Terry mit Einbaumini

Snoopy

User
Zum fliegen kann ich noch nicht viel sagen, ich muß noch einen 6-Zeller zusammnlöten, der in den Flieger reinpaßt.
Der Motor (22Windungen 0,4mm Dreieck) zieht an einer 8x4,5" CAM-Carbon bei 6,6V 8,5A bei 7620/min, das sollte deutlich besser gehen als mein Speed 400 7,2V mit 6,3x3" Cam Folding an 8 500ern, zumal ich um 60g leichter werde.
 

Snoopy

User
So, bin geflogen.
Gewicht ist von 550g auf knapp 500 gesunken, Steigleistung ist deutlich besser geworden 30-45°. Leider hatte ich nur uralte Akkus zur Verfügung, die sind nach einer Minute schon fast zusammengebrochen.
Macht aber deutlich mehr Spaß so und man kann einen Start nach dem anderen machen, ohne dass man Angst um den Motor haben muß, wegen der Temperatur.
 
Hallo Sebastian!
Klingt toll! Wir sind uebrigens offensichtlich gerade gleichzeitig hier taetig (siehe "Wickelschema").
Gruss Gert
 

Snoopy

User
Ich werden dann mal ne kleine Bohrung in den Rumpf machen, damit man den Motor auch wieder raus kriegt.

Prinzipiell gefällt mir das so schon sehr gut so, würde aber trotzdem gerne mal 18-20x0,5 Windungen im Stern probieren mit 8 Zellen.
Den Motor bist Du jedenfalls so gut wie los :D
 
Hi!
Bleib lieber erst mal bei den 22 Wdg. und schalte im Stern. 18-20 koennten an 8 Zellen auch im Stern etwas wenig sein.
Gruss Gert
 
Oben Unten