Neue Futaba HS-Empfänger (R6008HS/R6014HS) und "typische" Kanalbelegung

Hallo zusammen

Ich habe eine Futaba T10CP (FF10 heisst die - so glaube ich - in Deutschland). Dabei liegen die Querruder auf den Kanälen 1 und 7.

Nun habe ich einen der neuen HighSpeed-Empfänger (R6008HS) gekauft, welche auf den Kanälen 1-6 eine höhere FrameRate speziell für Digitalservos bieten.

Sind Probleme zu erwarten, wenn ich den Empfänger im HighSpeed-Modus betreibe? Immerhin läuft dann das linke Querruderservo (Kanal 1) mit einer FrameRate von 7ms, währenddem das rechte (Kanal 7) mit 14ms angesprochen wird...

Besten Dank!


P.S.: Bitte diskutiert nicht über farbige Punkte und Temperaturen.
 
Hallo,
zuerst:
1. hast du Digi Servos?
2. du kannst 2. QR Servo auf Ch. 5&6 benutzen;)
3. merkst du Unterschied zwischen 7 und 14 ms?
4. warum nicht auf 14 ms FrameRate umschalten?

Grüße
Milan
 
milu schrieb:
1. hast du Digi Servos?
2. du kannst 2. QR Servo auf Ch. 5&6 benutzen;)
3. merkst du Unterschied zwischen 7 und 14 ms?
4. warum nicht auf 14 ms FrameRate umschalten?
1. Ja, ausschliesslich. Wird die neue Technik mit Analogservos verwendet, können die Servos beschädigt werden.
2. Dann habe ich die gleiche Frage zu den Wölbklappen. ;) Man müsste das rechte Querruder schon auf Kanal 3 legen können, damit es etwas bringt.
3. Ich bin erst in der Bauvorbereitung, werde das aber sicher zu gegebener Zeit anhand der beiden Querruder austesten. Ich denke allerdings nicht, dass man diese 7ms Unterschied bei einem Segler merken wird... :cool:
4. ...die Frage ist aber auch ein bisschen theoretischer Natur. Im Sinne von: warum die vorhandenen Möglichkeiten limitieren, wenn kein offensichtlicher Grund dafür spricht.
 
suisu-jin schrieb:
1. Ja, ausschliesslich. Wird die neue Technik mit Analogservos verwendet, können die Servos beschädigt werden.
2. Dann habe ich die gleiche Frage zu den Wölbklappen. ;) Man müsste das rechte Querruder schon auf Kanal 3 legen können, damit es etwas bringt.
3. Ich bin erst in der Bauvorbereitung, werde das aber sicher zu gegebener Zeit anhand der beiden Querruder austesten. Ich denke allerdings nicht, dass man diese 7ms Unterschied bei einem Segler merken wird... :cool:
4. ...die Frage ist aber auch ein bisschen theoretischer Natur. Im Sinne von: warum die vorhandenen Möglichkeiten limitieren, wenn kein offensichtlicher Grund dafür spricht.

1. ich habe auch Modus 14ms in mehreren Modellen mit analogen Servos getestet. Einzige Problem war der Gr. 341 Servo (während bei M-LINK und 21ms FR Modus ohne Probleme;)
2. :cry: Ja,ja, keine Servozuordnung...
3. so meine ich auch :cool:
4. wenn du Unterschied zwischen beide QR Servos feststellst, dann musst du auf 14ms gehen. Wenn kein Unterschid, dann kannst auch gleich FR von 14 ms benutzen;)

Grüße
Milan
 
milu schrieb:
1. ich habe auch Modus 14ms in mehreren Modellen mit analogen Servos getestet. Einzige Problem war der Gr. 341 Servo (während bei M-LINK und 21ms FR Modus ohne Probleme;)
In diesem Modus sollte der Empfänger sowieso wie ein herkömmlicher R6008FS funktionieren.

milu schrieb:
4. wenn du Unterschied zwischen beide QR Servos feststellst, dann musst du auf 14ms gehen. Wenn kein Unterschid, dann kannst auch gleich FR von 14 ms benutzen;)
Wobei wir dann diskutieren könnten, ob es einen Unterschied macht, ein Servo mit 0.1s/45° oder 0.2s/45° zu kaufen... Du hast aber schon recht, es ist paradox.

Für mich entscheidender ist aber, dass selbst wenn kein Unterschied messbar wäre (wovon ich ausgehe), es theoretisch eine unsaubere Lösung ist. Und das mag ich nicht!:cool:

Ganz nebenbei hätte man bei Futaba so weit studieren dürfen und die Kanäl 1, 2, 4, 5, 6 und 7 beschleunigen sollen.
 
[/quote]...Für mich entscheidender ist aber, dass selbst wenn kein Unterschied messbar wäre (wovon ich ausgehe), es theoretisch eine unsaubere Lösung ist. Und das mag ich nicht!:cool:

Und das nur weil du informiert bist ;) (was ich nicht weiß...)

Ganz nebenbei hätte man bei Futaba so weit studieren dürfen und die Kanäl 1, 2, 4, 5, 6 und 7 beschleunigen sollen.[/QUOTE]
Da wäre sicherlich nicht jeder einverstanden. Ich konnte auch mit 1, 2, 4, 5, 6 und 7 leben.
 
Hallo

Da wäre sicherlich nicht jeder einverstanden. Ich konnte auch mit 1, 2, 4, 5, 6 und 7 leben

Ne Ne wo kommen wir denn da hin?
1 bis 6 ist schon vollkommen Richtig.
Das ja auch in erster Line für Hubis gedacht.

Gruß Friedhelm
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten