RC-1 Modelle

45 Jahre auf einem Bild….

Beide fliegen wunderbar und doch so unterschiedlich…
 

Anhänge

  • C006E341-60A6-4C14-BFA4-7703F363339C.jpeg
    C006E341-60A6-4C14-BFA4-7703F363339C.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 163
Liebe Freunde der RC1-Modelle,

am Samstag den 22.06.2024 findet das zweite Retropokalfliegen für RC1-Modelle und ihre Nachbauten statt. Veranstalter ist der VM Regensburg.
Austargungsort ist der Flugplatz Mangolding. Anfahrt, Teilnahmebedingungen und Ausschreibung können direkt auf unserer Website heruntergeladen werden. Ebenso findet ihr dort das Flugprogramm (10 Figuren , Start und Landung werden mitgewertet):

2. Retropokalfliegen des VM Regensburg

Liebe Freunde der Retroszene,
die Anmeldung für das 2. Retropokalfliegen ist freigeschaltet. Ihr könnt euch in der Anmeldemaske eintragen. Heuer findet der Bewerb an 2 Tagen statt, am Samstag werden 2 Durchgänge geflogen, am Sonntag vormittag der 3. Durchgang. Zugelassen sind Modelle bis inklusive 1993 wie im Reglement angegeben. Ihr könnt mit 2 Modellen starten, wobei eines mit einem Verbrenner ausgerüstet sein muss, das andere mit einem Elektromotor. Selbstverständlich kann man auch mit nur einem Modell starten. Die genauen Einsatzkriterien der Modelle entnehmt ihr bitte dem Reglement. Reglement, Flugprogramm und Ausschreibung können als PDF-Datei heruntergeladen werden. Gleichzeitig weise ich auf den 2. Wettbewerb am Samstag 3. August 2024 und Sonntag 4. August 2024 im Jauntal (Kärnten) hin, die Ausschreibung kann hier ebenfalls herunter geladen werden. Flugprogramm und Reglement sind bei beiden Bewerben identisch. Im Jauntal wird der Gesamtsieger der beiden Bewerbe ermittelt, zusätzlich erhalten die Bestplatzierten bei der Gesamtwertung und der Wertung für Verbrennermodelle den Hanno Prettner Pokal.

Um besser planen zu können meldet euch bitte frühzeitig an. Der Anmeldeschluss wird auf Sonntag den 16.06. 24.00 Uhr festgelegt.

Derzeit sind 15 Teilnehmer gemeldet, wir würden uns freuen wenn sich noch einige entschließen könnten Ihr RC1-Modell zu aktivieren und am Wettbewerb teilzunehmen. Meine Aurora wird jedenfalls am Bewerb teilnehmen:

Aurora EP.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Und es ging weiter...
langsam wirds pressant!

Diese Woche keine Ex, kein Ausfragen und kein großartig neues Thema mehr anfangen, dann hast du selber auch nachmittags Zeit zum bauen :cool:
Deine Schüler sind dir deshalb bestimmt nicht böse.


lässt sich das Paulowina durch nassmachen auch vorformen ?
Hab ich noch nicht probiert, aber Paulownia nimmt lt. Beschreibung sehr wenig Wasser auf und ist deshalb auch sehr Formstabil und schrumpft und quillt auch wesentlich weniger als andere Hölzer.
Demnach wird es auch nicht leicht zu verformen sein.
 
langsam wirds pressant!

Diese Woche keine Ex, kein Ausfragen und kein großartig neues Thema mehr anfangen, dann hast du selber auch nachmittags Zeit zum bauen :cool:
Deine Schüler sind dir deshalb bestimmt nicht böse.

Moin Erwin,

Wenn du wüsstest... ;)

Ich hab sogar heute Vormittag fleißig weiter gemacht. Meine Frau hat mir, weil sie sehr lieb ist, freigegeben. Jetzt sind es halt noch 1543 kleine Fieselarbeiten die ich da noch hinpfuschen muss. Und dann bespannen...

Wird schon..

Viele Grüße Stefan
 
Und weiter im Text:

Heute war viel Kosmetik angesagt. Schleif und Spachtel Orgie. Na gut, mehr schleifen und nur ein bisschen spachteln.

Die Haube ist fertig. Zum Abnehmen hab ich da so einen superleichten Querriegel Verschließmechanichtsnutz gebastelt. Der Riegel ist ein 2mm Alu Draht.

IMG_20240611_235604_747.jpg


Der vordere Teil besteht aus 1,5er Balsa. Verklebt mit dem blauen PU Kleber. Vorne und hinten ist ein Balsahilfsspant drin, da sind die Leisten mit Zackig angebabbt. Da spart Nadeln.

So schaut's am Flieger aus:

IMG_20240611_235632_958.jpg


Dann noch geschwind den Flügel an den Rumpf angespachtelt. Daher das silberne Klebeband. A bisserl Pva hab ich aber schon noch drauf geschmiert. So wie er jetzt da liegt (mit 5 Servos und Empfänger wiegt er 1564 g!!! Jippie!!!

IMG_20240611_235639_346.jpg


Und dann noch schnell den Flächen Rumpf Übergang unterhalb der Fläche hingepfuscht und beplankt...

IMG_20240611_235647_497.jpg


Dann liefen auf Radio Bob die Hells Bells... Shit, scho wieder zwölfe...

Gute Nacht!
 
Ich verwende den Fermacell Pur 501.
Die Plastikflasche steht auf dem Kopf mit möglichst wenig Luft drin und im Kühlschrank.
Ich habe mir davon immer wieder kleine Mengen in Einwegspritzen abgefüllt.
So finde ich persönlich die Dosiermöglichkeit gut.
Die Flasche ist etwa 8 Jahre alt. Der Kleber neigt sich dem Ende zu.
Er ist mittlerweile etwas zäher und hat eine kürzere Verarbeitungszeit.
Ich bin mit dem Produkt voll zufrieden.
Liebe Grüße und fröhliches Kleben,
Peter
 
In der neuen FMT ist ein toller Bericht von Lothar Beyer über den Aufbau eines modifizierten superleichten Sultan E.

Das Modell wird man vermutlich nächstes WE in Mangolding sehen.
 
In der 7/24

übrigens: Lothar hat nicht nur extrem leicht gebaut, sondern auch Änderungen an der Aerodynamik vorgenommen.
Scheint ein guter Kompromiss von Flugverhalten und Energieeffizienz zu sein.

Bin schon gespannt auf die Flüge in Mangolding.
 
Hallo nochmal,

Jetzt war er quasi fertig... War... Und dann bei einem Motortestlauf hat's mir meine tolle Motorträger Konstruktion zerfetzt. Die Kombi aus Vorspantmontage und Außenläufer mit hoher Drehzahl ist nicht so fehlertolerant...

Also gab es heute eine spontane Nasen OP... Umbau auf klassische hinter dem Spant Montage...

Und vielen Dank an die Firma Hacker, die mir heute ganz schnell und unkompliziert meinen Motor wieder repariert haben.

Viele Grüße Stefan

20240618_233515.jpg


20240618_233509.jpg


20240618_233448.jpg
 
Optimierte Arbeitsabläufe, eine gut organisierte Werkstatt mit gutem Werkzeug und die ein oder andere Nachtschicht machens möglich. ;)

Außerdem hab ich vor dem Bespannen außer Schleifen keine weiteren Maßnahmen zur Oberflächenveredelung des Rohbaus vorgenommen. Geht viel schneller, sieht man aber auch...

Gesamtgewicht mit dem alten Motorträger war übrigens: xxxxg Wer am nächsten dran ist kriegt in Mangolding ein Kaltgetränk von mir ;)

Viele Grüße Stefan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten