• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neue Motoren für Indy und Limes Racing , ein Engpass ?.

SHOESTRING

User gesperrt
Hallo

Bei H.K. ist der OS LA .15 Silver leider ausverkauft , Punkt..... .
Basta Pasta.

https://hobbyking.com/de_de/o-s-max-15la-two-stroke-glow-engine.html

Die blauen gibt es wohl bei Lindi noch .

https://www.lindinger.at/de/flugzeuge/antriebe-verbrenner/motoren/os-max-15la-rc-mit-schalldaempfer

Bei Lindi gibt es noch 15 Stk. P.H. .15 .

https://www.lindinger.at/de/?sViewport=detail&sArticle=17276&sSearch=h+p+motoren

oder

AP.15 Yellowjacket (der eins-fünfer heist Hornet) wieder von H.K. .

https://hobbyking.com/de_de/ap-hornet-0-15-two-stroke-glow-engine.html

Gibt es noch andere "Schachtelneue Alternativen" mit
Ersatzteilgarantie auf dem Markt wie die hier aufgeführten ?.

@ Sebastian Rennsemmel ?

Wie hatte sich der .15er Toki mit der 7x5 Prop thermisch bewährt ? .

Danke
Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Moin !
Na dann der ss15 http://scalehobbyshop.de/epages/814...07ef-f350-4a48-89c5-5f1e2158bb62/Products/039

Zu dem Toki : Der Läuft , hat aber nur einen 3mm Kolbenbolzen und Kurbelzapfen.
Auf dem Prüfstand war warm anspringen nicht so toll, muss ich noch mal in der Luft testen.
Der umbau ist sehr aufwändig, da das Venturi mittels flanschbefestigung montiert ist.

Was ich mir noch gut als indy-Motor vorstellen kann ist ein umgebauter Car-Motor.
Die gibts recht günstig und sind an den wichtigen Stellen gut gemacht.

Viele Grüße,Sebastian
 

SHOESTRING

User gesperrt
Moin !
Na dann der ss15 http://scalehobbyshop.de/epages/814...07ef-f350-4a48-89c5-5f1e2158bb62/Products/039

Zu dem Toki : Der läuft , hat aber nur einen 3mm Kolbenbolzen und Kurbelzapfen.
Auf dem Prüfstand war warm anspringen nicht so toll, muss ich noch mal in der Luft testen.
Der umbau ist sehr aufwändig, da das Venturi mittels flanschbefestigung montiert ist.

Was ich mir noch gut als indy-Motor vorstellen kann ist ein umgebauter Car-Motor.
Die gibts recht günstig und sind an den wichtigen Stellen gut gemacht.

Viele Grüße,Sebastian
Hallo Sebastian,

Ja der Enya SS15 CL wäre eine Alternative......aaaaber.......der .reis ist heiß.

2,5er RC Car Motore sind wohl durch die Bank schwerer als ein OS LA 15 oder .15 AP Yellowjacket.
Um den Schwerpunkt CG zu treffen würde das mehr Blei am Rumpfheck erfordern .

OFF TOPIC:
Mein neuer Indy Racer "Knotty Girl" braucht noch ca. 15gr. Blei am Heck bis der Schwerpunkt einigermaßen hinkommt.
Grund:
In Amiland fliegt man den Motor und Flieger OHNE Schalldämpfer.
Das muß leider per Zugabe von Blei am Rumpfheck augebügelt werden was
unweigerlich zu einer größeren Flächenbelastung bzw. Abfluggewicht führt.
Die Rumpfnase zu kürzen macht auch kein Sinn weil der Platz hinter dem Motor für
Tank und Shut-Off benötigt wird.
OFF TOPIC ENDE.

Und wenn ich alles Richtig addiere kommt dann der Flieger auf ca. 700gr - 800gr.
Eine 0,38mm Leine gäbe uns dann mehr Sicherheit.

Der Umbau wie Zylinderkopf und Prop Mitnehmer bremst den Novizen ohne Drehbank aus.
Meine Drehbank ist eine vertikal gelegete Ständerbohrmaschine.

Mit der 7x5 Prop könnte mann mit längeren Pitstop Zeiten rechnen weil der Motor überhitzt ist.

Aber wie immer,
Versuch macht kluch.

Viele Grüße
Peter
 

SHOESTRING

User gesperrt
Hi Frank !

Hi Frank !

Novarossi hätte noch das hier im Angebot:
http://www.novarossi.it/2012/index.php/en/products/plane-engines-rex/2-1-cc/cr12f.html

Zwar etwas kleiner als die erlaubten 2,5ccm aber sicherlich eine gute alternative.
Und es gibt ihn laut Homepage sogar mit Venturi!

Zu kaufen gibt es das gute Stück z.B. hier:
https://www.planethobby.com/collect...si-rex-cr-12f-12-aircraft-engine-side-exhaust
oder hier:
http://www.admingo-rc.de/index.php/onlineshop/motoren/flugmotoren-glow/novarossi-cr12f-detail
Hi Frank

Vielen Dank für die Links.
Der Novarossi ist in einer anderen Gewicht , Leistung und
Preisklasse deren Verwendung Ich für Indy oder Limes für fraglich halte.
Das würde die 30/10 Regel mit der 7x5 Prop knacken.
Neuer Leinendurchmesser von 0,3 mm auf 0,38mm ?.

MfG
Peter
 
An solche Preise müssen wir uns leider langsam gewöhnen.
Viele Hersteller sind bereits vom Markt verschwunden: Super Tigre, Webra, ......
OS und Enya sind bald weg vom Fenster.
Billige China Motoren werden auch seltener. Du hast selbst geschrieben das Lindinger nur noch 15 Stück der PH Motoren am Lager hat, und ob er Nachschub bestellt wenn die weg sind ist fraglich.
Es gibt einfach keinen Absatzmarkt mehr für diese kleinen 2,5ccm Flug Motoren.

Was bleibt also als Alternative?
- Teure Exoten wie Fora, Profi, oder Novarossi
- Oder der Umbau von RC-Car Motoren, was aber nicht jeder kann.
 
Ich habe mal bei Schweighofer nachgefragt,...

Ich habe mal bei Schweighofer nachgefragt,...

... ob die Produktion des OS Max 15 LA eventuell bald eingestellt werden könnte.
Antwort:
"Sehr geehrter Herr Schmid,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Hierzu haben wir keine Infos seitens des Herstellers.
Mit freundlichen Grüßen
---------------------------------
Gert Hubmann
Customer Suppor
t"

Besteht also noch Hoffnung, wenn auch sehr hoher Preis...

Ansonsten beibt noch ebay, zumindest für Limes.......

Grüsse!
Rainer
 
Hallo !

Carmotoren :

Ja, man muss sehen, manche sind schwer. Es gibt aber welche von Force mit normalem Gehäuse. Ich hab davon schon einige umgebaut
Die Nova 2,1ccm haben für die 7x5 zu wenig Drehmoment um über 120 zu kommen. Ich habe den Novarossi M12 mal umgebaut, der hat auch die Üblichen 152° Auslass und 128 Überströmen.

Die 2,5er Novarossi sind sehr schwer. So richtig davonfliegen machen die auch nicht, denn die 7x5 ist so groß, das die Motoren noch zu weit links in der Leistungskurve sind um wirklich abzugehen. Im Zweifel muss man eben ein kleineres Venturi nutzen.

Ich hab hier mal einen Umbau ohne Drehbank dokumentiert :
http://www.rc-network.de/forum/show...m-Speedmotor?p=4265962&viewfull=1#post4265962

ENYA :

Also ich finde die 94€ mit Dämpfer eigentlich ok, ist ja auch gleich das Venturi dabei, kostet ja meist auch noch mal 20-30€ extra, wenn man einen RC-Motor umrüstet. Die LA kosten ohne Schalldämpfer auch um die 80€

OS LA :

Der 15er ist bei OS noch gelistet (als letzter der LA-Serie)

Hier mal noch einige Bilder :
WP_20170327_23_23_46_Pro.jpg
Der M12 Novarossi (2,1ccm)

WP_20170327_22_49_35_Pro.jpg
Ohne Drehmaschine umbaubarer Force-Motor


IMG_5319klein.jpg

IMG_5321klein.jpg
Der Toki. Interessantes Teilchen, aber Venturi ist sehr aufwändig und wegen des Auspuffadapters trotz integralzylinder sehr schwer.
Interessant ist, dass der Motor einen Nikasil-Kolben hat, der in einem unbeschichteten, hochsiliziumhaltigen aluintegralzylinder läuft. Das Alu lässt sich auch relativ schlecht drehen.
IMG_5936.JPG
Toki noch mal von innen

IMG_4283klein.jpg
Der ist auch gut, Kyosho GX15. Leider keine Seitenflansche, deshalb Befestigung über Rückwandmontage.

Grüße !

P.S.:

Carson mit F2D Prop

Toki mit 7x5
 

SHOESTRING

User gesperrt
... ob die Produktion des OS Max 15 LA eventuell bald eingestellt werden könnte.
Antwort:
"Sehr geehrter Herr Schmid,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Hierzu haben wir keine Infos seitens des Herstellers.
Mit freundlichen Grüßen
---------------------------------
Gert Hubmann
Customer Suppor
t"

Besteht also noch Hoffnung, wenn auch sehr hoher Preis...

Ansonsten beibt noch ebay, zumindest für Limes.......

Grüsse!
Rainer
Hallo Rainer

Ich glaube, (d.h. nichts wissend)
wenn du z.B. 10 000 Stück OS La 15 bei OS in "prepayed order" einloggst
gibst in Tokyo Sonderschicht.

Vielleicht baut Sayne China in einem Auftrag auch eine Blaukopf Magnum/Planet Hobby Kopie mit
dem Limes oder Indy Schriftzug / Logo auf dem Gehäuse.

Alles eine Stückzahl und
Flockenfrage weil die neue Gehäuse Gussform erstmal auch für den Hersteller
Schinaschweineteuer ist und
sich das nur durch eine kaufmännisch kluge gedachte Verkaufsstückzahl amortisieren lässt.
Erst nach deren Armortisirung verdient man wirklich Geld,
welches ein langer Weg oder auch Irrweg sein kann.
Gruß
Peter
 

SHOESTRING

User gesperrt
Bei OPS

Bei OPS

ist wohl auch die 2,5er Luft raus.

Bei Onkel Gugl gefunden.

Anfang der 70er
Der neue italienische Motor-Hersteller OPS (jetzt: RC-Power) ist auf dem Markt. Wie so oft entstand die Firma aus dem Modellsport heraus. Die Brüder Muzio waren lange Zeit begeisterte Fessel-Speedflieger, wovon speziell Piero Muzio mit dieser Firma sein Hobby zum Beruf machte und Bruder Manfredo sich unter anderem mit der Glühkerzen-Fertigung und dem Verchromen der Zylinder für OPS betätigte. Anfang der Achtziger verließen dann mit Gualtiero Picco, einem der Konstrukteure, und mit dem speziell in Italien bekannten RC-I-Wettbewerbsflieger Carlo Lenti, einem der Geldgeber, die Firma um nun die Modellmotoren-Fabrik „PICCO“ neu zu gründen.
Bei OPS ging es jedoch mit Konstrukteur Alessandro Rosetti (ebenfalls wettbewerbsmäßiger Fessel-Speedflieger) weiter und heute ist dieser Hersteller einer der wenigen großen, die noch in Sachen Speed etwas brauchbares anbieten. Das finanziell erfolgreiche Geschäft wird weltweit allerdings im Bereich der 3,5er Car-Motoren getätigt, und somit liegt das Hauptaugenmerk auf Konstruktion und Produktion selbstredend überwiegend auch in diesem Bereich. Kein Geschäfts- oder Firmen-Inhaber wird seine kostbare Arbeitszeit in eine Sparte investieren, die diesen Aufwand durch die geringen Verkaufszahlen finanziell dann nicht auch rechtfertigt.

In der bucht.com werden 3 NIB angeboten....Restposten ???.
152983435890
159283434832
159283433953

Meiner Meinung nach,
zu schwer,zu hohe Drehzahl und
hot restart Risiko.

Zur SIG Shoestring und Buster Geschichte.
Die Flieger wurden von SIG explizit für den leichten (gleitgelagerte KW)
.15 FOX PB Glow konstruiert, gebaut und
ohne Schalldämpfer auf den AMA Nats (70er) in Muncie USA auf der Asphaltpiste geflogen.

Ein leichter PB Motor wie OS FP/LA/ENYA ist da von Gewichtsvorteil.
Ein Car oder massiv verrippte Gehäuse mit Kugellagern sind eher ein Gewichtsnachteil für diese Flieger.

Gruß
Peter
 

SHOESTRING

User gesperrt
Blaukopfdrossel aus Schinah stirbt aus.

Blaukopfdrossel aus Schinah stirbt aus.

Hallo

Bei der Lindi P.H 15 Lagerstückzahl Info komm ich ins grübeln.
Über kurz oder lang,.....eher kurz, sind die P.H.15 auch nicht mehr verfügbar.
Fraglich für mich ob Sayne einen neuen Magnum oder P.H. Auftrag erhält.
Lohnt nicht.......Methanoler sind MEGA OUT.
Hoch lebe König "Lipo".

https://www.lindinger.at/de/flugzeu...anet-hobby-p.h.-15a-rc-abc-mit-schalldaempfer

Meiner Meinung nach,
durchaus ein brauchbares Motörchen und
der Preis ist nach wie vor HEISS !.

Mein P.H.15 hat mich beim LG 2017 angenehm überrascht.

Gruß
Peter
 
Tja, da ist guter Rat teuer....

Tja, da ist guter Rat teuer....

und selbst wohl mit mehr Geld bald ein Motor 2,5 ccm gleitgelagert nicht mehr zu haben... Aber wenn ich erst einen Motor umbauen muss, um mitfliegen zu können, ist unser Konzept im Eimer. Zumindest das des Limes-Pokal-Racers:

Wie soll ein Einsteiger mit einfachsten Mitteln, also Baukastenmodell und Schachtelmotor, so etwas bewerkstelligen?

Es sollte ja gerade ohne Motorbau- oder Tuning-Kenntnisse gehen...

Bleibt also nur, solange wie möglich, Gebrauchte auf den Märkten zu suchen und zu kaufen, wenn keine anderen mehr zur Verfügung stehen.

Denn, wenn ich Euch richtig verstanden habe, sterben die Methanoler alle aus - oder?

Grüße!
Rainer
 

SHOESTRING

User gesperrt
und selbst wohl mit mehr Geld bald ein Motor 2,5 ccm gleitgelagert nicht mehr zu haben... Aber wenn ich erst einen Motor umbauen muss, um mitfliegen zu können, ist unser Konzept im Eimer. Zumindest das des Limes-Pokal-Racers:

Shoestring:
Ich vermute du beziehst das auf umgebaute RC Car Motore, wo eben umgebaut werden muß.
Der P.H. lässt sich auch mit festgestellten Drosselküken fliegen, ohne Umbau auf Venturi.

Wie soll ein Einsteiger mit einfachsten Mitteln, also Baukastenmodell und Schachtelmotor, so etwas bewerkstelligen?

Es sollte ja gerade ohne Motorbau- oder Tuning-Kenntnisse gehen...

Bleibt also nur, solange wie möglich, Gebrauchte auf den Märkten zu suchen und zu kaufen, wenn keine anderen mehr zur Verfügung stehen.

Denn, wenn ich Euch richtig verstanden habe, sterben die Methanoler alle aus - oder?

Shoestring:
Aus meinem Umfeld.
Platz 1 " 100% Verbrenner (Diesel, Methanol, Benzin Zweitaktgemisch) Verbot", nur Elektroflug.
Platz 2 Nur Benziner und Elektro mit Aufnahmestop für Heli Flieger.
Platz 3 Nur Benziner und Elektro mit Heli Flugzeiten bzw. Verbot.

Ein gut sortierter Modellbaufachhändler in diesem PLZ Gebiet
hatte schon vor 2 Jahren keinen Methanolsprit mehr am Lager.
Antwort:
Lohnt nicht , geht kaum noch, muß ich eine Palette abnehmen, auf der bleib´ich dann sitzen.

Grüße!
Rainer
Gruß
Peter
 
Ironie an : Wie konnte das nur Passieren (Quasi über Nacht) - Ironie Aus

Wire schon gesagt, Stauffenbiel verkauft ca. pro 800 bis 1000 E Antriebe EINEN V-Antrien (All Inclusive, also auch Benziner, CAR-Motoren e.t.c.)
Tunerqualitäten braucht man um so mehr, um so weniger neue Motoren es gibt und nur noch ausgelutschte Exemplare über E-Bay e.t.c.

Also was spricht dagegen, die Regeln etwas zu öffnen und viellecht doch mit einem Speedlmit zu arbeiten ? (das aber bei 36/10 für LIMES anzusetzen wenn einem die 30/10 zu schnell sind und keine AAC Motoren zuzulassen) Da kann dann jeder nutzen was er hat & was (noch) funktioniert. (so war der Plan bei INDY) "Normale" Motoren passen gut, Raketenmotoren muss man entschärfen und wer sich mit Nasenkolbenmotoren ernsthaft in eine RENN-Klasse wagt und erwartet, dass er damit gewinnt muss einen "übergeordneten" Plan/ Interesse haben :D ..
Noch mal was zur Einsteiger-Freundlichkeit :
Bei F2B Erwartet auch kein Einsteiger vom ersten Wettbewerb an vorn mitzumischen. Warum ist die Vorstellung bei Teamrace da offensichtlich anders ? B.Z.W. : Ist die Vorstellung anders ?
Ansonsten habt ihr doch gezeigt, dass man mit einem OS auch schnellere Abhängen kann, wenn der Mechaniker top ist. Es siegt also auch hier unabhängig von Regeldetails die Erfahrung und übung - wie überall.
Das Dietmar der Abstand zu Willi beim Finale bei seinem Sieg zu gering war ist ein Luxusproblem :D

Viele Grüße,
Sebastian
 
immer ruhig bleiben

immer ruhig bleiben

Hallo Jungs,

macht euch doch bloß keinen Stress!
Wir machen hier weder Schaumwaffelmarketing, noch Drohnen-Supermarkt-Paletten-Abverkauf! Wir machen Fesselflug - das uncoolste, veraltetste, was man als Hobby überhaupt betreiben kann. Völlig ungeeignet für die Selbstprofilierung, und daher garantiert stabil in der letzten winzigsten Nische fest verankert.

Niemand muss sein Equipment neu kaufen. Wenn es keine neuen Motoren mehr gibt, nehmen wir eben gebrauchte. Bei ebay gibt es gleitgelagerte 2,5er für 10-20 Euros. Da wird sicherlich auch mal ein ausgelutschter dabei sein, aber bei den Preisen ist es nicht so schlimm, wenn erst der 2. gut ist. Es warten sicherlich noch massenweise 15er auf ihre Ersterweckung. Außerdem gibt es dann noch die Möglichkeit über Vereine ein paar Exemplare aus Nachlässen zu bekommen. Vergleicht einfach mal das Verhältnis von Bedarf mit den Vorräten da draußen. Wenn es richtig gut läuft mit unserer Entwicklung fangen zusätzlich zu den 12 Aktiven jetzt, jedes Jahr noch 4 weitere an. D.h. wir brauchen vielleicht 10-12 Motoren pro Jahr. Dagegen stehen vielleicht 100.000 die noch irgendwo herumliegen. Das reicht also noch für 10.000 Jahre! Welches Problem hattet ihr noch gleich?

Munter bleiben
Andreas
 
Oben Unten