Steckungsrohr wie selber bauen?

hi,

ich möchte für einen geschliffenen 24er GFK-Rundstab ein Steckungsrohr selber bauen (für einen 1:3-Oldtimer).

Reichen Trennwachs und/oder PVA oder habe ich damit keine Chance, das Rohr abzuziehen? Vor dem Abziehen mit kochendem Wasser Wachs aufweichen?

Bertram
 
Haushaltsfolie

Haushaltsfolie

Hallo Bertram,

ich hab gute Erfahrungen mit folgendem Vorgehen gemacht:

  • Rundstab mit Butter/Magarine einstreichen
  • Frischhaltefolie 1-2mal drumrum wickeln
  • GfK-Schlauchmaterial mit Übermaß -in der Länge- laminieren, am besten wenigstens 2x Schlauchmaterial überlaminieren
  • das ganze an einem Ende mit einem Gewicht beschweren und am anderen Ende aufhängen, Laminat sollte damit schön am Rundstab anliegen
  • aushärten lassen
  • laminiertes Steckungsrohr durchschneiden ohne den Rundstab zu beschädigen
  • mit Hilfe eines Heißluftföhns die Steckungsrohre vom Rundstab ziehen
  • da Rundstäbe nicht immer GANZ rund sind, aufpassen welche Steckung auf welche Stabhäfte gesessen hat
  • beim Einharzen der Steckungsrohre UNBEDINGT darauf achten, daß kein harz in die Steckung gelangt
 
Hallo Bertram,

genau wie FlyHein es beschrieben hat würde ich auch vorgehen. Allerdings würde ich für den nötigen Anpreßdruck des Gewebeschlauchs mit Schrumpfschlauch arbeiten. Schrumpfschlauch einfach über die Gewebeschläuche stülpen und Einschrumpfen.

Viel Erfolg,
Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten