• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Shockflyer beim Supertalent. 23.10.

Der Torquegolli schreibt ja:
Dieter durfte es selbst mal probieren ;)

Und noch dazu schreibt er dass sie dann trotz Recalleinladung freiwillig ausgestiegen sind. Das find ich ziemlich cool.
 
Cool finde ich, dass sie wissen, dass es nichts bringt weiter zu machen. Und aus dieser nun wirklich total lächerlichen Show einfach aussteigen :D

Gruß
Cedric
 
Hi.

Cool fände ich diese Schwachsinnsshow sterben zu lassen, Dieter B. irgend wo auf einer einsamen Isel zu "vergessen" und die schöne Niederländerin endlich mal im Play.. b..oy zu sehen.
Das wäre cool.
 

Cessna

User
So besonders war es ja nun auch nicht und auch keine Werbung für Modellflieger.
Der eine musste sein Modell auch noch von den Zuschauern holen:mad:.

Gruß Thomas
 

kasumi

Vereinsmitglied
Hallo Jungs.

Mal Locker bleiben;)

Es ist superschwer vor so einer Jury nebst Publikum aufzutreten.

Ich möchte euch mal sehen wen Ihr das machen solltet.

Wir(Unser Speedteam) haben grade eine Folge für die Modellbauer Dmax abgedreht ohne jury und publikum aber es war sehr schwer für uns ,die richtigen worte vor der laufenden Kamera zu sagen da es einfach ungewohnt und man deutlich nervös ist.

Die Jungs hatten sicherlich Lampenfieber und konnten Ihre volle Leistung nicht abrufen.

Das Publikum fand es doch sehr gut und fast keiner von Ihnen hatte sowas jemals zuvor gesehen .


Gruß Kasumi
 
Hallo!
Also ich fands einen korrekte Leistung und das sich sein Band in der Luftschraube verfängt ist nun mal Pech!
Sag nur Jungs legt nach und zaubert noch eine Show hin-weiter wirds dann ned gehn.
War richtig lustig.
Schönen Gruss --Funflyer77
 

Güpfl

User
Die Bühne dort ist überhaupt nicht für einen Showflug geeignet. Wenn man über den Köpfen von Publikum und Jury fliegt, kriegt niemand etwas von der Choreografie oder "Duettflug" mit.

Die Sache wirkte hektisch und aufgrund der Kameraführung überhaupt nicht harmonisch. Es waren die halbe Zeit Leute im Bild, die sich duckten oder Zettel aufhoben. Dem Publikum hat es sehr gut gefallen, d.h. die Show muss trotzdem ganz gut gewesen sein.Leider ist das im TV überhaupt nicht rübergekommen.

Martin Müller würde auf geeigneter Bühne mit einem Aeromusical wahrscheinlich auch ein Finale gewinnen können. Das wäre für den Modellflugsport doch eine feine Werbung.

LG Günther

Hier einmal ein Beispiel einer gelungen Vorführung aus Ungarn. Hier noch eines

Oder hier aus Finnland . Dort schafften es die Shockies sogar in das Finale
 

Güpfl

User
Leider sind die Links verschwunden. Mag nicht nochmal recherchieren, aber in Ungarn und Finnland sind die Jungs ziemlich weit gekommen.
 
Oben Unten