Motorzug und Sturz beim Big Lift 2

Hallo liebe Fliegerkameraden!

ich habe leider keinen Bauplan vom Big Lift 2. Wird der Zug und Sturz des Motors vom Motorspant vorgegeben?
 

campa

User
Beim meinem Biglift 1 ist der Motorspant winklig eingebaut, das heisst, dass du Zug und Sturtz mittels untelegen des Motorträgers einstellen musst.
Ist deiner schon fertig gebaut oder musst du ihn noch bauen?
Falls er bereits gebaut ist, kontrolliere den Spanten mittels Winkel von beiden Setenwänden. Wenn die Winkel 90 Grad sind, ist der Sturtz mit an Sicherheit grinsender Wahrscheinlichkeit ebenfalls 0 Grad.;)

Gruss Campa
 
Meiner ist schon fertig gebaut. Wenn mich nicht alles täuscht war es die ARC Variante des Big Lift 2. Rein vom Augenmaß her ist der Sturz vom Spant vorgegeben aber beim Motorzug hab ich keinen Plan. Ich werd mal mit nem Geodreieck von innen schauen
 

campa

User
Probier's mal mit Geo-Dreieck und Lineal von aussen. Ist einfacher.;)
Wenn er keinen Seitenzug hat wird er auch keinen Sturtz haben. Da gibts nur ent oder weder. Beides oder keins.

Gruss Campa
 
Hab alles ausgemessen, Sturz und Zug sind vom Motorspant vorgegeben. Da hat mein Vorbesitzer einen fatalen Fehler beim Bau gemacht. Ich wunderte mich immer warum der Big Lift auf Gas immer so sehr nach rechts weg zog.....ungelogen 10°-12° Seitenzug sind nicht übertrieben so wie er es eingestellt hatte. Hab es jetzt so korrigiert das der 4fach aufgehängte Motorträger parallel zum Motorspant steht.

Habe ihm eben auch noch mal nen kleinen Tick mehr Sturz gegeben damit er auf Vollgas nicht so extrem die Schnauze hochnimmt.

Mal sehen ob jetzt der Rechtsdrall weg ist ;)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten