Standstrom wirklich so hoch oder DC nicht verlässlich?

Hallo,

ich habe ein kleines "Problem" mit meinem Strom.
Laut DriveCalculator sollte beim Scorpion HK3026-144KV mit Plettenberg 5:1 an Jive80LV und der RF 20X13ein Strom von 59A fließen.
Bei mir im Stand sind das aber schon 81A.
Mit der RF 23X12 sollten es laut DriveCalculator 71A sein , gemessen mit dem Jlog2 habe ich aber hier über 100A. Das ist ja doch schon ein gutes Stück aus der Spezifikation vom Jive raus.
Die Verlässlichkeit der Motorberechnung ist laut DC ja ziemlich ungünstig, ungünstig ist es auch, bei dem Murksregen mal im Flug zu messen.

Deshalb meine Frage:
Ist der Standstrom wirklich um so viel höher (also ca. 20% bzw. 30%) als der Strom während des Fluges, oder ist hier DC einfach nicht genau genug?


Viele Grüße und schon einmal vielen Dank
Michael
 
Moin Michael, wie wäre es mal mit vollständigen Daten wenn man helfen soll? :confused:
Wie z.B. die nicht ganz unwichtige Aussage: Bei wie viel Zellen? :D

Tipp: Du solltest aus Prinzip fürs Erste IMMER eine Festspannung von 3,7V/Z mal einsetzen ... versuche es mal! ;)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten