Pflege von Methanolmotoren

waterman

User †
Hallo,
habe zur Zeit erstmals einen 15ccm Magnum-Viertakter in Betrieb, weitere Viertakter sollen noch folgen. Nun habe ich Hinweise bekommen, daß die Motoren nach dem Betrieb mit Pflegeöl behandelt werden sollen um Korrosion zu vermeiden. Was ist daran richtig? Ich betreibe den Motor mit 15% Aerosynth und 4% Nitro. Beim letzten Abstellen lasse ich ihn "heiß" ausgehen, d.h. Tank wird leergefahren bis Stillstand. Ist das so richtig, oder sollte ich noch etwas anderes beachten. Im nächsten Modell kommt ein Laser 100 zum Einsatz, der ja auch ohne Nitro stabil laufen soll. Wie sollte dieser Motor optimal gepflegt werden? Freue mich schon auf Eure Hinweise und Erfahrungen.
Gruß
Thomas
 
Servus,

meiner Meinung nach machst du alles richtig. Das Öl ist gut, heiß abstellen ist auch gut. Mit nur 4% Nitro würd ich mir keine Sorgen machen, meine Viertakter laufen bei gleichem Ölanteil (und gleichem Öl) mit 12% Nitro und ich öle nur über die Winterpause nach.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst - verschiedene Motoren sind ja verschieden rostanfällig - dann verwende nur Aerosynth zum Nachölen. Aerosynth sollte man nicht mit anderen Ölen mischen.


Grüße
Andi
 

waterman

User †
Dann bin ich ja beruhigt. Danke für die Hinweise.
Gruß Thomas
Servus,

meiner Meinung nach machst du alles richtig. Das Öl ist gut, heiß abstellen ist auch gut. Mit nur 4% Nitro würd ich mir keine Sorgen machen, meine Viertakter laufen bei gleichem Ölanteil (und gleichem Öl) mit 12% Nitro und ich öle nur über die Winterpause nach.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst - verschiedene Motoren sind ja verschieden rostanfällig - dann verwende nur Aerosynth zum Nachölen. Aerosynth sollte man nicht mit anderen Ölen mischen.


Grüße
Andi
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten