• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

suche einen Scale Elektroseger

Andi77

User
Hallo !

ich bin auf der suche nach einen scale elektrosegler ...er sollte so um die 3m spannweite haben kostenpunkt maximal 350 € und wenns geht scale 3, 5m wären optimal sollte thermisch alls auch kunstflugtauglich sein ...wisst ihr da was?
 
- scale
- elektrosegler
- 3m spannweite - 3, 5m
- sollte thermisch alls auch kunstflugtauglich sein
- maximal 350 €
lass mal Kunstflug weg, dann die ASK 14 von Pichler, irgendwo beissen sich deine Vorstellungen...: Scale / Elektro / Preis...
lass den Preis weg, dann ergibt das einen Klappi...
 

Andi77

User
danke mal für deine antwort ...das modell hab ich mir schon angeschaut gefallt mir irgendwie nicht .

vom preis her sag ich mal würden 400€ auch gehn... und so voll kunstflug tauglich muß er auch nicht sein, such was in der richtung so wie ein ask 21 ;) der würd mir gefallen .

gruß Andi
 

tejott

User
Mahlzeit,
hat sich da in den letzten 8 Jahren etwas ergeben?
Ich bin im Moment auch auf der Suche nach einem 2,5 - 3,5m Elektrosegler der wie ein "richtiges" Flugzeug aussieht.
GFK-Rumpf, beplankte Flächen oder höherwertig, Kreuz- oder T-Leitwerk und Nasen-Klappantrieb und möglichst hoher Fertigungsgrad wäre schön.
Auch über Gebraucht-Angebote würde ich mich freuen.

Gruß Torsten
 

k_wimmer

User
Wenn sich das Budget nicht ändert: NEIN !

Und für Gebrauchtangebote: einfach in der Börse schauen.
 

Börny

User
Servus Torsten,

der Themenstarter hatte hier wohl seinerzeit kein weiteres Interesse und fliegt, seinen Beiträgen nach, aktuell andere Modelle ;) . Nichts desto trotz mal zwei Links zu Modellen, wie Du es wohl suchst: ASK21 und SZD-39. Aber, wie auch Kai schon schrieb, nicht für das o.g. Budget.
 

tejott

User

tejott

User

Papa14

User
Der Kai kann einem die Dinge immer so erklären, dass man sie auch versteht ... :D

ich bin auf der suche nach einen scale elektrosegler ...er sollte so um die 3m spannweite haben kostenpunkt maximal 350 € und wenns geht scale 3, 5m wären optimal sollte thermisch alls auch kunstflugtauglich sein ...wisst ihr da was?
Klingt irgendwie nach Quadratur des Kreises. Aber ich glaube, dass die Fragestellung falsch ist. Kunstflug kann in der 3m Klasse alles - auch mit einem Solius kann man herumfetzen, bis der Arzt kommt. Wenn man einen höheren Anspruch als Rolle und Looping hat, dann kannst du ja mal bei uns vorbeikommen und den 3m FOX im Einsatz anschauen. Da gäbs dann auch noch eine B4 oder eine L213 oder ... aber das sind alles keine Thermiksegler und liegen auch preislich woanders.

Wenn das Augenmerk mehr auf Thermik gerichtet ist, dann gibt es hier einige gute Vorschläge ... und Modelle wie Sand am Meer. Wenn das Augenmerk auf Scale liegt, dann sind wir wieder bei der Kostenfrage. Nur zum Vergleich - ich renoviere grad eine Graupner LS6 mit 2,6m aus den 90er mit GFK Rumpf und Styro-Abachiflächen, die hat damals 4200 Schilling gekostet! Das waren also über 300€ bei weniger als 3m - vor 20 Jahren. Heute kostet ein MPX Lentus Elapor Bausatz ohne nix schon 270€.

Aber mit ein bisschen Suchen wird sich sicher was finden lassen :-)
 

tejott

User
Hallo Peter,
Fox fliege ich als Schaumwaffel (1,8m), B4 auch in Schaum (1,6m) weiter noch einen ..... Schaum Sonic185/T2M Windstar Advance (einmal original und einmal mit gestutzten Flächen vom Vorgänger) und eine .... Schaum ASW28 (~2m, nach Einschlag nur noch als reiner Segler) weiter noch einen Phönix .... (nur Schaumflächen ;o) 2,4m) dann noch ein paar Spielereien wie Bonsai (Schaum zum austoben), FT Mighty Mini Mustang (Schaum unter dem Papier für Combat), U-can-fly (Schaum) als Motortrainer und zum Schleppen der ASW und hoffentlich bald, wenn die Einstellungen programmiert sind einen .... ACHTUNG .... Voll-CFK DLG.
und heute nach Feierabend noch eben den Arcus E-rise (Schaum von meiner Tochter) weil er noch im Auto liegt.

Das ist genug Schaum! Deswegen bin ich auf der Suche nach höherem und fand den Thread hier nahezu passend.
 

k_wimmer

User
Dann bleibt eigentlich nur noch die Klärung des Budgets, und die Frage ob Scale oder Zweck.

Ist doch eigentlich ganz einfach :D.
Die von Börny aufgezeigten Modelle kenne ich (außer die ASW von LET).
Würde ich jetzt mal als Empfehlung stehen lassen.
Aber auch bei den reinen Zweckmodellen würde ich jetzt mal sagen, unter 1k€ Gesamtpreis dürfte die Luft schon sehr eng werden ;).
 

tejott

User
Dann bleibt eigentlich nur noch die Klärung des Budgets, und die Frage ob Scale oder Zweck.
.....
Aber auch bei den reinen Zweckmodellen würde ich jetzt mal sagen, unter 1k€ Gesamtpreis dürfte die Luft schon sehr eng werden ;).
eigentlich ein Zweckmodell (Thermik bis Allround) in nahezu Scale-Optik und lieber unter der 1k€-Marke da ich als Wiesenflieger nicht immer die besten Bedingungen finden kann .... ist sehr schwer, vielleicht ist der Thread-Starter auch deswegen umgestiegen ....
 

Börny

User
...das mit der anderen Meinung kenne ich :D.

Aber zurück zum Modell: Für mich die eierlegende Wollmilchsau und vorbildähnlich in der 3m-Klasse ist meine ASW28 von Karel Vagenknecht. Leider, wenn überhaupt, nur noch gebraucht zu bekommen. Aber der Zugriff lohnt sich! Es gab auch eine Bericht dazu in der AUFWIND.

Wenn es dann ein Zweckmodell sein soll, böse Zungen sagen auch oftmals "Besenstiel" dazu ;), dann ist beispielsweise der Nordkap von Küstenflieger eine Empfehlung.

Also es gibt schon einige Modell in dieser Klasse für unter 1000,00€.
 

k_wimmer

User
Hallo Börny,
den Nordkap find ich auch rattengeil, aber der ist halt weit weg von Scale-ähnlich, daher hatte ich den nicht genannt.
Die 1k€ bezog ich auf den kompletten Preis für einen Flieger, will sagen: abflugbereit!

Und da kommt man auch mit einem Nordkap nicht hin.
Einzige Alternative wäre noch ein Streamline350 von D-Power, aber da würde ich dann lieger einen Lentus nehmen.
Da gibts besser Schaumflieger als diese Katastrophenkisten.
Aber das ist halte meine persönliche Meinung/Erfahrung.
 

k_wimmer

User
Hallo Börny,
Alles gut :), ich bezog mich halt auf das "Scale-Optik" :D.
 

HOBAS

User
Hallo Andi,

hätte da vielleicht einen Tip für Dich, schau Dir mal diese ASK23 an. Ist zwar etwas über Deiner Preisvorstellung🙃, jedoch finde ich die schick und er lässt sich prima elektrifizieren. Du brauchst auch kein Einziehfahrwerk, die Störklappen sind mit dabei und Höhenleitwerk sowie Seitenruder sind in GFK.


Gruß, Jens
 
Oben Unten