduls 6 Polig ist.
bei 5 poligen geht es nicht!

und nun der hammer: das kleine modul hat einen preisempfehlung von 54,50€!!!

achja falls es jemand bestellen will die bestellnummer: 75164

mfg flo
 
Oben Unten