Sind hier Wuppertaler und/oder Schwebebahnfans?

Ihr Lieben,

Wuppertal bekommt neues rollendes Material für seine Schwebebahn.
Ich habe mir das gleich als Modell bestellen müssen (Herpa).

Nun meine Frage: Die Wagen sind in Original und Modell asymmetrisch aufgehängt. Die Tragräder sitzen in Fahrtrichtung rechts von der Mitte. Und das, obwohl in Fahrtrichtung links die Sitze angeordnet sind, sodass die linke Seite sowieso schon schwerer ist.

In Youtube-Videos meine ich diese Schräglage auch erkennen zu können.

Kennt sich jemand aus?
 

hastf1b

User †
Hier ist gut zu erkennen das die Laufrollen oben genau mittig angebracht sind.

Heinz
 

Anhänge

  • 2010974-schwebebahn-mit-zahnwerbung.jpg
    2010974-schwebebahn-mit-zahnwerbung.jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 26
Und das, obwohl in Fahrtrichtung links die Sitze angeordnet sind, sodass die linke Seite sowieso schon schwerer ist.
Wenn ich allerdings die Mechanik/Struktur in Heinz' Bild so anschaue, dann dürfte der Leergewichtsschwerpunkt deutlich rechts der Mitte zu liegen kommen. So dass also eine Aufhängelinie leicht rechts der Mitte durchaus sinnvoll ist. Letztdendlich muss es über alle Betreibsgrenzen hinweg passen, und da gehe ich eigentlich davon aus, dass die Designer ihre Hausaufgaben schon gemacht haben. Muss allerdings nicht heissen, dass sich das 1:1 (oder 1:87...) ins Modell übersetzen lässt.

(Und wenn ich auch im Bild nicht erkennen kann, ob die Räder genau in der Mitte laufen: Dass die Wagen ziemlich genau vertikal hängen ist sichtbar.)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten