Tutorials zu optischen Nacharbeiten bei CFK/GFK-Modellen

masaga

User
Hallo Leute,

manchmal bekommen die schönen hochglänzenden GFK- und CFK-Modelle bei der einen oder anderen Landung was ab und dann müssen Reparaturen vorgenommen werden.
Meistens sind es bei mir Lackabplatzer, kleine Risse mit Lackabplatzer, Dellen usw. Von Größerem bin ich bisher verschont geblieben ... :-)
Da ich auch gern was fürs Aug hab, frag ich mal nach, wie man diverse Reparaturstellen, wo gestopft, geklebt und die Oberflache dadurch rauh, uneben und eben ohne Farbe ist optisch wieder gut hinkriegt.
Gibt es dazu im Internet Tutorials, wie man optischen Aufputz betreibt? Mit welchem Werkzeug und Hilfsmittel, dass man die Reparaturstelle kaum mehr wieder erkennt...

Ganz liebe Grüße,
Sandro
 
sehr cool, jetzt brauch ich nur mehr ne Airbrush :-D

btw, ich hab ein Dremelset gekauft und da war so ne Filz-Scheibe dabei. Ich dachte mir, dass die fürs Polieren sei ... hab aber da keine Ahnung...
Spielt die da auch ne Rolle bei so Finish-Arbeiten?
 
mit welchen Hilfsmitteln und welches Werkzeug bringt ihr übergequollenes oder überstehendes Harz bündig mit der intakten GFK-/CFK-Oberfläche?
Ich schneide grob mit nem Stanleymesser alles weg, aber ich meinte ganz bündig und eben...
 
Wenn Du optisch saubere Übergänge willst, kommst Du nicht darum herum, den Intakten Rand bei den Angleicharbeiten etwas zu schädigen. Es hilft beim Herunterschleifen die intakten Bereiche erst abzukleben, aber für exaktes Blending muss das Schleifmittel über die Kante.
Macht aber nix, da Du den Farbfinish ohnehin neu machen musst. Muss die Farbe halt etwas weiter aufgetragen werden.

Die Filzscheibe dient zum Schwabbeln (auf Hochglanz Polieren), am Anfang idealerweise in Verbindung mit einem Polierwachs. Das enthält feine Schleifkörner, am Schluss mit reinem Wachs fertigpolieren.
 
danke Markus, das hilft mir weiter!
Gibt es irgendwo Quellen im Internet? Ich würde ja ohnehin selbst suchen, wenn mir die Begriffe, nach denen ich suchen kann, bekannt wären ;-)
Wo kriegt man sein Wissen her, wenn man nicht als Kollegen Bastler hat? :-D
 
Hier gibt es Ursula Hänles ("Frau Glasflügel" (Salto, Kestrel, Libelle...)) geballtes Wissen zur GFK Reparatur. Hat auch einen längeren Abschnitt zum Finish. Bezieht sich auf "richtige" Segelflugzeuge, lässt sich aber durchaus auf Modellmassstab skalieren.

Ist halt kein snazzy Video, sondern ein dröges BUCH (reimt sich auf "HUCH!" ;-) Ist aber auf jeden Fall lesenswert.
 
super, ich danke dir! - das wird meine Ferienlektüre! :-D
 
Lackierer / Verfahrenstechniker für Farbbeschichtung

Lackierer / Verfahrenstechniker für Farbbeschichtung

Gibt es irgendwo Quellen im Internet? ;-)
Wo kriegt man sein Wissen her, wenn man nicht als Kollegen Bastler hat? :-D

.......bei genauer Betrachtung ist es ein Ausbildungsberuf, eine Tätigkeit mit langjähriger Berufserfahrung.
Bis man herzeigbare Ergebnisse erzielt, braucht man mehr als nur Übung.
Oder,
Man hat lange Jahre in einer Lackstrasse der Automobilindustrie gearbeitet,
ich habe jahrelang den Leuten zugeschaut, die Messeautos, Erlkönige fertig lackieren,
die dann zur Messe zur Präsentation gebracht werden.
Gut Ding, will Weile haben.

Olaf
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten