UBEC Turnigy

Hallo erstmal,
ich habe eine Frage zum BEC-System von Turnigy 15A ,ich glaube Baugleich mit Hobbywing UBEC 15 A , ein Problem habe ich mit der Englischen Bedienungsanleitung
meine Fragen an denen die dieses BEC schon benutzen oder kennen ,; der Empfängereingang hat 2 Stecker, müssen beide in den Empfänger ?
es wird noch ein kurzes wahrscheinlich mit eingelöteten Dioden oder ähnliches ,Kabel ( JR stecker und Buchse ca 10 cm lang ) mitgeliefert ; wozu ist das gedacht

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen

MFG Pitts
 
Hallo Pitts,

ich hab jetzt nicht selber reingeschaut, aber vielleicht hilft Dir die Anleitung ?

Liebe Grüsse
Jürgen
 

Anhänge

  • 779675761X116301X10.doc
    373 KB · Aufrufe: 112
Hallo,

der Strom wird auf 2 Servostecker verteilt, da ein einzelner Servostecker keine 15A aushalten kann!
Ich z.B. nutze auch das BEC und habe mir z.B. einen MPX Stecker anstatt der 2 Servostecker angelötet, da mein Empfänger einen MPX Stecker für die Spannungsversorgung hat.

Dieses kleine Kabel mit der Diode wird benötigt, wenn man z.B. alles auf 6V laufen lassen möchte aber ein Servo z.B. nur 5,5V kann.
In dem Fall kommt das Kabel vor das Servo, dass nur 5,5V kann.

Grüße
Gunnar
 
Hallo,

der Strom wird auf 2 Servostecker verteilt, da ein einzelner Servostecker keine 15A aushalten kann!
Ich z.B. nutze auch das BEC und habe mir z.B. einen MPX Stecker anstatt der 2 Servostecker angelötet, da mein Empfänger einen MPX Stecker für die Spannungsversorgung hat.

Dieses kleine Kabel mit der Diode wird benötigt, wenn man z.B. alles auf 6V laufen lassen möchte aber ein Servo z.B. nur 5,5V kann.
In dem Fall kommt das Kabel vor das Servo, dass nur 5,5V kann.

Grüße
Gunnar

Gunnar und Jürgen , danke für eure schnelle Antwort , beide Antworten waren sehr hilfreich

Gruß Siggi
 
Hallo,

der Strom wird auf 2 Servostecker verteilt, da ein einzelner Servostecker keine 15A aushalten kann!
Ich z.B. nutze auch das BEC und habe mir z.B. einen MPX Stecker anstatt der 2 Servostecker angelötet, da mein Empfänger einen MPX Stecker für die Spannungsversorgung hat.

Dieses kleine Kabel mit der Diode wird benötigt, wenn man z.B. alles auf 6V laufen lassen möchte aber ein Servo z.B. nur 5,5V kann.
In dem Fall kommt das Kabel vor das Servo, dass nur 5,5V kann.

Grüße
Gunnar

Hi Gunnar, du hast dieses Bec schon im Einsatz , gem. Bedienungsanleitung soll das BEC und der Ferritring so weit wie möglich vom Empfänger weg sein ;
Ferritkern ist kein Problem aber das BEC bekomme ich höchstens 5 cm entfernt eingebaut , wie hast du das gelöst (ich habe es noch nichtv im Einsatz gehabt)
Gruß Siggi
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten