Multiplex Cockpit SX 9 - Knüppel wechseln

Hallo zusammen,

nach vielen Jahren Pause im Modellflug bin ich nun wieder dabei einzusteigen und habe mir zum Start die neue Multiplex Cockpit SX 9 gekauft.

Ich möchte gerne die sehr kurzen Knüppel mit den längeren Knüppeln von Multiplex tauschen, habe aber noch nicht herausgefunden wie.
Nur das Drehen des Knüppels bringt leider nichts.
Es gibt zwar ein kleines Loch auf einer Seite, aber auch das Eindrücken mit einem spitzen Gegenstand hatte kein Erfolg.
Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit dem Tausch der Knüppel und kann mir einen Tipp geben.

Gruß
Martin
 

Jalapeno

User gesperrt
Na ja,

das mit der Knüppellänge ist bei mir auch ein Problem.
Ich habe dann mal die Aluknüppel von MPX für die Smart probiert, was auch nichts brachte.
Abhilfe hat da nur das kürzen der Aufnahme des Knüppelrohres und das kürzen der Knüppel gebracht.

Irvine
 
Hallo Andreas,

dein Tipp war richtig. Bei genauerem Hinschauen ist der wirklich kleine Schlitz der Schraube zu sehen.
Die Schrauben beider Knüppel sitzen aber dermaßen fest dass ich sie mit meinem Feinwerkzeug vorerst nicht lösen kann.

Ich werde es noch mit anderen Schraubenziehern versuchen.

Gruß
Martin
 

Anhänge

  • Knüppel MPX Cockpit SX 9.jpg
    Knüppel MPX Cockpit SX 9.jpg
    66,1 KB · Aufrufe: 142
Bei mir sind diese kleinen 2 mm Schlitz-Madenschrauben schnell ausgerissen.
Ich habe sie durch Exemplare mit Inbus ersetzt, seitdem keine Probleme mehr.

Gruß
Reinhardt
 
Hallo Reinhardt,

leider habe ich keinen passenden, stabilen Schraubendreher bekommen und mit dem Feinwerkzeug bekomme ich die sehr festsitzenden Schräubchen nicht auf.
Gibt es hier ein Trick doch noch die Schrauben zu lösen ohne sie abzudrehen?
Und wo kann ich dann die kleinen Inbus-Schrauben, die hier sicher sinnvoller sind, beziehen?

Gruß
Martin
 
Hallo Reinhardt,

leider habe ich keinen passenden, stabilen Schraubendreher bekommen und mit dem Feinwerkzeug bekomme ich die sehr festsitzenden Schräubchen nicht auf.
Gibt es hier ein Trick doch noch die Schrauben zu lösen ohne sie abzudrehen?
Und wo kann ich dann die kleinen Inbus-Schrauben, die hier sicher sinnvoller sind, beziehen?

Gruß
Martin
Hallo Martin,

einen Trick habe ich leider nicht parat, außer nach einem möglichst genau passenden Schraubendreher zu suchen.

Kleine Inbus-Madenschrauben (und nicht nur die) gibt es z.B. hier, die haben auch nette Sortimente.


Gruß
Reinhardt
 
Hallo Martin,

einen Trick habe ich leider nicht parat, außer nach einem möglichst genau passenden Schraubendreher zu suchen.

Kleine Inbus-Madenschrauben (und nicht nur die) gibt es z.B. hier, die haben auch nette Sortimente.


Gruß
Reinhardt

Hallo Reinhardt,

da ich die original Schrauben noch nicht entfernen konnte: sollen die Madenschrauben vom Typ DIN 913 (Kegelkuppe) oder 914 (mit Spitze) sein?
Ist die passende Größe z.B. M2x4?
Ich würde die Schrauben gerne vorab kaufen damit ich sie sofort verwenden kann wenn ich die alten Schrauben lösen konnte.

Gruß
Martin
 
Hallo Reinhardt,

da ich die original Schrauben noch nicht entfernen konnte: sollen die Madenschrauben vom Typ DIN 913 (Kegelkuppe) oder 914 (mit Spitze) sein?
Ist die passende Größe z.B. M2x4?
Ich würde die Schrauben gerne vorab kaufen damit ich sie sofort verwenden kann wenn ich die alten Schrauben lösen konnte.

Gruß
Martin
Ich würde auf alle Fälle DIN 913 nehmen (Kegelkuppe).
4 mm könnte schon zu lang sein, die könnten vorstehen.
Ich meine, ich hätte 3 mm Länge genommen, am besten eines der praktischen Sortimente kaufen.
Ich bin mir aber gar nicht mehr 100%ig sicher, ob es M2, oder vielleicht doch M2,5 Schrauben sind.
Sollte sich aber eigentlich an den alten Schrauben erkennen lassen.


Gruß
Reinhardt
 
So, jetzt habe ich mal nachgeschaut.
Es sind 2 mm Madenschrauben, und zwar nur 2 mm lang.

Gruß
Reinhardt


Hallo Reinhard,
danke für die Info.

Ich hatte mir die Madenschrauben M2x3 besorgt. Sie passen einwandfrei und lassen sich bei den längeren Knüppeln komplett versenken.
Jetzt fehlt mir nur noch der passende Inbusschlüssel zum richtigen Anziehen, mein kleinster Schlüssel ist immer noch zu groß.
Es sind ja wirklich mini Schrauben.

Gruß
Martin
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten