Propleme mit IL-300 von Os

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit diesem Motor. Ich bin unzufrieden, weil der Motor nicht sauber läuft, d.h. wenn ich die Düsennadel so einstelle, dass zwei Zylinder sauber laufen, kommt bei den Anderen der Sprit aus den Auspuffrohren. Inzwischen habe ich den Originalvergaser abgebaut und je zwei Zylinder einen Vergaser angebaut. Jetzt werden alle Zylinder gleichmäßig mit Sprit versorgt und der Motor läuft wesentlich sauberer. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

MfG
fliegerwilfried
 

DRit

User
OA Boxer

OA Boxer

Wieviel % Öl ist im Sprit? Ich hatte mal einen OS-Boxer mit dem hatte ich auch so meine Probleme, bis ich den Tip bekam, mindestens 15% oder war es sogar 18% Öl in den Sprit, danach war der Motor nicht wieder zu erkennen. Irgendwo steht der Ölanteil in dem Manual, daran sollte man sich halten.
Gruß Dietere
 
Hallo Drit,
vorgeschrieben sind bei allen Os-Viertaktern 18%. Früher waren es 15%. Wohl, weil Graupner keinen Sprit mit 18% hatte. Aber es ist egal mit, 15% oder 18%, mit Nitro oder ohne Nitro, das ändert nichts an der ungleichmäßigen Befüllung der Zylinder und somit an sauberen Lauf des IL-300.

Gruß
Wilfried
 
Der Motor interessiert mich auch.

Auch wenn dieser Thread schon etwas länger brach liegt, so würde ich den Motor schlicht weg reklamieren, wenn er nicht anständig läuft. So ein teueres Ding - so dolle angepriesen als das Masterpiece von OS mit 10 Jahren Entwicklungsphase (oder war es mehr?), da kann man mit Fug und Recht erwarten das sowas wie ungeichmäßig laufende Zylinder und Klimmzüge mit anderen Vergasern nicht nötig sind.
Und selbst wenn die Garantie abgelaufen ist würde dort ich schon ein Fass aufmachen, dass die das in Ordnung bringen. Auch wenn man dann vielleicht etwas bezahlen muss.

- Stephan -
 
Oben Unten