Schübeler 3250 HDHE

Hallo,

wer hat diese Zellen im Einsatz und kann dazu etwas sagen:

1. Hochstrombelastbarkeit (30C)?
2. Spannungslage?
3. Lebensdauer?
4. Abmessungen eines 4S-Packs?
5. sonstiges :D

Viele Grüße,
Steffen
 
Hallo Steffen,

Also ich hab vier 5s Packs da von... langzeit erfahrung wird schwirg. Da es die Zelle noch nicht so lange gibt. Aber hinter den Schübeler Akkus verbergen sich die Enerland zellen. Nur halt in Selektierter Form! Wenn du mehr über die Zelle wissen möchtest, kannst du dich an den Messungen von gerd Giese für die Aktuelle Polyquest 3200XQ Zelle Orentieren. Die Zellen sind die Selben, aber die Schübeler sind eben anch Innenwiderstand Selektiert.

Link: http://www.elektromodellflug.de/akku-test/polyquestXP-XQ.htm

Die ergebnisse vom Gerd, kann ich bis jetzt Bestätigen. 30C ist schon arg viel für die Zelle. Können tut sie es aber wohl...
Meine alten 3800HDHE haben zwei einhalb jahre gehalten... hab sie wohl im Winter nie ideal gelagert.

Viele Grüße

Florian
 
Hallo Florian,

vielen Dank für Deine Antwort. Sie bestätigt die allgemeine positive Resonanz. Die Spannungslage der Polyquest-Zellen sieht ja sehr vielversprechend aus. Wenn der hohe Preis der Schübeler-Zellen nicht wäre, dann würde mir die Entscheidung leichter fallen. Schließlich sollen die Akkus für den Speedcup herhalten und bei 30C (und mehr?) Dauerlast wird die Lebensdauer der einer Eintagsfliege kaum übersteigen :D :D.

Vielleicht hat ja noch jemand die Zellen im Einsatz und kann mich motivieren?

Viele Grüße,
Steffen
 

Christian Hidde

Vereinsmitglied
Hallo Steffen,

weis aus zuverlässiger Quelle das Schübeler, die Preise für die 3250HDHEs gesenkt hat, nur dies in der Preisliste auf der Homepage noch nicht geändert hat.
Also ruf Ihn mal an, und frag was Sie nun kosten, vielleicht motiviert dich das ja ;)


Gruß Christian
 
Oben Unten