MPX 3010 Tiefe zum Motor zuordnen

longa

User
Servus,könnte mir jemand erklären wie ich Höhe mit Gas mische (werde aus der anleitung nicht schlau) Schritt für schritt oder mit Bildchen währe gut.mfg
 
Schau mal bei der Servozuordnung ob du Höhe+ hast, wenn nicht musst du das über ZBV-Mix machen, dort gibst du Höhe , Gas und Spoiler als Geber ein dann brauchst du nur noch die Wege / Anteile einstellen
 

max z

User
MPX3010.jpg

Verstehe nicht ganz warum das Bild zweimal erscheint. Zuerst die rote Anweisung folgen zum zuordnen des richtigen Mischers, danach das "Gas" Anteil einstellen (grüne Anweisung. Kleiner Fehler: das Anteil wird mit rechts-unten gewählt, nicht links-unten. Kann das Bild leider nicht ändern).

Gruss,
Max.
 

Anhänge

  • MPX3010.jpg
    MPX3010.jpg
    237,5 KB · Aufrufe: 142

longa

User
Servus,Norbert ich hab kein Höhe + (ist das ein Extra ) mit zbv hab ich schon versucht,klappt einfach nicht mit der zuordnung (versteh es nicht richtig) könntest das schrittweise erklären.mfg Max mit deinen Bildern funzt es nicht,weil ich kein Höhe+ habe ????. Bitte weiter versuchen es zu erklären. Die Anleitung ist aber auch sowas von ... .mfg
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Guckux longa

ich hab kein Höhe + (ist das ein Extra )

Die MPX3010 hat auch Höhe+.
Tastendruck: M - rechts unten (Menü2) - rechts oben (Zurodnung) - rechts oben (Servo) - Servo Nr auswählen mit rechts oben (der sogenannte "Kanal"), dann rechts unten statt Höhe -> Höhe+ auswählen.

Die Anleitung ist "brauchbar" - wichtig ist das Funktionsprinzip/ die Konfiguration der 30er MPX-Anlagen zu verstehen.
Grundsätzlich definierst Du zuerst, welche Servofunktion auf welchen Kanälen liegt.
Danach ordnest Du den Gebern die Funktion zu.
Eie Funktion kann mit einem Mischer hinterlegt sein - wie zB Höhe+, dann kann man den Geberfunktionen optional die Mischerfunktion hinzugeben, wie zB Höhe+ dem Gas oder dem Butterfly.

Worüber ich schon gestolpert bin: Gas ist per "default" auf 30%, wenn man das nicht auf 0% runternimmt, kann ein Regler aufgrund des hohen (statt -100% niedrigen) Impulses sich erst gar nicht scharf schalten.
 

max z

User
ZBV-Mixer sind "selbstbau Mischer". Zuerst bei 6 (ganz unten rechts auf mein Bild) ZBV1 zusammensetzen, z.b. Anteil 1 = HöHE, Anteil 2=GAS. Danach gleich wie bei Höhe+ stattdessen ZBV1 an das HR Servo zuordnen, danach weiter oben-links im Bild HR Servo Nr. wählen, Anteil 1 (HöHE) auf 100%, Anteil 2 (GAS) auf den gewünschte Wert zum Ausgleich von Gas auf das HR.

Gruss,
Max.
 

max z

User
Worüber ich schon gestolpert bin: Gas ist per "default" auf 30%, wenn man das nicht auf 0% runternimmt, kann ein Regler aufgrund des hohen (statt -100% niedrigen) Impulses sich erst gar nicht scharf schalten.
Stimmt doch nicht, die "Default" 30% beim Mischer Höhe+ sind den Einfluss vom Gas auf das HR, Gas wird wie üblich von -100% bis +100% gehen

Aber wie du sagst, der MC 3010 soll doch Höhe+ beinhalten, meiner jedenfalls.

Gruss,
Max.
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Guckux Max

Stimmt doch nicht, die "Default" 30% beim Mischer Höhe+ sind den Einfluss vom Gas auf das HR, Gas wird wie üblich von -100% bis +100% gehen

nicht beim Mischer die 30% - sondern beim "Gas"... hat mit dem Mischer Höhe+ nix zu tun ;)
 
Ich hatte damals die erste Serie der 3010, die hatte kein Höhe+ auch keinen Timer, hatte dann eine 3030 bis die 4000er raus kam kann es also nicht mehr Punkt für Punkt erklären, aber wie schon geschrieben,richte dir den ZBV Mix 1 mit Höhe, Gas und Spoiler ein dann gibst du beim Zuordnen für das Höhenruder Servo dort ZBV Mix1 an
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Ich habe damals alle möglichen und unmöglichen Mischer über ZBV erstellt wo selbst MPX gestaunt hatte :D:D
 

max z

User
Ja, was nicht jeder so direkt erkannt hat ist das diese ZBV Mischer nicht sosehr feste Kombinationen darstellen, aber eigentlich nur ein Werkzeug zum aufbauen von Spezialmischer sind. Es gibt zwar ZBV1 bis ZBV3, aber mit nur ZBV1 kann man für jedes der neun Servo's eine eigene Mischkombination von maximal 4 Mischanteile herstellen. Die andere zwei ZBV's kann man dan benutzen zum aufbewahren von interessante Kombinationen zur Wiederbenutzung.

Gruss,
Max.
 

max z

User
Die 3 ZBV-Mischer sind absolut identisch und gleichberechtigt.

Jürgen, du hast völlig recht. Mein Punkt war aber dass mit nur einem ZBV Mischer alle Servo's unterschiedlich programmiert werden können, da wenn man den ZBV ein Servo zugeordnet hat, die Anteile neu definiert werden können und der gleiche ZBV wieder ein anderes Servo zugeordnet werden kann ohne dass sich das erste Servo ändert.

Gruss,
Max.
 

longa

User
Hallo Männers,danke erstmal für die Hilfe.Ich hab jetzt das Höhe+ gefunden(gibt es in der Anleitung kein Tipp für)So Max ,hab wie im ersten Abschnitt alles getippt ,wie geht es dann weiter?? (mischt das jetzt Gas und Tiefe schon ? ). Ach das mit zbv hatte ich auch probiert,nur das mit der Zuordnung versteh ich garnicht. Wie ich noch sehe ist das ein interesantes Thema zu einer Alten guten Steuerung die noch viel benutzt wird.Helft mir bitte weiter.mfg
 

max z

User
Hallo longa, dass wird doch schwieriger als ich dachte, im Gegensatz zu meinem RoyalPro gibt es kein GAS Anteil im Höhe+ Mischer bei dem 3010! Mittels das ZBV Verfahren kann man zwar leicht einen Mischer herstellen wo auch GAS drin ist, aber bekanntlicht lauft GAS von -100% bis 100% Servo Ausschlag, und die Beeinflussung des HRs wird ebenfalls beidseitig sein, also Gas dicht > maximale negative Beeinflussung, Gas Halb > keine Beeinflussung, Gas voll > maximale Beeinflussung.
Wer weiss da eine gute Lösung und kann es longa erklären?

Gruss,
Max.
 
Moin Max
das ist ein Irtum du kannst die Anteile unabhängig von den Gaseinstellungen vornehmen.

@Longa
du musst halt mal testen die Einstellungen sind von Modell zu Modell unterschiedlich.
oder komm am Samstag kurz vorbei hab ich in 10min eingestellt :D:D
 

max z

User
Ach das mit zbv hatte ich auch probiert,nur das mit der Zuordnung versteh ich garnicht.
Nachdem du einer der ZBV Mischer definiert hast (Schirmbild 6 in meinem MenuBild), z.b. ZBV1 mit Anteil 1 = HöHE, Anteil 2 = GAS, drückst du die Taste "M" und landet im Schirmbild 7. Da wählst du das HR Servo Nummer, und blättert durch die Zuordnungsmöglichkeiten bis du ZBV1 siehst. "M" drucken und danach wird dein HR Servo die Anteile HöHE und GAS besitzen, die mittels Schirmbild 8,9 auf die richtige Anteilgrösse gebracht werden können.

@Küstenschreck: da habe ich eine andere Meinung, aber am wichtigsten ist dass longa sein Problem gelöst bekommt, und wenn du ihm helfen kannst ist Klasse.

Gruss,
Max.
 

longa

User
Servus,hat das ZBV auch was mit ( Höhe+ )zu tun oder ist das wieder was anderes?? welche Lösung ist besser,einfacher.werde jetzt mal ZBV testen.mfg
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten