Sprit / Öl für Saito 180

wiwi

User
Tach zusammen, wollte mal wissen was es für Erfahrungen / Empfehlungen an Sprit für den 180ger Saito gibt.
Ich habe bisher Powerglow Typ S mit 8% Nitro verwendet Ölanteil laut HP 15% ????
Da der Saito mittlerweilen mein einziger 4-Takter geblieben ist möchte ich den Spritmix ( brauche neuen ) auf den Motor ausrichten.

Gruß Harald
 

heizer

User
Hallo,
ich betreibe 3 Saito 180 mit 10-15% Nitro. und 18% Öl (Molsyn )
Luftschrauben: 18x6 u. 18x8 Biela.
Die Motoren sind in zwei At-6 Spw.209mm u. eine Yak 54 185mm eingebaut,
bis heute keine absteller, oder dergleichen, Top Motor.:)

Gruß
Georg
 

wiwi

User
Hallo Georg, Bin mit meinem Saito auch zufrieden betreibe in erst seit letzten Jahr. Habe einen 18x6 APC Propeller und eine OS F Kerze laufen tut er damit wunderbar.
Die 15 % Ölanteil die in dem Powerglow drin sein sollen kann ich mir nicht so recht vorstellen - Denke das das mehr sind.( Motorlauf / Rauchentwicklung )

Anwerfen mit Hand ohne Probleme, wenn ich die Glühung abnehme läuft er auch noch verliert geringfügig an Drehzahl - Rolle ich dann Richtung Start Landebahn stellt er immer wieder mal ab.
Haupt und Leerlaufnadel sind eingestellt - Tank Spritleitung - Druckanschluss alles in Ordnung
In der Luft macht er komischerweise nicht solche zicken.
Dachte eben ich versuche es mal mit einem anderen Sprit oder versuche mal eine neue Kerze.

Gruß Harald
 

heizer

User
Hallo,
also wenn du weniger als 10% Nitro. im Sprit hast macht er zicken, am besten 15%, da läuft er besser, und säuft weniger, öl aber mind. 18% da er das Öl zum Kühlen braucht.;)
hatte auch schon weniger, 15%, da wurde er aber sehr heiß.:cry:
Dann tausche die APC Latte, gegen eine mit einem breiteren Blatt(Menz,Biela)
mit der Apc dreht er zu hoch.

Gruß
Georg
 

gexx

User
Gleich mal eine Frage zur sicheren Spritversorgung beim Fa180. Welchen Innendurchmesser sollten die Kraftstoffschläuche haben? Die üblichen 2,5mm sind doch sicherlich zu klein?

Grüße
Robert
 

wiwi

User
Der APC Popeller den ich montiert habe ist ein 18 x 6 "W" . Also so ein Teil mit einem breiten Blatt - das ist mindestens so breit wie bei Biela oder Menz. Abgesehen davon das der Holzpropeller wohl nicht unbedingt geeignet ist.
Habs aber noch nicht probiert.
Spritschläuche hab ich soviel ich noch weis ganz normale 2,5er verwendet.

Gruß Harald
 

heizer

User
Hallo wiwi,
klar die Menz sollte nur von der Breite ein Beispeil sein, Holzprops sind beim
180er nicht so Ideal.

Gruß
Georg
 
Oben Unten