Neues F5D Modell aus Kanada

Hi Leute,

ich habe so ein Modell zu Testzwecken zu Hause.
Macht einen guten eindruck, allerdings kam ich aus Zeitgründen noch nicht dazu Details zu untersuchen. Wird wohl bald in Deutschland angeboten.

Gruss
Andreas
 
Hmm,
ich will nicht unken ;) , aber der Flieger sieht sehr, sehr eigenstabil aus. Möglicherweise zu eigenstabil?

Wäre interessant, ob die extremen Randbögen mit dem sehr großen Seitenleitwerk funktionieren oder ob das System anfängt um die Hochachse zu schwingen. Schon der Tokoloschi mit P5 Flügel (Wanner) ist etwas überstabil, er pendelt ein klein wenig. Vergleichsweise ist der Toko+P5 aber als fast instabile Auslegung zu betrachten. ;) Dennoch ist es in jedem Fall ein interessanter Gegenentwurf zu den üblichen Verdächtigen wie Avionic D, P5 und Tokoloschi.

Andreas, berichte bitte darüber, wenn die Kiste fliegt!
Siggi

[ 11. September 2003, 19:00: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]
 
Oben Unten