Suche Servos für micro HLG

Hallochen,

ich habe schon einmal kurz in einem anderen Threat von meinem Micro HLG berichtet. Nun möchte ich am Rumpf arbeiten und einen kleinen leichten aus Vivak tief ziehen. Denn Balsa wiegt dann noch zu viel. Auf jeden Fall suche ich nun zwei Servo die mit Ruderhorn maximal 2cm hoch sind, minimal wiegen, mit einer Lipo Zelle funktionieren und zum test relativ günstig sind.
Ich weiß, dass das relativ klare Vorstellungen sind und es sicherlich nicht einfach ist. Ich bin leider noch nicht fündig geworden. Als Dankeschön gibt es dann einen Bericht vom Flieger wenn er fertig ist ...

Grüße
 

pro021

User
Hi,

da fallen mir auf Anhieb die Dymond D4.7 und die Hitec Hs35 ein.

Viele Grüße
Peter

Diese Empfehlung kann ich zu 100% teilen....
Bewährt ist das D47 beim HS35 fehlt noch die Langzeiterfahrung. Beim D47 kommt noch hinzu dass es mit 8,4 Volt dauerhaft funktioniert. Das HS35 benötigt <5 Volt.

Ein Klon des D47 z.B. das X31 sollten nicht verwendet werden. Potiproblem und höherer Stromverbrauch!

Gruß Heinz
 

Pano

User
Servos für einen Elf

Servos für einen Elf

Hallo Heinz,

bist Du sicher, dass die d47 dauerhaft bis 8,4 Volt gehen? Staufenbiel gibt bis 7,4 Volt an, doch volle Lipos liegen da ja drüber. Was steht eigentlich auf der Packung der d47?

Ich bin nämlich auch auf der Suche für Servos und zwar für einen Elf F3K. Als mögliche Servos sind dort die Walkera WK-03-1 Digital Servos angegeben, welche vielleicht jedoch etwas schwach sind.

Gibt es noch andere Digitalservos um die 4 bis 5 Gramm?

Danke und schöne Grüße,

Pano
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten